Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

GLOBETROTTER REISEN & TOURISTIK GmbH

GLOBETROTTER REISEN & TOURISTIK GmbH
21224 Rosengarten

Moldawien - Das "Zauberland des Südens"

Termin: 12.09.2020 - 18.09.2020 - 7 Tage
Preis ab: 1578 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 48 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

7 Tage Reise
CRS-CODE [P GL2MOL]

Im Reisepreis enthalten
Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Hamburg nach Chisinau und zurück inklusive Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und einem Gepäckstück
6 Übernachtungen im 4 Sterne Hotel mit Frühstück und 4 Abendessen
3 Mittagessen
örtlicher Reisebus
örtliche, deutschsprachige Reiseleitung
Globetrotter-Reisebegleitung
Eintritte und Führungen Chisinau, Soroca, Tiraspol und Comrat, Museum für Archäologie, Museum Dolna, Museum Butuceni, Gagausisches Museum, Festung Altorhei, Festung Soroca, Festung Tighina und Weinkeller Cricova mit Probe
Folkloredarbietung in Besalma
Teezeremonie in Pokrovka
Taxi-Abholservice

3 Monate gültiger Reisepass über das Reiseende hinaus erforderlich. Globetrotter-Premium-Schutz ab+ € 63,-

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

9d947a27-cb39-4cac-80c2-e83e00de47cc.jpg
1 weitere Bilder

Diese Reise führt Sie in ein eher unbekanntes Land Europas. Auf einem relativ kleinen Territorium vereinen sich in Moldawien eine hügelige Landschaft, verträumte Wälder, sehr authentisch wirkende Ortschaften und unnachahmlich gastfreundliche Menschen zu einem wahren Crescendo der Gefühle und Erlebnisse. Als "des Südens Zauberland" hat sich Moldawien einst dem russischen Dichter A. Pushkin offenbart - lassen auch Sie sich auf ein außergewöhnliches Reiseland mit wechselvoller Geschichte ein!

1. Tag: Anreise
Flug mit Ihrer Globetrotter-Reisebegleitung von Hamburg nach Chisinau. Sie werden von Ihrer örtlichen Reiseleitung begrüßt und am Nachmittag bereits zu einer ersten Stadtführung durch Chisinau erwartet. Dabei sehen Sie das Zentrum mit der Hauptstraße Stefan cel Mare - der Hauptader der moldauischen Hauptstadt, das Regierungsviertel und den Triumphbogen, spazieren durch den Pushkin-Park und die "Allee der Klassiker". Abendessen in einem lokalen Restaurant mit Folklore.

2. Tag: Dolna - Codru - Cricova
Fahrt nach Dolna, einem Dorf inmitten der hügeligen Landschaft, wohin der russische Dichter Pushkin einst verbannt wurde. Spazieren Sie durch den Park des Gutshauses von Ralli-Arbor mit prächtiger Panoramasicht und verstehen Sie, warum sich Pushkin hier so wohl fühlte. In Codru besichtigen Sie das Capriana-Kloster, das im 15. Jahrhundert erbaut wurde und einst Residenz des Metropoliten war. Für den Nachmittag ist ein Besuch des Weinkellers von Cricova, der berühmtesten unterirdischen Weinstadt Europas, geplant.

3. Tag: Trebujeni - Butuceni
Am Vormittag besuchen Sie Kirchen in Chisinau. Anschließend fahren Sie in das Dorf Trebujeni und erhalten Einblicke in einen Privathaushalt. Weiterfahrt nach Butuceni und Besuch des ethnographischen Museums für traditionelle bäurische Lebensweise. Angekommen im Orheiul-Vechi, einem 40. 000 Jahre alten Amphitheater, besichtigen Sie die Ruinen einer mittelalterlichen Stadt und das einzigartige Höhlenkloster "Maria Himmelfahrt" aus dem 13. Jahrhundert, das hoch über dem Fluss in die Felsen gehauen wurde. Nach dem Mittagessen mit lokalen Köstlichkeiten führt Sie der Weg weiter in Richtung des bedeutenden Mönchskloster Curci mit seiner festungsartigen Steinmauer.

4. Tag: Soroca - Pokrowka
Nach dem Frühstück begeben Sie sich nach Soroca, in den Norden Moldawiens. Das Hauptwahrzeichen der Stadt ist die Ende des 15. Jahrhunderts erbaute Festung. Auf einem felsigen Hügel über Dnister erhebt sich die "Kerze der Dankbarkeit" - ein neues Nationalsymbol Moldawiens. Nach einem kurzen Spaziergang durch ein Zigeunerviertel fahren Sie wenige Kilometer weiter und erreichen das Dorf Pokrowka - das alte Dorf der Altgläubigen. Hier kommen Sie in den Genuss des Nationalgerichtes Moldawiens und einer Teeverkostung. Anschließend besichtigen Sie inmitten des Naturschutzgebietes das Kloster Rudi sowie die Dreieinigkeitskirche aus dem 18. Jahrhundert. Gemeinsames Abendessen.

5. Tag: Transnistrien
Sie unternehmen einen Ausflug nach Transnistrien, einem abtrünnigen Gebiet im Osten des Landes. In Tighina besuchen Sie die um 1408 erbaute gleichnamige Festung und in Tiraspol machen Sie einen Stadtrundgang. Die Stadt wirkt wie ein großes Freilichtmuseum und Relikt vergangener Zeit - ein ausgemusterter Panzer und eine marmorne Leninbüste zeugen vom Untergang der Sowjetunion. Abendessen und Übernachtung in Chisinau.

6. Tag: Gagausien
Heute besuchen Sie den Zentralmarkt in Chisinau. In den riesigen Markthallen wird der moldawische Nationalcharakter präsent. Zudem lassen sich hier typische Spezialitäten probieren. Anschließend machen Sie einen Ausflug in das autonome Gebiet Gagausien. In der Budzhak-Steppe werden Sie in einem Dorf zum Mittagessen mit gagausichen Spezialitäten erwartet. Anschließend besuchen Sie das Museum für gagausische Kultur und Traditionen mit Folkloredarbietung. Zurück in Chisinau erwartet Sie ein Abschiedsabendessen.

7. Tag: Rückflug
Gestalten Sie den Vormittag nach Ihren Vorstellungen. Es bleibt Zeit für einen letzten Streifzug durch Chisinau. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Hamburg.

 

Zubuchbare Optionen

Erhöhung Luftverkehrssteuer 5,65 €

entdecke.net DMC GmbH

Doppelzimmer Bad o.DU/WC - lt. Ausschreibung 1379 €
Einzelzimmer Bad o. DU/WC - lt. Ausschreibung 1578 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : GLOBETROTTER REISEN & TOURISTIK GmbH

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Ahrensburg | Altenhof (Rendsburg-Eckernförde) | Bad Schwartau | Bekmünde | Brunsbüttel | Buxtehude | Dagebüll | Eisendorf | Elmshorn | Engelbrechtsche Wildnis | Flensburg | Fredeburg | Geesthacht | Glücksburg | Gremersdorf | Grödersby | Hamburg, Freie und Hansestadt | Heiligenhafen | Kiel | Koldenbüttel | Lebrade | Lohe-Rickelshof | Lübeck | Marnerdeich | Mölln (Herzogtum Lauenburg) | Mönkloh | Mühbrook | Neritz | Neumünster | Norderstedt | Pinneberg | Postfeld | Quickborn (Pinneberg) | Rendsburg | Sankt Peter-Ording | Schleswig | Schnakenbek | Schwerin | Sönnebüll | Stein (Plön) | Südermarsch | Süsel | Tönning | Wedel | Weede | Wentorf bei Hamburg | Westerdeichstrich

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
App Store Google play