Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Anton Götten GmbH

Anton Götten GmbH
66111 Saarbrücken

Bewertungen für den Veranstalter Anton Götten GmbH

Google.com

31 Bewertungen

Große Süditalien-Rundreise

Termin: 11.03.2023 - 20.03.2023 - 10 Tage
- weitere Termine -
Preis ab: 1278 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 26 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Reise im modernen 5-Sterne-Fernreisebus
  • 9 Übernachtungen in 3- und 4-Sterne-Hotels
  • 9x Frühstück
  • 9x Abendessen (3-Gänge-Menü oder Buffet)
  • Ausflug Capri inkl. Schifffahrt, Transfer mit Minibussen von Anacapri nach Capri & Reiseleitung
  • Ausflug Amalfiküste inkl. Reiseleitung
  • Eintritt und Führung Pompeji
  • Stadtrundfahrt mit Führung in Neapel
  • ganztägige Reiseleitung für Trani – Barletta – Castel del Monte
  • Stadtführung in Bari
  • ganztägige Reiseleitung für Alberobello – Martina Franca – Ostuni
  • Audio-Kommunikationssystem
  • kleiner Reiseführer
  • Reisebegleitung aus dem Haus der Reise

Eine Änderung der Hotels und Übernachtungsorte kann sich u. U. noch ergeben.

Stadtführungen und Ausflüge in deutscher Sprache

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

f7eaf260-005d-4892-b528-d60e7e426129.jpg
12 weitere Bilder

Besuchen Sie Italien und erleben Sie zahlreiche Höhepunkte, faszinierende Städte voller Kunstwerke und Kultur, Landschaften voller Sinnlichkeit und Leben. Italien bezaubert seine Besucher mit der Lebensfreude seiner Bewohner, abwechslungsreichen Landschaften und geschichtsträchtigen Städten. Ihre Reise führt Sie zum Golf von Neapel mit der Insel Capri, zur Amalfiküste und nach Apulien mit den "Trulli".

1. Tag: Anreise in den Raum Modena

Abfahrt in Saarbrücken gegen 6.30 Uhr; in den genannten Abfahrtsorten entsprechend früher. Im modernen Fernreisebus führt Sie die Fahrt in den Raum Modena zur ersten Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Modena District.

2. Tag: Sorrent

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise in den Raum Sorrent fort, in dem Sie die nächsten drei Nächte übernachten werden.

3. Tag: Insel Capri – Sorrent

Auf rund 10 km² erhebt sich Capri mit dem Monte Solaro, dem Sonnenberg im Westen der Insel, bis in 589 Meter Höhe. Heute sind Sie hier auf Italiens schönster Insel zu Gast – der malerische Hafen Marina Grande nimmt Sie nach Ihrer Schiffsüberfahrt in Empfang. Die Gärten des Augustus, die Villa San Michele und der Faroglioni-Felsen sind faszinierende Eindrücke, die Sie während Ihres Aufenthaltes erleben. Am späten Nachmittag kehren Sie auf das Festland zurück, wo Sie ein kurzer Abstecher nach Sorrent erwartet.

4. Tag: Amalfiküste und Pompeji

Die Amalfiküste, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, erleben Sie mit einem örtlichen Bus. Ihre Reiseleitung zeigt Ihnen die älteste Seerepublik Italiens, Amalfi. Auf dem Domplatz schlägt das Herz des Ortes mit kleinen Geschäften und Cafés. In Amalfi besteigen Sie ein Boot nach Salerno (Aufenthalt). Im Anschluss besuchen Sie Pompeji. In einmaliger Weise durch die Asche des Vesuvs konserviert, bieten die Überreste der antiken Stadt Pompeji heute einen interessanten Einblick in das Leben einer römischen Stadt mit Tempeln, Plätzen und prachtvollen Theatern.

5. Tag: Neapel

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise nach Neapel fort. Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie die Höhepunkte der Stadt, wie z. B. das "Castel Nuovo", den "Duomo San Gennaro", den "Palazzo Reale" oder die "Galleria Umberto I", die nach dem Vorbild der Mailänder Galleria erbaut wurde. Nach der Führung erfolgt die Weiterfahrt in das Landesinnere und an die andere Seite des italienischen Stiefels in den Raum Trani, wo Sie die nächsten beiden Nächte wohnen.

6. Tag: Trani – Barletta – Castel del Monte

In Trani ist eine der schönsten romanischen Kathedralen Apuliens zu sehen, in Barletta der romanisch-gotische Dom Santa Maria Maggiore. Hier steht auch die bedeutendste noch erhaltene Kolossalbronze der Antike (Kaiser Valentinian aus dem Jahre 375). Über Andria geht es zum Höhepunkt apulischer Baukunst, dem Castel del Monte, ein großartiges Stauferschloss aus dem 13. Jahrhundert.

7. Tag: Bari

Der heutige Ausflug führt Sie in die alte Hafenstadt und Hauptstadt der Region Apulien, nach Bari, mit ihren prachtvollen Bauten aus der Zeit der Normannen- und Stauferherrschaft, wie z. B. die romanische Kathedrale San Nicola aus dem 11. Jahrhundert. Bummeln Sie durch die reizvolle Altstadt mit ihren malerischen Gassen und dem wuchtigen Stauferkastell. Die Unterbringung für die nächsten beiden Nächte erfolgt im 3-Sterne-Hotel Lido Torre Egnazia in Monopoli.

8. Tag: Alberobello – Martina Franca – Ostuni

Einige typische Landesteile Apuliens, die schon die Stauferkaiser vor Hunderten von Jahren bewogen, dort im Süden Italiens ihre Residenzen zu errichten, stellen eine interessante und eindrucksvolle Mischung verschiedener Einflüsse, nicht zuletzt orientalischer, dar. Sie besuchen Alberobello, Zentrum der "Zona dei Trulli", den kleinen runden und weiß gekalkten Steinhäusern aus flachen Feldsteinen. Im Anschluss spazieren Sie durch das hübsche, fast autofreie Barockstädtchen Martina Franca mit seinen zahlreichen Plätzen und den angrenzenden Prachtbauten, wie dem Dom San Martino und den zahlreichen barocken Adelspalästen aus dem 18. Jahrhundert. Danach Weiterfahrt in die "weiße Stadt" Ostuni.

9. Tag: Rückfahrt in den Raum Modena

Heute heißt es Abschied nehmen. Sie fahren Richtung Norden in den Raum Modena zur Zwischenübernachtung.

10. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise über Mailand und durch die Schweiz an. Rückkunft in Saarbrücken gegen 20.30 Uhr; in den genannten Abfahrtsorten entsprechend später.

 

Unterkunft laut Beschreibung

DZ2 1278 €
Zuschlag Einzelzimmer: 1536 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : Anton Götten GmbH

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Alzey | Bruchsal | Darmstadt | Dillingen | Frankfurt (Oder) | Homburg | Kaiserslautern | Karlsruhe | Landstuhl | Ludwigshafen am Rhein | Mainz | Mannheim | Merzig | Merzkirchen | Pirmasens | Ranschbach | Rastatt | Saarbrücken | Saarlouis | Speyer | Trier | Völklingen | Wartmannstetten | Wiesbaden | Zweibrücken | Zwinge

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
App Store Google play