Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Weingartner-Reisen e.K.

Weingartner-Reisen e.K.
84079 Bruckberg

Flusskreuzfahrt „Die Loire, ein königliches Erbe“

Termin: 21.05.2020 - 28.05.2020 - 8 Tage
Preis ab: 1990 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 15 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • An-und Rückreise sowie alle Ausflüge vor Ort mit unserem Royal-Class Reisebus
  • 5x Übernachtung/Vollpension an Bord der MS Loire Princesse (Buffetfrühstück, Mittag- und Abendessen), beginnend mit dem Abendessen am 2. Tag und endend mit dem Frühstück am 7. Tag
  • Unterbringung auf dem Hauptdeck in Außenkabinen mit 2 unteren Betten mit Dusche/WC und Panoramafenster
  • 2x Übernachtung/Halbpension in sehr guten 4-Sterne-Hotels in Troyes und Dijon, alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Getränke (Wein, Bier, Wasser, Softgetränke und 1 Espresso) während der Hauptmahlzeiten an Bord
  • Alle Bargetränke an Bord (ausgenommen Getränke der Exklusivkarte)
  • Begrüßungsdrink an Bord
  • Gala-Dinner im Rahmen der Vollpension
  • Deutsch sprechender Gästeservice, Bordveranstaltungen, Hafengebühren
  • Stadtführung in Nantes
  • Busausflug „Route du Muscadet“ mit Führung und Weinprobe in einem Château
  • Führung im Château d’Angers
  • Busausflug „Schlösser der Loire“ mit örtlicher Reiseleitung inklusive Mittagessen
  • Eintritte Château Chambord, Château d’Azay-le-Rideau, Château Saumur und für die Gärten von Château Villandry
  • 1 Reiseführer „Loire“ je Kabine
  • Reiserücktrittskostenversicherung
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

e13dcf32-b225-4aea-93d8-7c5c879edd7c.jpg
1 weitere Bilder

Nantes - Saint-Nazaire - Ancenis - Chalonnes - Angers - Nantes

Die Loire ist mit mehr als 1000 km der längste Fluss Frankreichs. Sie entspringt im Zentralmassiv und durchfließt das Land bis Orléans in nördlicher, dann in westlicher Richtung bis zum Atlantik bei Saint-Nazaire. Hunderte von einzigartigen Schlössern und Burgen, teils mit ausgedehnten Gartenanlagen, teils inmitten von Wäldern oder Weinbergen, säumen ihren Lauf. Diese außergewöhnliche Kulturlandschaft zeugt von einer zweitausendjährigen Entwicklung zwischen Mensch und Umwelt und wurde im Jahr 2000 zum UNESCOWelterbe ernannt.

1.Tag
Anreise über Stuttgart, Karlsruhe und Metz erreichen Sie Ihren Übernachtsungsort Troyes, im Herzen des Champagnerlandes gelegen. Sie wohnen im Zentrum der Stadt und
können nach dem Abendessen noch einen kleinen Spaziergang durch die fachwerkreiche Altstadt unternehmen.

2.Tag
Nach dem Frühstück verlassen Sie Troyes und erreichen über Orléans, dass größte der Loire Schlösser – Schloss Chambord. Es gilt aufgrund seiner gewaltigen Ausmaße als
Vorläufer von Schloss Versailles. Hier machen Sie Halt um dieses gewaltige Monument zu besichtigen. Dann geht es weiter nach Nantes, wo die MS Loire Princesse Ihre Ankunft erwartet. Nach dem Kabinenbezug lernen Sie bei einem Begrüßungsdrink die Mannschaft kennen und nehmen anschließend im Restaurant Platz zu Ihrem ersten Abendessen.

3.Tag
Frühstück an Bord. Der heutige Vormittag steht ganz im Zeichen der Stadt Nantes, ehemalige Residenz der bretonischen Herzöge. Heute ist sie Hauptstadt der Region Pays de la Loire mit Universitäts- und Bischofssitz. War in Nantes einst die Loire der wichtigste Handelsweg, so wurde ihre Bedeutung durch die Eisenbahn abgelöst und die Wasserwege überbaut. Dennoch zeugen noch heute die Häuser von Reedern und Kaufleuten vom damaligen Wohlstand durch den Handel mit Zucker und Sklaven. Ihre Stadtführung zeigt Ihnen die Schönheiten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten
der Stadt. Zum Mittagessen sind Sie wieder zurück an Bord und Ihr Hotelschiff nimmt Kurs auf St. Nazaire, wo es am Nachmittag anlegt. Während des Abendessens
setzt die MS Loire Princesse dann ihre Fahrt fort und erreicht am späten Abend ihren Liegeplatz Nantes.

4.Tag
Nach dem Frühstück starten Sie heute zu einem Ausflug auf der „Route du Muscadet“. Der im Weinbaugebiet Muscadet angebaute gleichnamige Weißwein wird aus der Rebsorte Melon de Bourgogne erzeugt und ist bekannt für seinen frischen und fruchtigen Geschmack. In einem Château werden Sie nach einer Führung auch Gelegenheit haben,
den leckeren Wein zu probieren. Zum Mittagessen kommen Sie zurück an Bord und es heißt Leinen los mit Ziel Chalonnes, wo Sie am späten Abend vor Anker gehen.
Genießen Sie am Nachmittag die wechselnden Landschaftsbilder von einem der bequemen Liegestühle auf dem Sonnendeck aus. Abendessen an Bord.

5.Tag
Frühmorgens kreuzt die MS Loire Princesse nach Bouchemaine und geht während des Frühstücks vor Anker. Sie werden bereits von unserem Reisebus erwartet und starten
zu einem ganztägigen Ausflug in das „Tal der Könige“. Die Geschichte der Loire-Schlösser ist eng verbunden mit der Geschichte der französischen Könige. Nirgendwo in Frankreich gibt es so viele malerische Zeugnisse aus der Renaissance wie im heutigen Loire-Tal. Ihr erster Besichtigungsstopp bringt Sie ins Château d’Azay-le-Rideau. Das
Schmuckstück französischer Renaissance wurde unter der Herrschaft von Franz I. errichtet. Es liegt auf einer kleinen Insel im Département Indre und gilt als eines der faszinierendsten Schlösser des Loire-Tals. Im Inneren erwarten den Besucher prächtige Salons und prunkvolle Gemächer im Stil italienischer und flämischer Renaissance. Das Mittagessen nehmen Sie in einem Restaurant in Azay-le-Rideau ein. Im Anschluss geht die Fahrt weiter zum Château d’Ussé, heute der Inbegriff eines romantischen Märchenschlosses. Schon Charles Perrault wurde von dem Schloss für sein Märchen „Dornröschen“ inspiriert. Sie haben Zeit, das Schloss zu besichtigen, bevor Sie zum Abendessen wieder an Bord der MS Loire Princesse gehen.

6.Tag
Nachdem Sie sich am Frühstücksbuffet gestärkt haben, steigen Sie in unseren Reisebus und unternehmen einen Ausflug nach Angers. Die ehemalige Hauptstadt des Anjou
besitzt eine lange Geschichte, die bis in die Steinzeit reicht, und die Altstadt gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Besonders sehenswert ist das Château d’Angers, das Sie im Rahmen einer Führung besuchen. Das Schloss ist Teil der Stadtmauer und gleicht mit seinen 17 Türmen und der Wehrmauer von außen eher einer Festung. Im Inneren jedoch erwarten den Besucher elegante Gebäude und Gartenanlagen. Der Höhepunkt Ihres Schlossbesuches ist sicherlich die Besichtigung des ältesten erhaltenen Teppichzyklus Frankreichs, „die Apokalypse von Angers“. Der in der großen Galerie gezeigte 100 m lange und fast 5 m breite Bildteppich zeigt in beeindruckender Größe den Weltuntergang. Zum Mittagessen sind Sie wieder zurück an Bord und Ihr Schiff steuert Richtung Nantes. Ein entspannter Nachmittag , der die Beschaulichkeit der Faszination Flusskreuzfahrt gewidmet ist. Heute Abend werden Sie im Restaurant zu einem festlichen Gala-Dinner erwartet.

7.Tag
Nach dem Frühstück steht unser Reisebus in Nantes wieder bereit und es heißt Abschied nehmen von der MS Loire Princesse. Auf dem Rückweg machen Sie Halt am Schloss Villandry um die herrlichen Renaissancegärten zu bewundern. Ob Gewürz-oder Heilkräuter-, Rosen- oder Liebesgarten – kunstvoll geschnittene Buchsalleen oder bunte
Blumenbeete, hier präsentiert sich die Natur in Vollendung. Danach geht die Fahrt weiter zu Ihrem Übernachtungsort nach Dijon, im weinseligen Burgund gelegen.

8.Tag
Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

 

Zubuchbare Optionen

Bus-Versicherung 12 €
- Reisekrankenversicherung
- Reiseabbruchversicherung
- Gepäckversicherung


Klimafreundliches Reisen 5 €
- Beitrag geht an die Organisation atmosfair
- atmosfair unterstützt mit Ihrem Beitrag nachhaltige Projekte in aller Welt und
- kompensiert einen Teil der entstehenden CO₂ Emissionen der gebuchten Reise

Unterbringung Oberdeck 298 €

Unterbringung Einzelkabine + EZ Hotel 598 €

MS Loire Princesse

Reisepreis 1990 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : Weingartner-Reisen e.K.

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Aham | Bruckberg (Landshut) | Dingolfing | Erding | Freising | Frontenhausen | Geisenhausen | Landau an der Isar | Landshut | München | Reisbach | Schalkham | Vilsbiburg | Wang (Freising) | Wörth (Erding)

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
App Store Google play