Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

STEWA Touristik GmbH

STEWA Touristik GmbH
63801 Kleinostheim

E-Bike-Reise auf dem Dolomitenradweg

Termin: 18.09.2024 - 25.09.2024 - 8 Tage
Preis ab: 1849 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 2 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Reise im **** STEWA-Bike-Bus mit Radanhänger und Speise- und Getränkeservice (ohne Bistro) ohne Begrüßungsfrühstück ab/bis STEWA Reisezentrum
  • 6x ÜN/HP in den genannten Hotels (Frühstücksbuffet, 3-Gang-Abendmenü)
  • Radreiseleitung während der gesamten Reise vom Brenner nach Lido di Jesolo durch Mauro dell'Anna, Fulvio Trentini und Team
  • benötigte Radtransporte inkl. Gepäcktransport laut Programm
  • Fahrradbeförderung des eigenen E-Bikes ab/bis STEWA Kleinostheim im speziellen Anhänger, Versicherungssumme max. € 2000,-/E-Bike
  • 1x Käsereibesichtigung inkl. Verkostung
  • 1x Weingutbesichtigung mit Proseccoverkostung
  • Stadtbesichtigungen in Treviso und Venedig
  • 1x Bootsfahrt Punta Sabbioni - Venedig - Punta Sabbioni
  • Ortstaxe
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

e6818e5d-e612-4129-99e1-66985563fe8a.jpg
3 weitere Bilder

Vom Brenner-Pass und Pustertal nach Venedig

Ein Traum für jeden Radfahrer: Von Südtirol bis zur Adria legen Sie faszinierende Strecken im Sattel Ihres E-Bikes zurück. Wunderschöne Entdeckungen säumen dabei den Weg: Wir durchqueren herrliche Täler, genießen das Panorama der mächtigen Drei Zinnen, sind Gast im mondänen Cortina d'Ampezzo, fahren durch Weinberge und gelangen ins mystische Venedig. Eine genussreiche Radreise voller Erlebnisse.

1.Tag:
Der ideale Start dieser Reise: Ab dem Brenner Pass radeln wir teils entlang ehemaliger Bahnstrecken, teils durch Tunnels, auf herrlicher Strecke über Gossensaß nach Sterzing.

2.Tag:
Richtung Süden vorbei an der Festung Franzensfeste erreichen wir das Pustertal. Entlang dem "Pusterbike"-Radweg über Ehrenburg - Bruneck nach Reischach.

3.Tag:
Heute erleben wir das Pustertal voll und ganz. Wir radeln zunächst leicht bergauf Richtung Toblach, wo wir die bekannte Schaukäserei "Drei Zinnen“ besichtigen und einen Einblick in die Käseherstellung bekommen. In Toblach beginnt der bekannte Dolomitenradweg, der auf der alten Eisenbahnlinie Richtung Süden bergab führt. Mit dem Blick auf das atemberaubende Panorama der Drei Zinnen erreichen wir Cortina d’Ampezzo, die "Königin der Dolomiten“, den berühmtesten und mondänsten Skiort Italiens.

4.Tag:
Wir radeln weiter entlang der ehemaligen Eisenbahnlinie Richtung Süden bis nach Tai di Cadore. Auf dem Weg kommen wir an alten Bahnhöfen vorbei, die noch den ursprünglichen Baustil bewahren. In Tai di Cadore laden wir die Räder in den Hänger und fahren mit dem Bus nach Ponte nelle Alpi. Von hier radeln wir entlang dem Lago di Santa Croce - Lago Morto - Lago del Restello nach Serravalle di Vittorio Veneto. Ab hier weiter mit dem Bus nach Treviso.

5.Tag:
Heute radeln wir durch die Weinberge des Prosecco Superiore DOCG (höchste italienische Güteklasse) zwischen Conegliano und Valdobbiadene. Wir erleben eine völlig neue Landschaft im Kontrastprogramm zu den Dolomiten: ein natürliches Amphitheater von abwechselnd steil und sanft abfallenden Hängen, von endlos sich hinziehenden Weinbergen beherrscht. Durch farbige Hügel und malerische Dörfer erreichen wir Follina und dann Valdobbiadene. Ein Prosecco mit einem kleinen Imbiss beim Winzer wird während der Tour nicht fehlen! Die letzte Strecke bis zum Hotel im Raum Treviso fahren wir mit dem Bus.

6.Tag:
Besichtigung des hübschen Städtchens Treviso mit seinen verzweigten Wasserläufen. Anschließend radeln wir entlang dem wunderschönen Radweg "Girasile“ (dt.: am Fluss Sile entlang) durch den Sile Regionalpark, der als einer der eindrucksvollsten und wichtigsten Naturparks Venetiens gilt. Wir folgen der geschichtsträchtigen, von Bäumen gesäumten Via d’Alzaia bis nach Casier. Nach der Besichtigung von Casier fahren wir mit dem Rad weiter nach Porte Grandi und von hier bis zum Meer nach Lido di Jesolo.

7.Tag:
Heute lassen wir uns vom Charme vergangener Zeiten und von der einzigartigen Natur in der venezianischen Lagune verzaubern. Von Lido di Jesolo radeln wir über Cavallino - über Brücken und entlang von Kanälen und typischen Häuschen - über Ca’Savio nach Punta Sabbioni. Weiter mit dem Schiff durch die Lagune nach Venedig, der Stadt voller Magie. Besichtigung. Mit Schiff und Rad zurück zum Hotel.

8.Tag:

Unterbringung
Sie wohnen in ausgewählten Hotels der guten Mittelklasse:

Sterzing/Vipiteno: (1 ÜN) *** Hotel Brenner in Sterzing/Vipiteno, klassisches Hotel, wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, Reischach/Riscone: (1 ÜN) **** Parkhotel Schönblick in Reischach/Riscone, elegantes Hotel mit Naturholzmöbeln, mit Gourmetrestaurant, Bar und Wellnessbereich, Cortina D'Ampezzo (1 ÜN) **** Hotel Cristallino D'Ampezzo, zentrales Hotel im eleganten Landhausstil mit Restaurant, Bar und Wellnessbereich, Conegliano: (1 ÜN) *** Hotel Eurorest in Conegliano, modernes Hotel mit Bar und Infrarotsauna, Preganziol/Treviso: (1 ÜN) Park Hotel Bolognese in Preganziol, charmantes Hotel in einem historischen Gebäude inmitten einer üppigen Parklandschaft mit Restaurant, Terrasse, Lounge und Sommerpool, Jesolo: (2 ÜN) *** Hotel.

Möglichkeit Ihr eigenes Rad am Abreisetag mitzubringen oder dieses bereits am Dienstag vor Abfahrt zwischen 10.00 und 12:00 Uhr im STEWA Reisezentrum abzugeben!

Die Räder verbleiben während der Reise im STEWA Bikeanhänger und werden zu Beginn/Ende jeder Radtour aus- bzw. eingeladen. Wichtig: Die Akkus, sofern möglich, sowie Fahrradtaschen und -körbe werden nicht am Fahrrad belassen, während sich dieses im Hänger befindet. Etwaiges Zubehör wird im Kofferraum des Busses verstaut.

Kurzfristige Anpassung der Ausflüge durch den Radguide möglich (wetterbedingt und entsprechend Kondition der Gruppe). In der Regel ist ein Abbruch der Radtour und Weiterfahrt mit dem Bus gewährleistet. Ausfüllen eines Gesundheitserfassungsbogens vor der Reise notwendig. Bitte beachten Sie: Eine gute körperliche Konstitution, Fahrradbekleidung (auch zum Wechseln), sowie Regen- und Sonnenschutz sind unbedingt erforderlich.

Eintrittsgelder nicht im Preis enthalten. Gültiger Bundespersonalausweis erforderlich.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen, STEWA-Absagefrist: 14 Tage vor Abreise.

 

Zubuchbare Optionen

Fahrradbeförderung des eigenen E-Bikes ab/bis Kleinostheim 0 €

Fahrradbeförderung des bei BMZ gemieteten E-Bikes 0 €

Hotelinformationen Hotels lt. Programm (mehr Infos...)

Doppelzimmer Bad od.DU/WC - Halbpension 1849 €
Einzelzimmer Bad od.DU/WC - Halbpension 2059 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : STEWA Touristik GmbH

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Kleinostheim

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
App Store Google play