Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Partner-Reisen Grund-Touristik Gmbh & Co KG

Partner-Reisen Grund-Touristik Gmbh & Co KG
31275 Lehrte

Radwanderung in Litauen: Die Kurische Nehrung und das Naturparadies Memeldelta per Rad entdecken- individuelle Radtour

Termin: 23.06.2021 - 30.06.2021 - 8 Tage
- weitere Termine -
Preis ab: 499 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 1 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

7 x Übernachtungen/Frühstück
Gepäcktransport Klaipėda – Šilutė, Šilutė – Hafen – Nida und Nida – Klaipėda
Transfer per Kleinbus Klaipėda – Veiviržėnai
Schiffsfahrt über das Kurische Haff nach Nida
Individuelles Informationspaket (Stadtführer, Karten, und detaillierte Routenbeschreibung)
GPS - Dateien

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

19c0f32d-b276-4e76-984b-742f1766b3c1.jpg
6 weitere Bilder

Bei dieser Radtour lernen Sie die litauische Ostseeküste mit Klaipeda (früher Memel) und dem Badeort Palanga kennen. Danach führt die Route in das Naturparadies des Memeldeltas. Ein Höhepunkt der Reise ist eine Schiffsfahrt über das Kurische Haff zur Kurischen Nehrung. Sie erleben diese ca. 100 km lange Landzunge zwischen der Ostsee und dem Kurischen Haff mit einer einzigartigen Dünenlandschaft und bei einem zweitägigen Aufenthalt.

1. Tag: Anreise nach Klaipeda
Anreise nach Klaipeda und Zimmerbezug

2. Tag: Küstenradweg Klaipeda – Palanga – Klaipeda (Rad 58 km)
Um 09.00 Uhr informatives Treffen im Hotel mit dem Vertreter unseres örtlichen Partners. Übergabe der Fahrräder. Radfahrt nach Palanga (Polangen) durch den Regionalpark Ostseeküste. Während der Fahrt entdecken Sie den „Holländerhut“ – einem 24 Meter hohen Hügel an der Ostseeküste, das alte Fischerdorf Karkle und den botanischen Garten mit dem sehr sehenswerten Bernsteinmuseum in Palanga (Polangen). Zahlreiche Cafés auf der Flaniermeile laden zu einem Besuch ein oder Sie spazieren über die lange Seebrücke. Rückkehr nach Klaipeda (Memel) zur Übernachtung.

3. Tag: Klaipeda – Švėkšna, - Šilutė (Rad: 44 km)
Transfer per Kleinbus in das Landesinnere, wo die Radfahrt nach Šilutė (Heydekrug) auf malerischen Landstraßen beginnt. Diese Region ist als Land der Störche bekannt, weil Weißstörche als Nationalvögel Litauens anerkannt sind. Unterwegs Stopp in Dorf Švėkšna, um das Landgut mit seinem schönen Park und die beeindruckende neugotische Kirche zu erkunden. Übernachtung in Šilutė (Heydekrug).

4. Tag: Šilutė – Memeldelta - Šilutė (Rad: 47 km)
Rundfahrt auf der Insel Rusnė (Russ) im Memeldelta, die größte Ihrer Art in Litauen. Kein Wunder, dass hier der Naturpark „Memeldelta“ gegründet wurde. Wenn Sie am Ufer des Flusses Nemunas (Memelstrom) in Rusnė stehen, können Sie am anderen Ufer das russische Kaliningrader Gebiet nur 100 Meter von Ihnen entfernt sehen. Besuchen Sie die authentischen Fischerhäuser des örtlichen Museums, den Leuchtturm aus dem 19 Jh., der im Hafen von Uostadvaris steht. Rückfahrt nach Šilutė zur Übernachtung.

5. Tag: Šilutė – Vente – Kurische Nehrung (Rad: 33 km, Schiffsfahrt 14 km)
Zunächst radeln Sie vom Hotel zum „Winderburger Eck“, wo Sie die Vogelstation und den Leuchtturm aus dem 19 Jh. besichtigen können. Die anschließende Schiffsfahrt über das Kurische Haff nach Nida (Nidden) eröffnet Ihnen Ausblicke auf die beeindruckenden Sanddünen der Kurischen Nehrung. Ankunft in Nida und Fahrt zum Hotel per Fahrrad. Übernachtung in Nida.

6. Tag: Nida – Tag zur freien Verfügung
Der Tag steht zur freien Verfügung: Radeln oder wandern Sie entlang der Sanddünen von Nida (Nidden). Heute ist Nida (Nidden) der größte Ort auf der Kurischen Nehrung und einer der schönsten Kurorte in Litauen. Die alte Architektur der Fischerhäuser fasziniert durch ihren eigentümlichen Stil und ihre Authentizität. Besonders beliebt in Nida (Nidden) ist ein Besuch des Thomas-Mann-Hauses oder der Bernsteingalerie und eine Wanderung auf die Hohe Düne. Übernachtung in Nidden.

7. Tag: Nida (Nidden) – Juodkrante (Schwarzort) - Klaipeda (Rad: 58 km)
Sie radeln auf dem asphaltiertem „Küstenradweg“ über die Kurische Nehrung entlang nach Norden. Unterwegs können Sie an den „Toten Dünen“ anhalten, die Kolonie der Fischreiher besuchen oder über den Hexenberg wandern, wo bizarre Holzfiguren aus der litauischen Sagenwelt zu betrachten sind. Oder Sie genießen die kilometerlangen feinsandigen Strände der Kurischen Nehrung. Ankunft in Smiltyne (Sandkrug) am Nordende der Nehrung und Überfahrt mit der Fähre in die Altstadt von Klaipėda (Memel). Übernachtung in Klaipeda.

8. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück im Hotel treten Sie die Heimreise an oder es beginnt Ihr Verlängerungsaufenthalt.

-Programmänderungen vorbehalten-

Bildnachweis:
- Litauisches Fremdenverkehrsamt
- Partner-Reisen Grund-Touristik
- Pixabay

Beginn und Ende der Radtour ist in Klaipeda in Litauen.
Gerne bieten wir Ihnen zusätzlich die Anreise zu dieser Radtour an. Ein Höhepunkt als Schiffsreise wäre die Anreise per Fähre von Kiel nach Klaipeda, hier wäre auch die Mitnahme des eigenen Fahrrades problemlos möglich. Sie wollen lieber Zeit sparen und fliegen? Mit LOT oder Air Baltic gibt es fast täglich Linienverbindungen von Deutschland mit Umstieg in Riga oder Warschau nach Palanga - den "Ostseeflughafen" von Klaipeda.

 

Zubuchbare Optionen

Leihfahrrad mit Rad- und Lenkertasche 69 €

Aufpreis für Halbpension 145 €

Elektro - Leihfahrrad 145 €

Hotelinformationen Gute zentrale Mittelklassehotels und landestypische Gästehäuser (mehr Infos...)

Preis pro Person im Doppelzimmer 499 €
Pro Person im Einzelzimmer 749 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : Partner-Reisen Grund-Touristik Gmbh & Co KG

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Lehrte

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
App Store Google play