Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

LWW Bustouristik GmbH

LWW Bustouristik
98724 Neuhaus

PIEMONT: SPITZENWEINE, TRÜFFEL UND VIEL KULTUR

Termin: 18.10.2020 - 22.10.2020 - 5 Tage
Preis ab: 599 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 14 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

Abhol- & Heimbringservice
Fahrt im modernen Reisebus
4 x Übernachtung
4 x Frühstücksbuffet
3 x Abendessen als 3-Gang- Menü
1 x typisches piemontesisches Abendessen als 4-Gang-Menü
1 x Ausflug Casale Monferrato und Vercelli, inkl. örtl. Reiseleitung
1 x Schaukochen des Traditionsgerichtes Panissa, inkl. anschließendem Imbiss und 1 Glas Wein
1 x Besichtigung des Bauernhofes Cascina Valdemino in Desana
1 x Ausflug Asti und Trüffelsuche, inkl. ganztägige Reiseleitung
1 x Besichtigung eines Trüffelfelds, inkl. Trüffelsuche mit Hunden und Verkostung
1 x Besichtigung eines Weinkellers, inkl. Weinverkostung und Imbiss
1 x Ausflug, Turin und Superga, inkl. örtl. Reiseleitung
1 x Bicerin (Traditionsgetränk aus Turin aus Espresso, Kakao und Milch) und Gebäck im Café
Fiorio
1 x Eintritt Basilika in Superga
1 x Mini-Reiseführer pro Zimmer
Bettensteuer

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

Das "Land am Fuß der Berge" lädt uns zu einer kulinarischen Entdeckungsreise ein.
Freuen Sie sich auf die malerischen Kulissen von Weinbergen und romantischen Burgen in einer hügeligen Landschaft. Unser Gaumen wird mit auserlesenen Köstlichkeiten verwöhnt: Produkte mit Trüffel,- dem Edelpilz,- Traditionsgerichte und natürlich die edlen Tropfen der Region dürfen dabei nicht fehlen. Im königlichen Turin wird uns ein Getränk aus Kaffee, Kakao und Sahne gereicht. Umrahmt wird unser Programm durch Geschichte und mittelalterliche Schauplätze.

1. Tag: Anreise nach Piemont ins Hotel (ca. 810 km)

2. Tag: Casale Monferrato, Schaukochen mit Imbiss und Vercelli (ca. 135 km)
Die Fahrt geht heute nach Casale Monferrato. Das Städtchen hat eine lange, wechselvolle
Geschichte. Freuen Sie sich auf die prachtvolle Kathedrale San Evasio mit schwindelerregendem Atrium, Mosaiken und Domschatz. Vorbei an der atemberaubenden Landschaft der Reisfelder passieren wir Desana und erreichen schließlich das Anwesen Cascina Valemino. Hier werden Sie mit einem Aperitif empfangen. Ein beliebtes, traditionelles Gericht der Region ist die Panissa, ein Risotto mit Bohnen. Es wird vor unseren Augen zubereitet und wartet dann, begleitet von einem guten Glas Wein, zum Verzehr. Nun wird es Zeit, sich auf dem Anwesen umzuschauen und durch die Reisfelder zu spazieren. Eine sanfte Hügellandschaft, die sich mit massiven Alpengipfeln abwechselt, begleitet uns später in den Nordosten von Piemont ins größte Reisanbaugebiet Europas. In Vercelli erwartet die beeindruckende Basilka Sant'Andrea ebenso wie das mächtige Castello Visconteo unseren Besuch.

3. Tag: Asti und Trüffelsuche (ca. 220 km)
Bekannt ist die Region um Asti für die Herstellung des Schaumweins "Asti Cinzano".
Im Herzen der Stadt liegt die dreieckige Piazza Alfieri. Noble Paläste und altehrwürdige
Kirchen wie die gotische Kathedrale sind hier zu finden. Eine kulinarische
Berühmtheit des Piemont ist die Trüffel. Auf einem Trüffelfeld werden wir an der Suche
mit den eigens dafür ausgebildeten Hunden nach einem der teuersten Lebensmittel der
Welt teilnehmen. Die weiße Trüffel, die auch Herren- oder Piemont-Trüffel genannt wird,
ist die Königin aller Trüffelarten. Bei einer Verkostung überzeugen wir uns von dem
Geschmack und dem besonderen Duft des edlen Pilzes. Während der Rückfahrt zum
Hotel legen wir einen Halt in einem Weinkeller ein. Zu einem kleinen Imbiss reicht man Ihnen die bekannten Weine der Region.

4. Tag: Turin und Superga (ca. 210 km)
Am Morgen fahren wir nach Turin und besichtigen die Stadt. Aus der römischen Gründerzeit sind noch der historische Stadtkern sowie dessen rechtwinkliger Aufbau
erhalten. Die Blütezeit erreichte die Stadt Mitte des 19. Jahrhunderts, als sie zur ersten Hauptstadt des wiedervereinten Italiens ernannt wurde. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen der Palazzo Madama und der Königspalast, beides ehemalige Stammsitze des Hauses Savoyen und heute UNESCOWeltkulturerbe. In das Café Fiorio kehren wir nun zum Probieren des Bicerin – einem hiesigen Traditionsgetränk – ein. Bicerin ist ein italienischer Espresso mit Schokolade und Sahne, der im Piemont entstanden ist. Am Nachmittag besichtigen wir die hoch gelegene Basilika Superga mit dem prachtvollem Ausblick auf die Stadt, den Fluss Po und die Westalpen. Der Abend wird durch ein typisches piemontesisches Abendessen abgerundet.

5. Tag: Heimreise (ca. 810 km)

 

Mit Unterkunft

Hotel La Bussola, Novara 599 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : LWW Bustouristik GmbH

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Auengrund | Coburg | Dreba | Gera | Jena | Lauscha | Martinroda (Ilm-Kreis) | Oberland am Rennsteig | Remda-Teichel | Saalfeld/Saale | Straufhain | Suhl

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
App Store Google play