Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Hafermann Reisen

Hafermann Reisen
58452 Witten

Bewertungen für den Veranstalter Hafermann Reisen

Google.com

22 Bewertungen

Zauberhaftes Irland - von Dublin bis zum Ring of Kerry

Termin: 07.06.2021 - 16.06.2021 - 10 Tage
- weitere Termine -
Preis ab: 1735 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 97 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • 9 x Übernachtung mit Halbpension in den genannten oder gleichwertigen Hotels
  • Fährüberfahrten Calais – Dover – Calais mit P&O Ferries & Holyhead – Dublin – Holyhead mit StenaLine
  • Stadtbesichtigungen in Dublin & Galway
  • Aufenthalt in Llan-fair-pwll-gwyn-gyll-goger-ychwyrn-drobwll-llan-tysilio-gogo-goch
  • Klosterberg "Rock of Cashel“
  • Cahir Castle
  • Rundfahrten "Ring of Kerry“ (mit Killarney Nationalpark) & Connemara
  • Torfstecherdorf (Freilichtmuseum)
  • Aufenthalt in Adare
  • Besuch der Klippen von Moher
  • Fahrt durch die Karstlandschaft der Burren
  • Kylemore Abbey
  • frühchristliches Kloster Clonmacnoise
  • Stadtspaziergang in Chester
  • Abholung vor Ihrer Haustür
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Hafermann Reiseleitung während der Reise

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

a99f9d99-49ed-4ecd-8876-80fcf2ad3b93.jpg
15 weitere Bilder

"Das ist die Pracht, welche sich die Natur allein vorbehalten hat ...", so erschien Fürst Pückler dieses herrliche Fleckchen Erde. Das Landschaftsbild der Insel wird geprägt von endlosen Mooren, saftigen Wiesen, sagenumwobenen Burgen, steilen Felsküsten, frühchristlichen Klosteranlagen und einer Artenvielfalt mediterraner Pflanzen. Kurzum, Irland ist ein elementares Naturerlebnis.

Ihr Reiseleiter
Auf dieser Reise begleitet Sie Michael Bednarek (Änderung vorbehalten).

1. Tag
nach Coventry Abreise morgens (gemäß Abholservice) nach Calais. Fähr­überfahrt nach Dover. Weiter­fahrt durch die schöne Hügel­landschaft der Grafschaft Kent und über den Londoner Ring nach Coventry.

2. Tag
Coventry – Portlaoise Über Birmingham gelangen wir an die nordwalisische Küs­te. Auf landschaftlich reizvoller Strecke erreichen wir mittags Llan-fair-pwll-gwyn-gyll-goger-ychwyrn-drobwllllan-tysilio-gogo-goch – den Ort mit dem längsten Namen der Welt. Am besten zu bestaunen am Bahnhof, wo das Schild ca. 6 Meter lang ist – Fotostopp. Dann führt unsere Reise weiter über die Insel Anglesey nach Holyhead. Von hier aus Überfahrt mit der Fähre der Stena Line nach Dublin Port. Weiterfahrt in die landwirtschaftlich geprägte Region westlich von Dublin. Mit Portlaoise erreichen Sie Ihr Domizil für die heutige Übernachtung.

3. Tag
Portlaoise – Killarney Heute besuchen wir den Rock of Cashel, eine der heiligsten Stätten Irlands. Der Felsen erhebt sich 60 m über die Ebene und wurde schon im 4. Jh. von den Königen von Munster befestigt. Besichtigung des erzbischöflichen Palastes, der Kathe­drale und der Cormacs-Kapelle. Weiterfahrt nach Cahir Castle, welches eines der besten Beispiele des normannischen Burgenbaus in Irland darstellt. Die Burg war viele Jahrhunderte der Stamm­sitz der einflussreichen Familie Butler. Nachmittags gehts weiter in den Südwesten des Landes, in die wildeste Region der grünen Insel nach Killarney.

4. Tag
Killarney Nach dem Frühstück steht Ihnen der heutige Tag zur freien Verfügung, im Sinne eines der bekanntesten Sprichwörter der Iren "als Gott die Zeit schuf, hat er genug davon gemacht“!

5. Tag
Killarney: Ausflug Ring of Kerry Über den Ring of Kerry, die Traumstraße Irlands, eröffnen sich Ihnen atemberaubende Ausblicke über die steil ins Meer abfallenden Klippen auf den Atlantik. Neben der Besichtigung eines original restaurierten Torfstecherdorfes und zahlreichen Fotostopps legen wir eine ausgedehnte Mittagspause am Naturhafen von Waterville ein.

6. Tag
Killarney – Galway Wir verlassen den irischen Süd­westen und erreichen noch am Vormittag das beschauliche Städtchen Adare. Hier wird Sie das im typisch englischen Stil errichtete "English Village“ mit seinen reetgedeckten Cottages begeistern. Mittags erwartet Sie einer der landschaftlichen Höhepunkte unserer Reise, ein Besuch der Klippen von Moher, welche etwa 200m aus dem Atlantik emporsteigen und ein Paradies für eine riesige Wasservogel-Kolonie (u.a. der berühm­te Pa­pageientaucher) sind. Nach einer Besichtigungspause be­geben wir uns auf eine Rund­fahrt durch die Karstlandschaft der Burren entlang des Atlantiks. Die Burren sind eine der einsamsten und kargsten Regionen der Welt. Nach einigen Fotostopps und einer unvergesslichen Fahrt entlang des "Burren-Rings“ (Atlantikstraße) erreichen wir schließlich Galway, die zweit­größte Universitätsstadt des Landes.

7. Tag
Galway: Ausflug nach Connemara & Stadtrundgang Die wunderschöne Bergregion Connemara ist unser morgendliches Ziel. Ganz in der Nähe der Universitätsstadt Galway gelegen, eröffnet sich dem Be­sucher hier eine der wildesten Landschaften der Republik. Über Oughterad, an den Ufern des Lough Corrib gelegen, erreichen wir noch am Vormittag Kylemore Abbey, eines der beeindruckendsten Klöster Irlands – Kylemore Abbey – gleichzeitig die älteste irische Benediktinerinnenabtei. Das 1665 gegründete Kloster hat seit 1920 in dem im 19. Jh. fertig­gestellten Schloss Kylemore seinen Sitz. Am frühen Nachmittag kehren wir auf landschaftlich reizvoller Route zurück nach Galway. Bei ei­nem Stadtrundgang ent­de­cken Sie nachmittags die beliebte westiri­sche Stadt. Sie sehen u.a. die Kathedrale, das Stadthaus "Lynch Castle“, den Eyre Square den Stadtteil Claddagh sowie den Spanish Arch.

8. Tag
Galway – Dublin Vor­mittags erreichen wir die Klosteranlage Clonmacnoise, wo gut erhaltene Reste einer der größten geistlichen Stätten des Landes zu besichtigen sind. Spätmittags Stadtbesichtigung in Dublin. Sie sehen u. a. Trinity College, O’Connel Street, Tem­ple Bar, u.v.m. Anschließend Gelegenheit zum Besuch des Book of Kells, einem der ältesten klerikalen Bücher, im Museum der Universität! Oder unternehmen Sie einfach einen Shopping-Bummel über die Grafton Street.

9. Tag
Dublin – Coventry Nach einem zeitigen Frühstück führt unsere Reise zunächst nach Dublin Port. Morgens Fährüberfahrt von Dublin nach Holyhead. Entlang der nordwalisischen Küs­te er­­­reichen wir die viel besuchte englische Grenzstadt Chester. Bei einem kleinen Stadtspaziergang ent­decken wir die reizvolle Fachwerkstadt. Nachmittags Weiterfahrt nach Coventry.

10. Tag
Coventry – Aus­gangs­ort Über London, Dover und Calais zum Ausgangsort. Rückkunft abends.

Wichtiger Hinweis:
Bei dieser Reise sind selbstverständlich Ausflüge, Stadtführungen und unvergessliche Landschaftsfahrten im Preis inbegriffen. Bei einigen Sehenswürdigkeiten können für die Besichtigung Eintrittsgelder anfallen. Um Ihnen die freie Wahl zu lassen, ob Sie diese wahrnehmen möchten oder nicht, haben wir Eintrittsgelder i.d.R. nicht inkludiert, es sei denn dies ist unter den Programmpunkten ausdrücklich vermerkt.

Hinweis in Zusammenhang mit dem Brexit
Seit dem 01.01.2021 ist das Vereinigte Königreich nicht mehr Mitglied der EU. Bis zum 30.09.2021 können EU-Bürger noch mit dem Personalausweis nach Großbritannien einreisen. Ab 1. Oktober 2021 ist die Einreise aber nur noch mit einem gültigen Reisepass möglich. Ein Visum ist nicht nötig. Da das Vereinigte Königreich nicht Teil des Schengen-Raums ist, mussten sich Reisende bereits in der Vergangenheit auf Kontrollen bei der Ein- und Ausreise einstellen. Daran ändert sich auch nach dem Brexit nichts.

 

Hotelinformationen Unterkunftspaket (mehr Infos...)

Doppelzimmer 1755 €
Einzelzimmer 2169 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : Hafermann Reisen

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Aachen | Ahlen | Arnsberg | Ascheberg (Coesfeld) | Beckum | Bochum | Bonn | Borken | Breckerfeld | Coesfeld | Dorsten | Dortmund | Dülmen | Düren | Düsseldorf | Duisburg | Essen | Euskirchen | Frechen | Gelsenkirchen | Grevenbroich | Gütersloh | Gummersbach | Hagen | Hamm | Heinsberg | Herne | Iserlohn | Kamp-Lintfort | Kleve | Köln | Krefeld | Leverkusen | Lippstadt | Lüdenscheid | Marl (Recklinghausen) | Meinerzhagen | Mönchengladbach | Mülheim an der Ruhr | Münster | Nettetal | Oberhausen | Olfen | Olpe | Recklinghausen | Siegburg | Soest | Swisttal | Troisdorf | Unna | Vreden | Warendorf | Werl | Werne | Wesel | Wipperfürth | Witten | Wuppertal | Xanten

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
App Store Google play