Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Stanglmeier Bustouristik

Stanglmeier Bustouristik
84048 Mainburg

Schätze Süditaliens - Höhepunkte Kampaniens und Apuliens

Termin: 05.04.2020 - 13.04.2020 - 9 Tage
- weitere Termine -
Preis ab: 949 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 5 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Fahrt im Fernreisebus
  • 8x Übernachtung mit Halbpension:
    1x 3-4 Sterne Hotel im Raum Chianciano Terme, 3x 4-Sterne Hotel im Raum Salerno, 3x 4-Sterne Hotel im Raum Ostuni,
    1x 3-4 Sterne Hotel im Raum Rimini
  • 6x ¼ Liter Wein und ½ Liter Wasser zu den Abendessen (2. Tag - 7. Tag)
  • Ausflug Amalfiküste inkl. Reiseleitung, Busgestellung vor Ort und Besichtigung einer Zitronen-Likör Fabrik mit Limoncello-Verkostung
  • Ausflug Neapel und Pompeji (Eintritt extra) inkl. Reiseleitung
  • 2-stündige Führung in Matera
  • Ausflug Alberobello, Martina Franca und Ostuni
    inkl. Reiseleitung und Ölprobe in einer Ölmühle
  • Ausflug Lecce und Otranto
    inkl. Reiseleitung
  • Kopfhörer (leihweise) vom 3. - 7. Tag
  • Italienische Bettensteuer
  • Stanglmeier-Reisebegleitung

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

0fc61a40-d788-4ea4-b1b0-9afc81ff03fd.jpg
2 weitere Bilder

In Süditalien jagt ein Highlight das andere! Von einer der schönsten Küstenstraßen in Amalfi bis hin zu den Rundhäusern in Alberobello und nicht zu vergessen ist die "Höhlenstadt" Matera. Lassen Sie sich bei dieser Rundreise vom Charme Italiens verzaubern!

1. Tag - Anreise:
Anreise in die Toskana zu Ihrem guten Mittelklassehotel im Raum Chianciano Terme. Lassen Sie die ersten Eindrücke auf sich wirken! Bei einem gemeinsamen Abendessen können Sie den Tag in Ruhe ausklingen lassen.

2. Tag - Weiterfahrt nach Kampanien:
Nach dem Frühstück Weiterfahrt in den Raum Salerno zu Ihrem guten Mittelklassehotel. Übernachtung und Abendessen im Hotel.

3. Tag - Amalfiküste:
Nach einem reichhaltigen Frühstück im Hotel lernen Sie heute mit Ihrer Reiseleitung und einem einheimischen Bus die bezaubernde Amalfiküste kennen. Sie fahren über eine der schönsten Küstenstraßen der Welt und haben eine wunderbare Aussicht auf das tiefblaue Meer. Entlang an steilen Felswänden schlängelt sich die Amalfitana über Positano nach Amalfi. In Amalfi besichtigen Sie dann eine Zitronen-Likör Fabrik mit Limoncello-Probe. Abendessen und Übernachtung im Hotel im Raum Salerno.

4. Tag - Neapel und Pompeji:
Der heutige Ausflug führt Sie zuerst nach Neapel, in die Hauptstadt Kampaniens. Es ist ein Erlebnis besonderer Art! Bei einer Stadtführung sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel das Castel Nuovo, eines der bekanntesten Bauwerke der Stadt, den Palazzo Reale, eine bedeutende Königsresidenz und vieles mehr. Im Anschluss geht es für Sie weiter nach Pompeji, die archäologische Stätte in der süditalienischen Region Kampanien. Die einst wohlhabende und kultivierte römische Stadt wurde nach einem verheerenden Vulkanausbruch des Vesuvs unter einer meterhohen Ascheschicht begraben. An der gut erhaltenen Stätte sind die freigelegten Ruinen der Stadt zu besichtigen (Eintritt nicht inkludiert). Abendessen und Übernachtung im Hotel im Raum Salerno.

5. Tag - Die Höhlensiedlungen von Matera und Weiterfahrt in den Raum Ostuni:
Nach dem Frühstück erreichen Sie Matera - eine Stadt auf einer felsigen Landzunge in der Region Basilicata im Süden Italiens. Hier befinden sich die Sassi, ein Komplex aus Höhlensiedlungen, die in die Felswand geschlagen wurden. Der Anblick wird Sie bei einer Stadtführung wahrlich zum Staunen bringen! Kein Wunder, dass Matera heute zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt und die Besucher seit langer Zeit durch die Geschichte und das Stadtbild zu faszinieren vermag. Abendessen und Übernachtung im Hotel im Raum Ostuni.

6. Tag - Alberobello, Martina Franca und Ostuni:
Heute geht es für Sie nach Alberobello, eine Stadt in der italienischen Region Apulien. Der Ort ist bekannt durch seine "Trulli" - kleine, meist weiße Hirten- und Bauernhäuser mit schwarzem Kegeldach. Einen Bummel durch den Ort voller Rundbauten und schönen gepflasterten Gassen sollte man sich nicht entgehen lassen. Anschließend Fahrt nach Martina Franca. Rokoko-Paläste und Barockbauten mit schönen schmiedeeisernen Balkonen aus dem 18. Jahrhundert verleihen diesem Ort ein besonderes Gesicht. Bei dem Besuch einer Ölmühle erfahren Sie viel Interessantes über das schmackhafte Olivenöl Apuliens. Gerne dürfen Sie das Öl auch verkosten! Am Nachmittag erreichen Sie Ostuni - "die weiße Stadt Apuliens". Die hervorragend erhaltene Altstadt mit ihrem pittoresken Labyrinth aus Gassen und Stiegen zwischen den typischen weiß gekalkten Häusern prägt den Ort Ostuni. Abendessen und Übernachtung im Hotel im Raum Ostuni.

7. Tag - Lecce und Otranto:
Der heutige Tag führt Sie nach Lecce - bekannt als Perle des apulischen Barock. Die markanten Gebäude und die unbestrittene Schönheit ihrer Kirchen machen die Stadt zum Florenz des Südens. Sie besuchen die Piazza Oronzo, die das Herz der Stadt bildet und sehen die Überreste des römischen Amphitheaters. Am Nachmittag werden Sie die italienische Hafenstadt Otranto besuchen. Sie besticht mit ihren Terrassengärten und der Kathedrale Santa Annunziata. Abendessen und Übernachtung im Hotel im Raum Ostuni.

8. Tag - Weiterfahrt in Richtung Emilia-Romagna:
Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren Sie heute wieder zurück in den Norden in den Raum Rimini. Übernachtung und Abendessen im Hotel.

9. Tag - Heimreise:
Eine eindrucksvolle Reise geht zu Ende. Sie fahren nun wieder zurück in die Heimat.

 

Unterkunft laut Beschreibung

Doppelzimmer (LP) 949 €
Doppelzimmer Zustellbett (LP) 949 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : Stanglmeier Bustouristik

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Ingolstadt | Mainburg | München | Pfaffenhofen an der Ilm

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
App Store Google play