Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Hirsch Reisen

Hirsch Reisen
76133 Karlsruhe

Bewertungen für den Veranstalter Hirsch Reisen

Google.com

7 Bewertungen

Reisebewertungen.com

1339 Bewertungen

Kulturferien am Atlantik

Termin: 02.05.2023 - 12.05.2023 - 11 Tage
Preis ab: 1975 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 5 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 10 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet
  • Abendessen am 1., 2. und 10. Tag
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder
  • Bootsfahrt
  • Cognacprobe
  • Austernverkostung
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

c6615794-7f79-45a8-80a6-16aa86c627d6.jpg
12 weitere Bilder

Der Geruch nach Salz und Meer, der Blick auf die Weite des Atlantiks und jede Menge französische Gelassenheit: Das sind unsere ständigen Begleiter im Westen Frankreichs. Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Natur, breite Sandstrände, die ländliche Île de Ré und die grünen Kanäle des Marais Poitevin. Die richtige Portion Kunst und Geschichte finden wir in anregenden Städten und malerischen Häfen. Auch kulinarisch hat die Heimat der Austern und des Cognacs einiges zu bieten. Unser Standort La Rochelle ist eine der bevorzugten Wohn- und Ferienstädte Frankreichs.

1. TAG: An die Loire
Mannheim 6.00 Uhr - Karlsruhe Hbf 7.10 Uhr - Autobahn Nancy - Troyes - Orléans nach Amboise an der Loire. Überreste des einst gewaltigen Schlosses thronen über dem majestätischen Fluss.

2. TAG: Die Kirchen von Poitiers
Amboise - Fahrt nach Poitiers. Der größte Schatz der Universitätsstadt sind ihre außergewöhnlichen Kirchen, wie Notre-Dame-la-Grande, ein Kleinod romanischer Baukunst mit berühmter skulpturengeschmückter Fassade. In der Kathedrale St. Pierre erfahren wir, was es mit den „angevinischen Gewölben“ auf sich hat. Die Taufkapelle ist das älteste Zeugnis christlicher Baukunst in Frankreich. Nachmittags Fahrt an die Küste. In La Rochelle beziehen wir unser Hotel.

3. TAG: Stolze Hafenstadt
La Rochelle - wir erkunden die Farben und Gerüche der Markthalle und die massive Kathedrale der Gegenreform, und spazieren durch die quirlige Altstadt mit ihren arkadengesäumten Straßen und eleganten Bürgerhäusern. Zwei massige Wachtürme hüten die Pforte zum Ozean. Sie blieben verschont, als Ludwig XIII. die Befestigungen der Hugenottenbastion schleifen ließ. Im Vieux Port liegen zahllose Jachten vor Anker. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

4. TAG: Auf der Île de Ré
La Rochelle - Ausflug auf die Île de Ré. Die „weiße Insel“ mit ihren feinsandigen Stränden, den Salinen und kleinen weißen Häusern steht für „Entschleunigung“. Nach einem Besuch des Leuchtturms und der Salinen haben Sie Freizeit! Wie wäre es mit einem Gläschen Pineau am Hafen von St. Martin?

5. TAG: Die Marine des Sonnenkönigs
La Rochelle - wir besuchen das Schloss La Roche Courbon und flanieren durch den herrlichen französischen Garten. Weiterfahrt nach Rochefort an der Mündung der Charente. Die königliche Seilerei zeugt von vergangenem Ruhm, ebenso die berühmte Fregatte Hermione, die wir besichtigen, falls sie im Hafen liegt.

6. TAG: Von den Römern zum Cognac
La Rochelle - Fahrt nach Saintes. Von der Römerzeit zeugen Amphitheater und Germanicus-Bogen. In der Krypta von St. Eutrope bewundern wir fantastische Kapitelle, dann lockt das verführerische Angebot der Markthalle. Weiterfahrt nach Cognac. Weinfelder und Lagerhallen erinnern an 2000 Jahre Weinbautradition. Wir besuchen das Alte Schloss, in dessen Keller ideale Lagerbedingungen für den berühmten 40-Prozentigen herrschen – beste Gelegenheit für eine Cognac-Probe!

7. TAG: Salz, Austern und Romanik
La Rochelle - Fahrt nach Brouage. Die einstige Hafenstadt war Umschlagplatz des Salzhandels und Rivalin von La Rochelle. Aus den Ballaststeinen der Salzschiffe entstand die Küstenfestung; später verlandete die Region. Im Marennes an der Seudremündung, Heimat der berühmten Austern, erfahren wir bei den Züchtern mehr über das Geheimnis der ,,Claire", lernen sie öffnen und zu genießen!

8. TAG: Freizeit oder Ausflug nach Nantes
La Rochelle - gönnen Sie sich einen freien Tag ohne Programm, oder begleiten Sie Ihre Reiseleiterin nach Nantes an der Loire (fakultativ, € 60,- pro Person, min. 10 Teilnehmer). In den alten Hafenanlagen haben neue Kultureinrichtungen Platz gefunden. Wir besuchen den mechanischen Elefanten von Royal de Luxe, die Häuser der durch Sklavenhandel reich gewordenen Bürger auf der ehemaligen Insel Feydau und die lebendige Altstadt mit dem Schloss der Herzöge der Bretagne. Anschließend bleibt Zeit für eigene Entdeckungen .

9. TAG: Verwunschene Sümpfe
La Rochelle - Ausflug ins Sumpfland des Marais Poitevin. Das Naturschutzgebiet war früher eine Meeresbucht. Nachdem sich das Meer zurückgezogen hatte, kultivierten Mönche im Mittelalter das Land. Mit einer „plate“ – einem Kahn mit flachem Boden – erkunden wir das verwunschene Labyrinth der mit Weiden zugewachsenen kleinen Kanäle und ihrer „grünen Kathedralen“. Mittagspause in Niort. Auf dem Rückweg besuchen wir die berühmte Kirche von Aulnay mit ihren fantastischen romanischen Kapitellen.

10. TAG: Die hohe Kunst der Tapisserie
La Rochelle - Fahrt nach Angers. In der mächtigen Festung erwartet uns ein faszinierendes Werk mittelalterlicher Teppichkunst: der Zyklus der Apokalypse von Angers , der mit großer Eindringlichkeit die Visionen des Evangelisten Johannes erzählt. Bummel durch die Altstadt und Blick auf die Kathedrale Saint Maurice.

11. TAG: Bon retour!
Angers - Rückfahrt über die Autobahn Paris - Straßburg nach Karlsruhe (ca. 20.00 Uhr) und Mannheim (ca. 21.00 Uhr).

 

Zubuchbare Optionen

Ausflug nach Nantes 60 €

Halbpension (7 Abendessen) 245 €

Klimaschutzbeitrag 14 €

Hotelinformationen Hotelpaket (mehr Infos...)

DZ mit Bad oder Dusche und WC 1975 €
DZ zur Alleinbenutzung mit Bad oder Dusche und WC 2475 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : Hirsch Reisen

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Baden-Baden | Eggenstein-Leopoldshafen | Karlsruhe | Mannheim

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
App Store Google play