Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Fischer Omnibusreisen GmbH & Co. KG

Fischer Omnibusreisen GmbH & Co. KG
73235 Weilheim / Teck

Zauberhaftes Apulien und Gargano

Termin: 29.03.2019 - 06.04.2019 - 9 Tage
Preis ab: 1079 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 12 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

Fischer-Reiseleistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 1 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet und Abendessen im guten 3/4*-Sterne-Hotel im Raum Bologna
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet und Abendessen im guten 4*-Hotel in Vieste
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet und Abendessen im guten 4*-Hotel bei Alberobello
  • 1 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet und Abendessen im guten 3/4*-Hotel im Raum Rimini
  • Zimmer mit DU/WC
  • Durchgehende Reiseleitung
  • Kurtaxe
  • 1 x Mittagsimbiss
  • 1 x Foccacia Essen in Matera
  • Eintritte Monte S. Angelo, Castel del Monte, Castellana Grotten, Kathedrale Trani und Ostuni, Eintritt Casa und Chiesa Grotta Matera
  • Stadtführung in Matera

Evtl. weiter anfallende Eintritte extra.

Gültige Stornostaffel: B

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

a376bc88-535a-4830-b2db-92c8d3c8ee8f.jpg
5 weitere Bilder
  • Weiße Städte und Trullis
  • Normannen, Staufer, Orient
  • Trau mhafte Landschaften

Italiens verborgene Juwelen

Wenn Sie die wilden Berge der Abruzzen hinter sich gelassen haben, liegt ein Juwel am Stiefelsporn Italiens vor Ihnen. Die schneeweißen Trullihäuser in Alberobello, das Castel del Monte, die Grotten von Castellana oder die Höhlenwohnungen in Matera - Apulien ist vielseitig und bunt wie kaum eine andere Region Italiens. Wir wandeln auf den Spuren der Staufer, Normannen und Araber, entdecken die Schätze Puglias, seine Felsküsten und die Köstlichkeiten der apulischen Küche im Süden Italiens.

So reisen Sie:

Fr. 29. März: Bologna
Anreise durch Norditalien bis nach Bologna zur Zwischenübernachtung.

Sa. 30. März: Vieste
Vorbei an hübschen Badeorten zur Linken und den wilden Abruzzen des Apennin zur Rechten geht es weiter Richtung Süden bis Vieste an der Adriaküste, die Königin des Gargano. Zimmerbezug für zwei Nächte.

So. 31. März: Gargano-Rundfahrt
Die Halbinsel Gargano am Stiefelsporn zählt zu den schönsten Landschaften Italiens. Felsküsten, Grotten, malerische Badebuchten, klares Meerwasser und weiße Dörfer charakterisieren diese Küste. Die Fahrt führt Sie an der Südküste entlang in das Bergdorf Monte Sant’Angelo. Von dort haben Sie einen herrlichen Blick auf den Golf von Manfredonia und sehen die Wallfahrtskirche San Michele.

Mo. 1. April: Castel del Monte - Trani
Heute geht die Fahrt zum großartigsten Stauferschloss Italiens, dem Castel del Monte. Schon von weitem sichtbar thront die imposante und rätselhafte „Krone Apuliens“ auf einem Hügel. Mit dem achteckigen Grundriss ist sie das berühmteste Denkmal aus der Zeit Friedrich II. Danach besuchen Sie das reizende Städtchen Trani, direkt am Meer gelegen, mit der „Kathedrale zwischen Himmel und Meer“. Vorbei an Bari erreichen Sie Ihr schönes Hotel zum Zimmerbezug für vier Nächte, das sich nur wenige Fahrminuten von Alberobello befindet.

Di. 2. April: Castellana - Alberobello - Ostuni
Heute besuchen Sie die Grotten von Castellana, eine unterirdische Märchenwelt und eine der bekanntesten Höhlen Italiens. Dann geht es ins Trulli-Gebiet. Trullis sind die kegelförmigen, weißgekalkten Bauernhäuser, die einem hier überall begegnen. Ein Besuch von Alberobello krönt diesen Eindruck - ein ganzes Dorf aus Trullis! Zum Abschluss noch ein Abstecher nach Ostuni, der weißen Stadt, die mit ihren winkligen Gässchen einen Hauch von Orient vermittelt.

Mi. 3. April: Matera - Altamura
Zum Staunen regt der Anblick der so genannten „Sassi“ von Matera an, in Fels gehauene Höhlen, die in frühgeschichtlichen Zeiten als Behausungen errichtet wurden. Und Matera bietet noch mehr: Zu den herausragenden Grotten-Schätzen Materas gehören Dutzende von Höhlenkirchen. Kein Wunder, dass Matera heute UNESCO-Weltkulturerbe ist. Nach einem Foccacia Essen besichtigen Sie noch die kleine Stadt Altamura mit der Kathedrale.

Do. 4. April: Lecce - Otranto - Cap Leuca
Prunkvoll und theatralisch gibt sich die Barockstadt Lecce – das „Florenz des Südens“. Aufwendige Ornamente von Blumen, Obst und Tieren zieren die barocken Fassaden von Palästen und Kirchen aus weichem Tuffstein, der in dieser Region abgebaut wird. Normannenspuren führen nach Otranto, dessen Dom ein buntes Fußbodenmosaik schmückt und deren bezaubernde Altstadt von einer mächtigen Stadtmauer umschlossen wird. Zum Abschluss noch ein Abstecher an den südlichsten Punkt des Steifelabsatzes zum Cap Leuca.

Fr. 5. April: Rimini
Sie nehmen Abschied vom Süden Italiens und fahren an die adriatische Küste zur Übernachtung in Rimini.

Sa. 6. April: Heimreise
Nach einer erlebnisreichen Reise treten Sie mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck die Heimfahrt an.

 

Hotelinformationen Unterkunft laut Programm (mehr Infos...)

Doppelzimmer pro Person 1079 €
Einzelzimmer pro Person 1239 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : Fischer Omnibusreisen GmbH & Co. KG

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Holzmaden | Kirchheim unter Teck | Weilheim an der Teck | Wendlingen am Neckar

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play