Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Hirsch Reisen

Hirsch Reisen
76133 Karlsruhe

Bewertungen für den Veranstalter Hirsch Reisen

Google.com

7 Bewertungen

Reisebewertungen.com

1339 Bewertungen

Frühling am Comer See

Termin: 22.03.2023 - 26.03.2023 - 5 Tage
Preis ab: 795 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 9 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 4 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen inkl. Getränke, Frühstücksbuffet)
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder
  • Schifffahrten
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

29d127f8-0074-4942-9df1-3de4ab63b4ed.jpg
7 weitere Bilder

Der Comer See besticht durch die Verbindung einer atemberaubenden Bergkulisse mit mediterranem Klima und hat mit seinem besonderen Charme viele prominente Persönlichkeiten verzaubert. Rund um den drittgrößten See Norditaliens entdecken wir malerische kleine Ortschaften, die sich ihre italienische Ursprünglichkeit bewahrt haben. Im Kontrast zur Landschaftsidylle steht die Metropole Mailand, die wir bei einem Ausflug näher kennenlernen.

1. TAG: Auf an den See!
Mannheim 6.00 Uhr - Karlsruhe Hbf 7.10 Uhr - Autobahn Basel - Chur - San Bernardino - Lugano - am See entlang nach Lenno.

2. TAG: Mailand – die heimliche Hauptstadt Italiens
Lenno - heute lernen wir die Mode- und Kunstmetropole Mailand kennen. Unsere Entdeckungstour in der Hauptstadt der Lombardei beginnen wir am Castello, dem Stadtschloss der Dynastien der Visconti und Sforza. Bei einem Rundgang sehen wir den einzigartigen "Duomo di Milano“ und die edle Einkaufsgalerie Galleria Vittorio Emanuele II. Im Museo Teatrale alla Scala tauchen wir in die bewegte Geschichte des legendären Opernhauses ein und erfahren interessante Details zum Werk Giuseppe Verdis. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Die Kultur- und Wirtschaftsmetropole in Oberitalien hat einiges zu bieten: Wie wäre es mit einem Einkaufsbummel und Dolce Vita?

3. TAG: Von Villen und Kirchen
Lenno - unser erster Stopp ist die Villa Carlotta in wunderschöner Hanglage zwischen See und Bergen. In den aufwendig gestalteten Innenräumen bewundern wir die Werke Antonio Canovas und Francesco Hayez‘. Der weitläufige Park bietet ein Kaleidoskop der Farben zu jeder Jahreszeit. Weiter geht es in die Schweiz ins mondäne Lugano am gleichnamigen See. Bei einem Stadtrundgang kommen wir an der Kathedrale San Lorenzo vorbei, die sich auf einer kleinen Anhöhe oberhalb der Altstadt befindet. Wir genießen den Ausblick auf Stadt, See und die umliegenden Berge. Anschließend bummeln wir durch die Straßen der Innenstadt zur direkt am See gelegenen Kirche Santa Maria degli Angioli. Sie beherbergt das berühmteste Renaissancebild der Schweiz, das die Leidensgeschichte und Kreuzigung Christi darstellt. An der Uferpromenade entlang spazieren wir zum Park der Villa Ciani, der mit seinen majestätischen Bäumen und exotischen Pflanzen die grüne Lunge der Stadt ist. Rückfahrt nach Lenno.

4. TAG: Der südliche Teil des Sees
Lenno - wir beginnen in Como, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Wir spazieren durch die malerischen Gassen der Altstadt, umgeben von einer mittelalterlichen Stadtmauer, kommen am berühmten Comer Dom und der romanischen Basilika San Fedele vorbei und erfahren mehr vom berühmtesten Sohn der Stadt, Alessandro Volta. Die Mittagspause bietet Gelegenheit lokale Spezialitäten in der Altstadt zu genießen. Mit dem Schiff geht es weiter nach Bellagio, wo sich der See in zwei Arme teilt. Die "Perle des Comer Sees“ beeindruckt durch ihre Schönheit seit Jahrhunderten die Elite. Mit pittoresken Gassen, prächtigen Villen und einem bezaubernden Hafen gilt sie als einer der schönsten Urlaubsorte weltweit. Wir besuchen den Park der Villa Melzi. Er hat schon Künstler wie Franz Liszt oder Stendhal inspiriert. Ein kleines Museum zeigt Erinnerungsstücke aus Napoleonischer Zeit, denn der Erbauer der Villa war Vizepräsident von Napoleons italienischer Republik. Wieder per Fähre erreichen wir Cadenabbia, wo Konrad Adenauer in den 1960er Jahren seine Ferien verbrachte.

5. TAG: Entspannte Heimreise
Lenno - Rückfahrt über Lugano - Gotthard - Luzern - Basel - Karlsruhe (ca. 19.00 Uhr) - Mannheim (ca. 20.00 Uhr).

 

Zubuchbare Optionen

Klimaschutzbeitrag 6 €

Hotelinformationen Hotel Albergo Lenno (mehr Infos...)

DZ mit Bad oder Dusche und WC 795 €
DZ zur Alleinbenutzung mit Bad oder Dusche und WC 925 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : Hirsch Reisen

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Appenweier | Baden-Baden | Eggenstein-Leopoldshafen | Freiburg im Breisgau | Karlsruhe | Mahlberg | Mannheim | Offenburg

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
App Store Google play