Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Stanglmeier Bustouristik

Stanglmeier Bustouristik
84048 Mainburg

Südfrankreich intensiv erleben - Eine der schönsten Regionen des Landes!

Termin: 19.09.2020 - 26.09.2020 - 8 Tage
Preis ab: 1159 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 5 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Fahrt im Fernreisebus
  • 7x Übernachtung mit Frühstück in 4-Sterne Hotels: 2x Raum Lyon, 5x Montpellier
  • 5x Abendessen im Hotel
  • 1x Abendessen in einem Restaurant in Narbonne
  • 1x Abendessen während der Pferdeshow
  • Reiseleitung vom 3. bis 6. Tag
  • Stadtbesichtigung Lyon inkl. Reiseleitung
  • Besichtigung einer Nougatfabrik inkl.
    Verkostung
  • Besuch der Kathedrale des Weins mit Weinverkostung
  • Bootsfahrt mit Glasbodenboot "Aquarius"
  • Weinprobe bei Béziers
  • Eintritt Museum Pont du Gard
  • Dampfzugfahrt Anduze - St. Jean du Gard
  • Pferdeshow im "Cabaret des Sables"
  • Stadtführung in Avignon inkl. Reiseleitung
  • Kurtaxe
  • Stanglmeier-Reisebegleitung
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

e33c4e67-4197-4a2e-aa66-1cb379f971b1.jpg
4 weitere Bilder

Endlose Strände, kleine Hafenstädte, gutes Essen, Wein und Lavendelfelder – das sind nur einige der Gründe, um Urlaub in Südfrankreich zu machen.

1. Tag – Bonjour Frankreich:
Anreise nach Lyon, die Seidenweber-Stadt an der Rhône.

2. Tag – Lyon:
Am Vormittag erleben Sie die historische Altstadt, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Sie bummeln über die herrlichen Wochenmärkte am Ufer der Saône, auf denen sich Künstler und Bauern ein Stelldichein geben. Höhepunkt ist der Feinschmeckermarkt "Paul Bocuse“, auf dem traditionell Sterneköche und Gourmets einkaufen. Hier finden Sie einige der besten Produzenten Frankreichs. Weiterfahrt durch das Rhônetal nach Montélimar, der Hauptstadt des weißen Nougats. Sie sind zu einer Besichtigung und Verkostung in einer Nougatfabrik eingeladen, bevor Sie Ihr Hotel in Montpellier für die nächsten 5 Nächte beziehen.

3. Tag – Die Kathedrale des Weins:
Die Morgensonne taucht den Place de la Comédie in Montpellier in ein schimmerndes Licht, während Sie die herrlichen Häuser, Parks und Gassen der Altstadt kennenlernen. Aber auch die modernen Stadtteile, zum Beispiel das Antigone-Viertel, sind mit ihrer spektakulären Architektur spannend. Nachmittags fahren Sie nach Pézenas. Fürst Conti schuf aus dem Ort das Versailles des Südens, so dass sogar Ludwig XIV. ihn als schönsten Ort Frankreichs nach Paris bezeichnete. Ihren Tag beenden Sie in der Abtei von Valmagne. Die Kirchenkapellen beherbergen seit dem 19. Jahrhundert eines der ältesten Weinlager des Languedoc. Nach dessen Besichtigung probieren Sie die Weine.

4. Tag – Unterwasserwelt, Weinprobe und Narbonne:
Am Vormittag Einstieg an der "Pont de la Savonnerie" zur Fahrt mit dem Glasbodenboot Aquarius durch den Fischerhafen von Sète ins offene Meer. Entdecken Sie die schroffe Steilküste und die unfassbare Unterwasserwelt. Bei Béziers findet für Sie im Anschluss eine Weinprobe statt. Am Nachmittag lernen Sie die historische Altstadt von Narbonne mit ihrem mittelalterlichen Palais und dem herrlichen Rathaus kennen. Das Abendessen nehmen Sie in einem Restaurant in Narbonne ein.

5. Tag – Nîmes, Pont du Gard & historische Dampfzugfahrt:
Heute geht es zeitig los zum Besuch der Römerstadt Nîmes mit ihrem Amphitheater und dem römischen Tempel. Anschließend besichtigen Sie den berühmten Pont du Gard. Über diesen wurde das antike Nîmes mit Frischwasser versorgt. Die 42 Kilometer lange Wasserleitung ist ein Meisterwerk antiker römischer Ingenieurskunst. Die anschließende Rundfahrt führt Sie durch die Ausläufer der Cevennen. Mit dem Dampfzug fahren Sie über zahlreiche Viadukte und Tunnel zum größten Bambuswald in Frankreich. Über herrliche Panoramastraßen führt der Weg zurück zum Hotel.

6. Tag – Tanzende Pferde:
Den Vormittag haben Sie frei. Nachmittags Stadtführung in Arles. Das spektakuläre Amphitheater, die zahlreichen römischen Ausgrabungen rund um das Gräberfeld von Alyscamps und viele historische Überreste legen ein lebendiges Zeugnis ab. Anschließend fahren Sie auf den Spuren von Flamingos und weißen Pferden in die Camargue. Am Abend erleben Sie die prachtvolle Pferdeshow der tanzenden Pferde bei einem typischen Abendessen mit Spezialitäten der Region.

7. Tag – Avignon:
Heute Vormittag sind Sie Sie in Avignon, der herrlichen Papststadt. Im Rahmen einer Stadtführung lernen Sie die malerische Altstadt kennen und bewundern die imposanten Mauern des Papstpalastes sowie die berühmte Brücke über die Rhône. Von dort bringt Sie Ihr Bus nach Lyon.

8. Tag – Au revoir:
Eine Reise mit wunderschönen Eindrücken vom Süden Frankreichs neigt sich dem Ende zu.

 

Unterkunft laut Beschreibung

Doppelzimmer 1159 €
Einzelzimmer 1509 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : Stanglmeier Bustouristik

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Ingolstadt | Mainburg | München | Pfaffenhofen an der Ilm

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
App Store Google play