Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

BERR REISEN GMBH

BERR REISEN GMBH
83052 Bruckmühl

Genussregion Piemont

Termin: 01.05.2024 - 05.05.2024 - 5 Tage
Preis ab: 885 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 1 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Übernachtung/Halbpension im 4* Hotel Palazzo Lovera
  • Ausflug Saluzzo, Staffarda & Cuneo mit lokaler Reiseleitung
  • Ausflug Alba & Trüffel mit lokaler Reiseleitung
  • Trüffelsuche (simuliert) mit dem Trifulao und seinem Hund
  • Kleine Verkostung
  • Ausflug Asti und Langhe mit lokaler Reiseleitung
  • Einkehr beim Winzer und Verkostung Asti Spumante
  • Führungen mit Audio-Guide
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

f5766479-3fce-4db4-8b19-e698d712e6e5.jpg
2 weitere Bilder

Diese Reise führt ins „Land zu Füßen der Berge“, das weit über die Grenzen bekannt ist für seine kulinarischen Spezialitäten und exquisiten Genüsse. Neben Barolo, Trüffel und Käse, die jeder Fan der italienischen Küche schon einmal probiert hat, begeistert diese Region auch oder vor allem mit ihrer Landschaft. Bezaubernden kleinen Orten wechseln mit zahlreichen Burgen und Schlösser, die hoch oben auf den Hügeln thronen.

1. Tag: Anreise
Auf der Autobahn über Dornbirn, durch das Fürstentum Liechtenstein und vorbei an Chur und Como in das frühlingshafte grüne Piemont nach Cuneo zu unserem Hotel im Herzen der Stadt, die nach dem Check-In und vor dem gemeinsamen Abendessen zu einer kleinen individuellen Entdeckungstour einlädt.
2. Tag: Ausflug Saluzzo, Staffarda & Cuneo
Nach einem genussvollen Frühstück und mit einer Reiseleitung besuchen wir Saluzzo am Fuße des Monviso, das zu einem der reizvollsten Städtchen des Piemont gehört. Im historischen Zentrum und dem ältesten Stadtteil, der sich am Hügel emporschmiegt, treffen wir auf elegante Häuser mit Terracotta und Freskenmalereien und die „Casa Cavassa“, das Wahrzeichen Saluzzos. Beim Besuch des Klosters Santa Maria in Staffarda erleben wir eine faszinierende mittelalterliche Abtei und lassen bei einem Rundgang die spirituelle Aura, die dieses sakrale Gebäude umgibt, auf uns wirken. Wir beenden mit diesen Eindrücken unseren Besuch in der Grafschaft von Saluzzo und widmen uns bei einem Rundgang der Geschichte und den Sehenswürdigkeiten von Cuneo, unserem Übernachtungsort. Im historischen Altstadtkern finden sich zahlreiche Kunstdenkmäler und bezaubernde Arkadengänge, unter denen nette Geschäfte zu einem Bummel und Genussmomenten einladen, bei denen man es nicht versäumen sollte, die Spezialitäten der Region wie die „Cunesi al Rhum“, eine mächtige, aber sehr leckere Schokoladen-Rumpraline zu probieren.
3. Tag: Trüffelsuche und Alba
Nach dem Frühstück starten wir zu unserem heutigen Ausflug, der nach Roddi führt, wo wir vom „Trifulao“ Giovanni, einem professionellen Trüffelsucher mit seinem Hund, zur Trüffelsuche erwartet werden. Wir erfahren dabei Interessantes über die Arbeit der Trüffelhunde und das „Weiße Gold“, wie die schwarzen Bällchen auch genannt werden. Natürlich müssen wir davon eine kleine Kostprobe nehmen, bevor wir weiter nach Alba, in die Stadt der weißen Trüffel fahren. Nach einer Besichtigung des historischen Zentrums bleibt noch genügend Zeit für einen Bummel durch die malerischen Altstadtgassen. Die netten Bars und Restaurants laden zu einer genussvollen Pause und neben einem Schluck Wein vielleicht auch zu Nudeln mit Trüffel oder Crostini mit Trüffelcreme ein, bevor wir die Rückfahrt ins Hotel antreten.
4. Tag: Die Weinberge der Langhe und Asti
Begleitet von einer Reiseleitung erleben wir heute eines der interessantesten Weinanbau-Gebiete Europas – die Langhe. Diese Region ist bekannt für ihre zahlreichen Burgen und Schlösser, die hoch oben auf den Hügeln thronen, welche über und über mit Weinstöcken bepflanzt sind. Von diesen Hängen stammen viele der bekannten Spitzenweine wie der „Barolo“ und der „Barbaresco“. Beim Besuch von Asti erleben wir eine Stadt, die neben ihren bekannten kulinarischen Spezialitäten noch viel mehr zu bieten hat. Nicht ohne Grund wird sie das „San Gimignano des Piemont“ genannt. Auf unserem Stadtrundgang sehen wir die zahlreichen Patrizierhäuser und gotischen Kirchen, die das historische Zentrum zieren. Natürlich müssen wir uns von den „geschmackvollen Highlights“ dieser Region überzeugen und kehren bei einem Winzer ein, der uns zu einer Verkostung des berühmten Asti Spumante erwartet. Nach einem schönen Tag und in beschwingter Stimmung erreichen wir am Abend das Hotel.
5. Tag: Heimreise
Mit schönen Erlebnissen und vielen Eindrücken vom Piemont als eine bezaubernde und vielseitige Region Italiens und vielleicht ein paar kalorien- oder alkoholhaltigen Souvenirs im Reisegepäck, steigen wir in den Bus und treten die Heimreise an.

 

Zubuchbare Optionen

Single-Platz 125 €

Hotelinformationen Palazzo Lovera (mehr Infos...)

Preis p.P. im DZ 915 €
Preis bei Buchung bis zum 26.02.2024 885 €
Preis p.P. im EZ 1069 €
Preis bei Buchung bis zum 26.02.2024 1039 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : BERR REISEN GMBH

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Bruckmühl

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
App Store Google play