Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Claus Haupts GmbH

Haupts Reisen
41065 Mönchengladbach

Bewertungen für den Veranstalter Claus Haupts GmbH

Google.com

22 Bewertungen

Reisebewertungen.com

226 Bewertungen

Hitzacker: Naturpark Elbtalaue-Wendland

Termin: 15.06.2021 - 20.06.2021 - 6 Tage
Preis ab: 469 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 16 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Zimmer mit DU/WC, Fön, TV, Telefon, Radiowecker, Safe, Minibar und W-LAN
  • 5x Übernachtung/Frühstücksbüfett
  • 5x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Büfett
  • Stadtführung Hitzacker
  • Tagesausflug Uelzen, Lüneburg und Scharnebeck inkl. Reiseleiter
  • Tagesausflug Hamburg inkl. Stadtführung
  • Tagesausflug Elbtalaue inkl. Reiseleiter
  • kostenfreie Nutzung von Schwimmbad, Sauna und Dampfbad
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

5881ce49-85ef-4676-b67c-014c845a9707.jpg
1 weitere Bilder

Der Naturpark liegt zwischen der Lüneburger Heide und der Elbtalaue und ist mit 1.160 qkm Teil der Erlebnisregion Elbtalaue-Wendland. Er zeichnet sich durch eine Landschaft voller Kontraste aus. Hier urtümlicher Wald, dort Heide, Wiesen und andere Formen der Kulturlandschaft. Eine faszinierende Stille und natürliche Dynamik zugleich. Dazu kommt eine bunte Mischung aus Geschichte, Kultur, Kunst und Musik. Dies unterstreicht die Einmaligkeit der Region.

1. Tag: Anreise
Am Morgen starten wir im modernen Reisebus in Richtung Lüneburger Heide. Nachmittags treffen wir in unserem Vertragshotel ein. Bis zum Abendessen bleibt genügend Zeit, das Hotel und die nähere Umgebung auszukundschaften.

2. Tag: Hitzacker
An unserem zweiten Reisetag lernen wir nach dem Frühstück erst einmal unseren Urlaubsort kennen. Während einer 1,5-stündigen Stadtführung schlendern Sie durch die Fachwerkstadt mit idyllischen Gassen während unser Stadtführer einiges über die Geschichte erzählt. Erfahren Sie etwas über bedeutende Persönlichkeiten wie Hiddo, den sagenhaften Gründer, den Renaissance- und Bücherfürsten Herzog August dem Jüngeren, der von 1604 bis 1634 in Hitzacker regierte, den Wissenschaftler Bernhard Varenius (1622-1650/51) und über Claus von Amsberg, Vater von Willem-Alexander, König der Niederlande. Beide sind in Hitzacker (Elbe) geboren.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Besonders lohnt sich ein Besuch im Archäologischen Zentrum. Hier können Sie sich ein Bild davon machen, wie die Menschen damals lebten, wie sie ihre Werkzeuge herstellten, wo sie wohnten, wie sie sich kleideten, was sie aßen, welche Gefahren sie bedrohten und woher Archäologen dies alles wissen.
Lohnenswert ist auch eine Schiffsfahrt auf der Elbe. Zum Abendessen erwartet Sie wieder ein 3-Gang-Menü.

3. Tag: Uelzen, Lüneburg und Scharnebeck
Heute fahren wir zunächst nach Uelzen, um den dortigen Bahnhof zu bewundern. Als Expo-Projekt wurde der Bahnhof nach Plänen des Künstlers Friedensreich Hundertwasser zu einem Umwelt- und Kulturbahnhof umgestaltet. Er zählt zu einem der schönsten Bahnhöfe der Welt. Von hier aus geht es in die Salz- und Hansestadt Lüneburg, die wir gemeinsam bei einem Rundgang erkunden. Wir sehen das 800 Jahre alte Rathaus, besichtigen die Innenstadtkirchen und besuchen das Hafenviertel "Am Stint" mit dem Alten Kran.
Nach einer ausgiebigen Mittagspause fahren wir mit unserem Bus weiter zum Schiffshebewerk Scharnebeck. Das zur Bauzeit weltgrößte Doppelsenkrecht-Schiffshebewerk wurde 1974 erbaut und bietet ein sehenswertes technisches Schauspiel. Moderne Frachtschiffe haben hier die Möglichkeit eine Höhe von 38 Metern zu überwinden.
Unser Rückweg nach Hitzacker führt uns durch die Elbestadt Bleckede und dann über die kurvenreiche und hügelige Elbuferstraße. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Hamburg
Unser heutiger Ausflug führt uns in die Stadt Hamburg. Dort angekommen gehen wir mit einem Reiseleiter auf Entdeckungsreise durch die Freie Hansestadt. Wir besichtigen die Luxusvillen der Promis am Ufer der Alster, werfen einen Blick in die ehemaligen Wohnungen der Krameramtswitwen und werden feststellen, dass diese Stadt ihren ganz eigenen Charme besitzt.
Der weitere Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur Verfügung. Besonders empfehlenswert ist der Besuch des "Miniatur Wunderland" in der Speicher-Stadt. Hier finden Sie die größte Modelleisenbahn der Welt! Auf rund 1150 qm sind zurzeit ca. 9000 Meter Gleise verlegt, auf denen über 700 Züge rollen.
Oder unternehmen Sie eine Hafenrundfahrt. Mit etwas Glück können Sie vielleicht sogar eines der großen Kreuzfahrtschiffe beim Ein- oder Auslaufen beobachten. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

5. Tag: Elbtalaue
Die Elbtalaue mit Besuch der ehemaligen mecklenburgischen Festungsstadt Dömitz ist heute unser Ziel. Hier finden Sie eine gut erhaltene Festung, die heute als Museum dient. Von hier aus geht es in die Nemitzer Heide im Urstromtal der Elbe. Die Landschaft ist im Gegensatz zur Lüneburger Heide (200.000 Jahre) erst vor etwa 20.000 Jahren während der letzten Eiszeit entstanden. Damals rückten die Gletscher aus Skandinavien nur bis zur Weichsel vor - überquerten also nicht mehr die Elbe. In dem Dünensand konnten sich erst in den letzten Jahrhunderten Kiefernforste in einer natürlichen Heidelandschaft entwickeln.
Vor der Rückfahrt zum Hotel besuchen wir abschließend noch die gut erhaltenen Rundlingsdörfer im Zentrum des hannoverschen Wendlandes. Es handelt sich hierbei um eine einmalige Siedlungsform in einer Kontaktzone zwischen Slawen und Deutschen seit dem Mittelalter.
Abendessen im Hotel.

6. Tag: Heimreise
Leider müssen wir nach dem letzten gemeinsamen Frühstück wieder die Koffer im Bus verstauen. Am Nachmittag erreichen wir die Heimat.

 

Hotelinformationen Hitzacker Parkhotel (mehr Infos...)

Hitzacker Parkhotel, Doppelzimmer mit DU/WC, Halbpension lt. Katalogausschreibung 469 €
Hitzacker Parkhotel, Einzelzimmer mit DU/WC, Halbpension lt. Katalogausschreibung 529 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : Claus Haupts GmbH

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Dormagen | Düren | Düsseldorf | Erkelenz | Grevenbroich | Heinsberg | Hückelhoven | Jülich | Köln | Korschenbroich | Krefeld | Mönchengladbach | Neuss | Viersen

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
App Store Google play