Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Heideker Reisen GmbH

Heideker Reisen GmbH
72525 Münsingen

Winterwunderland Erzgebirge - Winterwandern

Termin: 21.01.2023 - 27.01.2023 - 7 Tage
Preis ab: 1000 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 6 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Taxi-Service
  • Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus
  • 6 x Übernachtung/Halbpension
  • 1 x Fahrt mit der Fichtelbergbahn
  • geführte Winterwanderungen laut Programm
  • Besichtigungen und Eintritte laut Programm

Ihre Reiseleitung: Gerd König

Stornostaffel A

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

ee88f513-c6db-419d-b060-110461d051c4.jpg
5 weitere Bilder

Packen Sie die Wanderstiefel ein und freuen Sie sich auf schneebedeckte Felder, von Frost überzogene Bäume und dieses besondere Glitzern der verschneiten Winterlandschaft im Sonnenschein! Das Erzgebirge ist vor allem bekannt für seine Räuchermännchen und den Kurort Oberwiesenthal. Aber die einstige Montanregion hat noch viel mehr zu bieten. Sie gehört zu den höchsten Mittelgebirgen Deutschlands und die besondere Mischung aus ursprünglichen Landschaften, malerischen Orten und alter Bergbau-Tradition bietet den idealen Rahmen für eine abwechslungsreiche Wanderwoche.

Besonderheiten und Höhepunkte:

  • Zu Fuß durch das märchenhafte Winterland
  • Hotel in der UNESCO-Welterbestätte
  • Alte Bergbau-Tradition

1. Tag Anreise nach Olbernhau
Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie die Saigerhütte Olbernhau-Grünthal, Ihr Hotel inmitten eines einzigartigen Denkmalkomplexes. Zimmerbezug und Besichtigung der UNESCO-Welterbestätte.

2. Tag Wintersportzentrum Altenberg
Fahrt nach Altenberg. Das bekannte Zentrum des Wintersports war Austragungsort mehrerer Weltmeisterschaften auf den modernen Anlagen der Rennschlitten- und Bobbahn. Hier beginnt Ihre Rundwanderung zum aussichtsreichen Kahleberg (ca. 2,5 Std., ca. 8 km, ca. 160 Höhenmeter auf/ab).

3. Tag Von Neuhausen nach Seiffen
Der heutige Wandertag beginnt mit dem Besuch des größten Nussknackermuseums Europas, weltbekannt für seine rund 5000 Exemplare aus 30 Ländern. Anschließend Panoramawanderung mit großartigen Aussichten nach Seiffen (ca. 3 Std., ca. 10 km, ca. 280 Höhenmeter auf/ab). Der Kurort Seiffen gilt als Hochburg der erzgebirgischen Spielzeugindustrie. Besuch des Spielzeugmuseums.

4. Tag Oberwiesenthal und Fichtelberg
Mit der Fichtelbergbahn fahren Sie von Cranzahl in die höchstgelegene Stadt Deutschlands, den Kurort Oberwiesenthal. Seit etwa 120 Jahren schnauft die kleine Bahn auf dieser Schmalspurstrecke, ein großartiges Dampfbahn-Erlebnis! Von Oberwiesenthal (915 m ü NN) führt Sie der Wanderweg hinauf zum Gipfel des Fichtelbergs (1215 m ü. NN), dem höchsten Berg Sachsens (ca. 3 Std., ca. 10 km, ca. 300 Höhenmeter auf/ab).

5. Tag Schwarzwassertal und Pobershau
Wanderung ins Naturschutzgebiet Schwarzwassertal und ins Bergdorf Pobershau. Sie besuchen eines der ältesten und schönsten Schaubergwerke im Erzgebirge (ca. 2,5 Std., ca. 8 km, ca. 150 Höhenmeter auf/ab).

6. Tag Rund um den Berg Kamm
Wanderung ab Hotel auf geräumten Winterwanderwegen rund um den Berg Kamm (ca. 3 Std., ca. 9,5 km, ca. 200 Höhenmeter auf/ab).

7. Tag Besuch der Bergstadt Annaberg und Heimreise

 

Hotelinformationen Unterkunft laut Beschreibung (mehr Infos...)

Doppelzimmer pro Person 1025 €
Einzelzimmer 1095 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung 1215 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : Heideker Reisen GmbH

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Münsingen | Pforzheim | Tübingen | Ulm

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
App Store Google play