Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Heideker Reisen GmbH

Heideker Reisen GmbH
72525 Münsingen

Istanbul und Thessaloniki - Studienreise

Termin: 18.03.2020 - 25.03.2020 - 8 Tage
Preis ab: 1970 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 6 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

Im Reisepreis enthaltene Leistung:

  • Transfer zum/vom Flughafen Stuttgart inkl. Taxiservice

  • Flug Stuttgart – Istanbul

  • Flug Istanbul - Thessaloniki

  • Flug Thessaloniki - Stuttgart

  • 4 x Übernachtung/Frühstück im zentralen 4-Sterne-Hotel in Istanbul

  • 2x Abendessen im Hotel in Istanbul

  • 3 x Übernachtung/Frühstück im zentral gelegenen Hotel in Thessaloniki

  • 3x Abendessen im Hotel in Thessaloniki

  • Transfer und Besichtigungen mit örtlichem Reisebus

  • Eintritte und Führungen laut Programm

Ihre Reiseleitung: Dr. Christoph Ulmer

Min. 15, max. 28 Personen

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

d371825a-7883-436f-9f98-7558b4136e9d.jpg
6 weitere Bilder

In der Kunstgeschichte steht Konstantinopel und nachher Byzanz für die Tradition spätantiker Formen bis ins Mittelalter. Diesem Thema gilt unser Besuch: Der Bau der Hagia Sofia wird mal als letzter Großbau der Antike, mal als erster des Mittelalters bezeichnet. Er nutzt alle Kenntnisse der Antike und entwickelt neue Raumideen, die besonders in der Gotik in Europa aufgegriffen werden. Die Kapitelle und der Wandaufbau veranschaulichen den Abstand zur klassischen Architektur der Antike, der Bau soll schweben. Die originale Mosaikausstattung ist weitgehend verloren, wir betrachten die Reste und prüfen, wie alt sie sind…. Die benachbarte Kirche Hagia Irene ist ohne Wandverkleidung erhalten, sie zeigt damit eine völlig andere Raumwirkung und demonstriert die Bedeutung der Wandverkleidung für den Raum. Architektonisch ist auch sie ein umwerfender Bau.

Zur Gruppe dieser Bauten aus der Zeit Justitiars gehört auch der kleiner Zentralbau für Sergius und Bachus, auch kleine Hagia Sofia genannt, das schwungvolle Vorbild für San Vitale, sehr hübsch und mit ausgezeichneten Architekturdetails. Am Ufer stehen die Reste der Kaiserpaläste, hier kann man noch eine Vorstellung von den Ausmaßen und der Bauidee bekommen, die für deutsche Paläste aber auch venezianische lange vorbildlich blieb. Ein Rest von Mosaik ist im sogenannten Mosaikenmuseum zu sehen, er zeigt die Klassik unter Justinian, wenigstens im Palastbau. Aus der Zeit von Justinian stammt auch die Zisterne mit ihrem eindrucksvollen Säulenwald, ein höchst suggestiver Raum. Reste der Zeit finden wir auch noch im archäologischen Museum. Ein Besuch am alten Hippodrom schließt leider die Besichtigung der antiken Reste ab, mehr ist nicht erhalten.

Mit den byzantinischen Kirchen, besonders der Chorakirche kann man die Tradition bis ins 14. Jahrhundert verfolgen, sowohl in der Architektur wie in den Mosaikbildern. Von den sicher hundert Kirchen sind allerdings nur wenige erhalten und nur 2 besitzen noch Reste der Innenausstattung.

Das türkische Istanbul ist auf dieser Reise nur nebensächlich: in einigen großen Moscheen betrachten wir die Tradition byzantinischer Architektur und untersuchen die Veränderungen oder Neuerungen. Besonders der Top Kapi Palast ist aber auch ein interessantes Beispiel für solche Fragen. Ein Gang durch den Bazar und ins sehr westliche Galataviertel, sowie eine Bootsfahrt auf dem Bosporus runden diesen Teil ab. Quartier nehmen wir in einem Hotel mitten in der Altstadt, in nächster Nähe zu Hagia Sofia, Basar und Bosporus, so dass es viele Möglichkeiten für individuelle Spaziergänge und Abendessen gibt.

Wegen der wenigen erhaltenen Reste aus byzantinischer Zeit kombinieren wir den Besuch mit Thessaloniki, wo sich ungewöhnlich viele Kirchen aus byzantinischer Zeit erhalten haben. Zum Teil gibt es auch originale Mosaiken, und so läßt sich hier Stil und Art der Mosaikkunst vielleicht besser erkennen. Und so können wir hier zum Schluß die Frage wieder aufmachen, ob Ravenna byzantinisch ist, ob die Mosaiken von Ravenna mehr wie die in Thessaloniki oder mehr wie die in Rom ausschauen….

Besonderheiten und Höhepunkte

  • Istanbul und Thessaloniki vereint in einer Reise

  • Moderne und zentrale 4-Sterne Hotels

  • Direktflug von Stuttgart nach Istanbul mit Turkish Airways

  • Inlandsflug von Istanbul nach Thessaloniki mit Turkish Airways

  • Direktflug von Thessaloniki nach Stuttgart mit Agean Airways

1. Tag Anreise nach Istanbul

Flug von Stuttgart nach Istanbul. Transfer ins zentrale 4- Sterne Hotel Best Western Empire Palace und gemeinsames Abendessen.

2. Tag Archäologisches Museum - Hagia Irene - Hagia Sofia

Einführung in die Geschichte der Stadt und nochmaliges Gedenken an die Synthese aus Hellenismus und Orient, aus welcher die byzantinische Kirche entstanden ist. Besuch der Kirche Hagia Irena im Palastbereich, einem wunderbaren und schmucklosen Großbau aus der Zeit Justinians. Als Kontrast dazu anschließend Besichtigung der Hagia Sofia. Nachmittags kurzer Besuch im archäologischen Museum und im Mosaikmuseum, einem bedeutendem Rest des Kaiserpalastes von Justinian. Abschluß in der blauen Moschee und Rückkehr um Hotel

3. Tag Chorakloster und Sultans Moschee

Erst geht es zur Kirche von Sergios und Bachus, ein wunderbarer Bruderbau von San Vitale in Ravenna. Danach weiter zum ehemligen Pamakaristos Kloster mit einer gut erhaltenen Seitenkirche voller Mosaike. Es folgt das berühmte Chorakloster am Mittag. Danach Mittagspause und anschließend Spaziergang entlang der alten Landmauer und Abschluß im Bazar mit der großen Sultans Moschee.

4. Tag Bosporus

Zu Wasser und zu Land sammeln Sie Eindrücke der landschaftlichen Lage der Stadt zwischen den Erdteilen und des Bospurus. Danach Mittagessen und anschließend Besichtigung einer kleinen Moschee am Hafen sowie einem Gewürzbazar. Am Nachmittag Topkapi Palast und Galataviertel. Rückkehr zum Hotel und gemensames Abendessen.

5. Tag Weiterreise nach Thessaloniki

Am frühen Morgen Flug von Istanbul nach Thessaloniki. Anschließend Besichtigungen des Komplex Galerius mit Rotonda, Galeriusbogen sowie den Resten des Palastes. Danach Besuch der frühchristlichen Kirchen Agia Sofia, Archiropoiitos und der Agioi Apostoloi aus dem 14. Jahrhundert. Weiterfahrt zum zentral gelegenen 4- Sterne Hotel Royal und gemeinsames Abendessen.

6. Tag Pela - Vergina

Fahrt nach Pella, der Hauptstadt Macedoniens. Von hier aus hatte Alexander der Große seinen Zug begonnen. Besuch des ausgedehnten Geländes sowie des neuen Museums. Danach Weiterfahrt nach Vergina und Besichtigung der großen Tombe mit dem Grab Philipp II, dem Vater von Alexander. Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

7. Tag Thessaloniki

Nach dem Frühstück Besuch des byzantinischen und des archäologischen Museum in Thessaloniki. Aufenthalt in der Agora sowie Spaziergang zum Aristotelesplatz, dem Zentrum der Stadt. Anschließend Rückfahrt ins Hotel und gemeinsames Abendessen.

8. Tag Thessaloniki und Heimreise

Besuch der oberen byzantinischen Festung mit herrlichem Panoramablick auf die Stadt Thessaloniki. Besuch von Agios Dimitrios und Spaziergang zum Weißen Turm sowie dem Denkmal von Alexander dem Großen. Anschließend Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Stuttgart.

 

Hotelinformationen Unterkunft laut Beschreibung (mehr Infos...)

Doppelzimmer pro Person 1995 €
Einzelzimmer 2235 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : Heideker Reisen GmbH

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Münsingen | Ulm

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
App Store Google play