Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Wilhelm Müller GmbH & Co. KG

Müller Reisen
74252 Massenbachhausen

HN-Stimme Weinreise Bodensee

Termin: 13.06.2021 - 15.06.2021 - 3 Tage
Preis ab: 538 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 2 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

Fahrt im Komfortreisebus

2x Übernachtung im ****Superior Hotel Krone in Friedrichshafen-Schnetzenhausen

Unterbringung in Standardzimmern

Begrüßungscocktail

2x reichhaltiges Frühstücksbuffet

2x Abendessen als 4-Gänge-Menü mit Suppe, Salat sowie 3 Hauptgerichten zur Auswahl vom Buffet und Dessert

2-stündige kommentierte Weinbergsrundfahrt mit 6er "rollender Weinprobe", Mittagsvesper (ohne Getränke) & Kellerbesichtigung im Weingut Zolg in Gailingen

30-minütige Schiffsrundfahrt auf dem Rhein bei Schaffhausen

Kellerführung & 5er Weinprobe im Weingut Peter Hornstein in Nonnenhorn

Απ⌈ριτιφ-Εμπφανγ, Κελλερφ⎫ηρυνγ, Ωεινπροβε, Μιτταγεσσεν αλσ Ηευριγενπλαττε ινκλ. αλλερ Γετρ™νκε ιμ Οφφεναυσσχηανκ (3 ϖερσχη. Θυαλιτ™τσωεινε, Σ™φτε, Λιμοναδεν,
Σοδαωασσερ) &αμπ; πρ™μιερτε Φλασχηενωεινε ιμ Ωεινγυτ ϑοσεφ Μ⎞τη ιν Βρεγενζ

Führung im Haus der Weine in Berneck inkl. 5er Weinprobe, Brot & Wasser

Fährüberfahrt von Romanshorn nach Friedrichshafen

Führung durch den historischen Holzfasskeller inkl. 5-er Weinprobe, Bauernbrot & Mineralwasser im Winzerverein Hagnau

7-er Weinprobe inkl. Brot & Mineralwasser im Weingut Markgraf von Baden in Salem

Mittagessen (Tellergericht; ohne Getränke) im Höhengasthaus Haldenhof Überlingen

Reiseleitung Werner Weidenmann
Heilbronner Stimme ABO-BONUS
ein Weinpräsent --> Bitte teilen Sie uns hierfür noch Ihre Abo-Nummer mit.

Weitere Eintritte extra.
Mindestteilnehmerzahl: 35 Personen
Gültiger Personalausweis erforderlich

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

Am Bodensee treffen die Grenzlagen von acht Weinanbaugebieten aus Deutschland, Schweiz, Österreich und Liechtenstein aufeinander. Die Bodensee-Lagen befinden sich somit fernab der Zentren dieser politisch eingeteilten Weinanbaugebiete. Aber die Winzer rund um den See überwinden die Grenzen und verstehen sich so gut, daß sie oft und gerne nur von dem einen Anbaugebiet Bodensee sprechen. Denn der See und die spezifischen Böden bilden den optimalen Grundstein des seit Jahren immer erfolgreicheren Weinanbaus am Bodensee. Die Klassiker der Weinlandschaft Bodensee sind der Müller-Thurgau und die Burgundersorten.

1. Tag: Anreise nach Friedrichshafen-Schnetzenhausen - Weingut Zolg in Gailingen - Rheinfall bei Schaffhausen
Anreise auf der Autobahn, vorbei an Stuttgart, Horb, Oberndorf, Rottweil, Geisingen und Singen, nach Gailingen am Hochrhein. Geschützte Hänge, perfekter Boden und viel Sonne sind hier die besten Voraussetzungen für einen besonderen Wein. Die Trauben der Familie Zolg vom gleichnamigen Weingut reifen auf der Ritterhalde in Gailingen in allerbester Lage. Sie werden an den Südhängen des Rheins angebaut. Auch die Bodenbeschaffenheit verspricht höchste Qualität. Auf eiszeitlichen Moränenböden entwickeln die Trauben ihr kräftiges Aroma. Nach der Ankunft erwartet Sie eine zweistündige Planwagenrundfahrt mit "rollender Weinprobe“ durch die Weinberge von Gailingen. Unter fachkundiger Leitung durch den Winzermeister und Weinkulturführer Armin Zolg erfahren Sie Wissenswertes über die Reben, das Städtchen Gailingen und das Familienweingut. Anschließend genießen Sie ein deftiges Winzervesper in der Besenwirtschaft des Weinguts. Eine Kellerbesichtigung rundet das Programm ab. Ihr nächstes Ziel heute ist der Rheinfall bei Schaffhausen. Er ist einer der größten und wasserreichsten Wasserfälle Europas. Erleben Sie das Naturschauspiel während einer 30-minütigen spannenden Schiffsrundfahrt. Vorbei an Singen, Überlingen und Meersburg erreichen Sie am frühen Abend das ****Superior Hotel Krone in Friedrichshafen-Schnetzenhausen.

2. Tag: Weingut Peter Hornstein in Nonnenhorn - Winzer im "Tiefenrausch“, Josef Möth aus Bregenz - Haus des Weines in Berneck bei St. Gallen
Nach dem Frühstück Fahrt nach Nonnenhorn am südwestlichsten Punkt des Bodenseeufers. Hier besichtigen Sie das Weingut Peter Hornstein. Der Familienbetrieb legt großen Wert auf umweltschonenden und qualitätsbewußten Anbau. Rot- und Weißweine werden nach ihren individuellen Bedürfnissen behandelt und mit viel Liebe zum Detail veredelt. Im Rotweinkeller lagern die Weine in großen Holz- sowie auch Barriquefässern. Hier kann jedes Fass separat gekühlt, sowie der komplette Raum mittels Fußbodenheizung erwärmt werden was einen besonders schonenden Umgang mit dem Wein darstellt. Nach einer Weinprobe setzen Sie die Fahrt fort nach Bregenz in Vorarlberg. Hier besuchen Sie den Winzer Josef Möth, der im Mai 2019 zwei Edelstahltanks mit je 1.000 Liter Rot- und Weißwein im Bodensee versenken ließ. Der Wein soll in 60 Metern Tiefe lagern und reifen. Möth will herausfinden, wie sich der See mit seiner konstanten Temperatur von 4°C, dem hohen Wasserdruck und der Dunkelheit auf den Wein auswirken. Während einer Betriebsbesichtigung werden Sie auch Interessantes über dieses Projekt "Tiefenrausch“ erfahren. Im Heurigen des Weinguts wird Ihnen anschließend eine reichhaltige Winzerplatte serviert. Dazu verkosten Sie verschiedene Weine. Bevor Sie mit der Fähre von Romanshorn über den Bodensee nach Friedrichshafen übersetzen, besuchen Sie noch das futuristische Haus des St. Galler Weins in Berneck. Es entstand im Oktober 2018 und ist ein neues Zentrum für Produkte regionaler Weinkunst. Hier erfahren Sie Interessantes über den Weinbau im Kanton St. Gallen und verkosten verschiedene Weine.

3. Tag: Winzerverein Hagnau - Weingut Markgraf von Baden in Salem - Heimreise
Frühstück im Hotel, anschließend Fahrt nach Hagnau. Besuch des Winzervereins Hagnau, der ältesten Winzergenossenschaft Badens, gegründet 1881. Mit 52 Winzerfamilien und 166 Hektar Rebfläche ist es der größte genossenschaftliche Weinbaubetrieb am Bodensee. Eine traditionelle Spezialität ist der Blaue Spätburgunder als Weißherbst gekeltert. Nach einer Führung durch den historischen Holzfasskeller nehmen Sie an einer fachlichen Weinprobe mit 5 Weinen im Hagnauer Winzerhaus teil. Das Weingut Markgraf von Baden in Salem ist Ihre nächste Station. Es liegt eingebettet in die wunderschöne Kulturlandschaft Badens - umgeben von Weinbergen, Obstanlagen, Schlössern und Klöstern. Das Prädikatsweingut hat seine Weine nach den Richtlinien des VDP in vier Kategorien eingeteilt. Der Sortimentsbogen spannt sich vom Gutswein über die lokaltypischen Ortsweine bis hin zu exquisiten Weinen aus Ersten Lagen. Die Spitzenweine nennen sich nach dem Motto des Markgrafen von Baden: Fidelitas! Während einer großen Weinprobe lernen Sie das Sortiment des Weinguts kennen. Im Höhengasthaus Haldenhof bei Überlingen genießen Sie anschließend Ihr Mittagessen mit herrlichem Panoramablick über den Bodensee. Um ca. 15.30 Uhr erfolgt die Rückfahrt zu den Ausgangsorten.

Wichtige Informationen:
Einschränkungen im Reiseablauf aufgrund aktuell notwendiger Coronavirus-Sicherheitsmaßnahmen sind möglich.

 

Hotelinformationen Ringhotel Krone Schnetzenhausen (mehr Infos...)

Ringhotel Krone Schnetzenhausen, Doppelzimmer 538 €
Ringhotel Krone Schnetzenhausen, Einzelzimmer 598 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : Wilhelm Müller GmbH & Co. KG

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Heilbronn | Massenbachhausen

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
App Store Google play