Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Echle-Reisen

Echle-Reisen
78664 Eschbronn

Höhepunkte Rumäniens

Termin: 06.08.2018 - 17.08.2018 - 12 Tage
Preis ab: 1049 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 71 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 11 x Übernachtung mit Halbpension
  • Alle Ausflüge wie beschrieben
  • Reiseleitung ab/bis Rumänien
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Echle Zu-und Heimbringerservice ab Wohnort
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

d4cd460e-1f00-483b-a0bf-fa99a68ab3a6.jpg
1 weitere Bilder

Diese Reise führt Sie in ein Land von ursprünglicher Schönheit. Wer sich für einen Rumänien-Urlaub entscheidet, darf sich auf ein Reiseziel freuen, das in seiner Naturvielfalt einzigartig ist.

1.Tag: Anreise (ca. 700 km)
Am ersten Tag Anreise bis kurz vor Wien zur Zwischenübernachtung.

2.Tag: Ankunft in Rumänien (ca. 750 km)
Abends erreichen wir unser Hotel. Zimmerbezug und Abendessen.

3.Tag: Der Heitere Friedhof & die Holzkirchen (ca. 300 km)
Unsere Route führt uns durch Maramures, eine der ursprünglichsten Regionen des Landes, bekannt für die kunstvoll geschnitzten und mit Ornamenten versehenen Holzbauten. Wir passieren die Dörfer des Iza-Tals und besuchen den „Heiteren Friedhof“ von Sapanta. Durch die südliche Bukowina, ehemaliges Kronland der österreichischen Monarchie, geht es weiter nach Gura Humorului. Abendessen im Hotel.

4.Tag: Moldauklöster (ca. 200 km)
Die bekanntesten Kirchen und Klosterkirchen Rumäniens, weltweit bekannt als Moldauklöster, befinden sich in der nordöstlichen Region Moldau und wurden im 15. und 16. Jahrhundert erbaut. Wir besuchen die drei Klöster Veronet, Humor und Agapia. Abendessen im Hotel.

5.Tag: Vom Fürstentum Moldau ans Schwarze Meer (ca. 430 km)
Wir fahren entlang der Weinberge in Richtung Süden. Am Mausoleum von Marasesti, Denkmal für die im Ersten Weltkrieg gefallenen Soldaten, haben wir einen kurzen Aufenthalt bevor wir mit der Fähre nach Galati fahren. Anschließend Fahrt durch die Dobrudscha, den östlichsten Teil von Rumänien, direkt am Schwarzen Meer, im Norden begrenzt durch das Donau-Delta, im Süden durch die Grenze zu Bulgarien. Abendessen im Hotel.

6.Tag: Donaudelta
Heute unternehmen wir einen Tagesausflug ins Donaudelta. Fahrt mit dem Schiff, das uns in das Herz des besterhaltenen natürlichen Lebensraum Europas bringen wird. Nachmittags wieder zurück nach Tulcea und Besichtigung des Delta Museums. Abendessen im Hotel.

7.Tag: Bukarest ( ca. 300 km)
Nach dem Frühstück Fahrt nach Bukarest, der Hauptstadt Rumäniens. Bei einer Stadtrundfahrt sehen wir alte Paläste, die uns an vergangene Zeiten erinnern. Wir besichtigen unter anderem die Kirche am Patriarchenhügel und haben noch Zeit zum Bummeln in der Altstadt. Abendessen im Hotel.

8.Tag: Südkarpaten ( ca. 220 km)
Unsere Reise führt uns heute in die Südkarpaten. Nachmittags Besichtigung von Schloss Bran, das auch als „Burg von Graf Dracula“ bekannt ist und sich auf einem über 30 Meter hohen Steilfelsen befindet. Weiterfahrt nach Brasov. Abendessen im Hotel.

9.Tag: Siebenbürgen (ca . 200 km)
Vormittags steht Schässburg auf dem Programm. Die Altstadt mit den sieben Wehrtürmen und mit rund 150 Wohnhäusern ist das einzige erhaltene Ensemble dieser Art und wurde daher 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Wir sehen den Uhrturm, das Geburtshaus des Grafen Dracula und besichtigen die Bergkirche. Weiterfahrt nach Targu Mures. Hier Panoramastadtrundfahrt. Anschliessend Fahrt zum Hotel. Abends Folklore und Weinverkostung am Teichufer.

10.Tag: Hermannstadt & Karlsburg ( ca. 270 km)
Vormittags Ankunft in Sibiu/Hermannstadt. Wir unternehmen einen Stadtrundgang in der Altstadt und sehen das alte Rathaus, die Pemflinger-Stieg, die Lügenbrück, den kleinen und großen Ring sowie das Brukenthalmuseum. Weiterfahrt nach Alba/Karlsburg. Die historischen Gebäude von Alba liegen alle innerhalb des siebenzackigen Sterns, der von den Österreichern nach den Vauban’schen Prinzipien gebauten Festung. Ankunft in Deva. Zimmerbezug und Abendessen.

11.Tag: Abschied von Rumänien( ca. 780 km)
Nach dem Frühstück fahren wir wieder über Ungarn nach Österreich. Zwischenübernachtung hinter Wien.

12.Tag: Heimreise ( ca. 700 km)
Rückreise in die Zustiegsorte.

 

Zubuchbare Optionen

Haustürabholung ab 10 €
pro Person

Hotelinformationen Gute Mittelklassehotels (mehr Infos...)

Doppelzimmer 1049 €
Einzelzimmer 1164 €
Zur Reise anmelden
 
 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play