Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

NRS gute Reise GmbH und CoKG

NRS gute Reise GmbH und CoKG
90402 Nürnberg

Bretagne & Mont St. Michel - "Frankreichs Wilder Westen"

Termin: 25.08.2019 - 31.08.2019 - 7 Tage
Preis ab: 949 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 21 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Reise im modernen Luxus-Fernreisebus z. T. mit WLAN
  • 6 x Übernachtung mit Frühstück in guten Mittelklassehotels (**/***-Kategorie)
  • 6 x Abendessen
  • Zimmer mit Dusche/WC, Telefon und TV
  • Reiseleitung
  • NRS "Westkap-Diplom"
  • ein Frankreich-Reiseführer pro Zimmer
  • alle Ausflüge und Rundfahrten lt. Programm ohne evtl. weitere Eintritte
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

b8e51008-7a06-4f27-afa6-9ac6716c7478.jpg

Die Bretagne, Halbinsel im Atlantik, wird Sie mit Ihrer Vielseitigkeit verzaubern. Dramatische Felsküsten und feinsandige Strände - unvergleichliche Städte und Werke der Baukunst - Kalvarienberge als Ausdruck tiefer Religiosität - Menhire und Dolmen als Zeugen einer vergessenen Zeit. Eine ganz und gar ursprüngliche Landschaft, reich an Kultur und Geschichte. Nicht zu vergessen sind die vielen Mythen und Legenden dieser Region, wie zum Beispiel die versunkene Stadt Is und das Drama von Tristan und Isolde, welches Richard Wagner zu seiner Oper inspirierte. Entdecken Sie den westlichsten Teil Frankreichs, das "Land der Legenden" mit seiner unglaublichen Naturschönheit.

1. Tag Anreise - Orléans
Auf der Autobahn Saarbrücken - Metz und über Troyes und Sens nach Orléans. Herausragendes Ereignis der Stadtgeschichte ist die Befreiung von den Engländern im Hundertjährigen Krieg (1429) durch Jeanne d'Arc, der "Jungfrau von Orléans" . 2. Tag: Orléans - Nantes
Durch das Tal der Loire, den "Garten Frankreichs" , über Blois und Amboise - einst prächtige Königsresidenzen - in das an Cher und Loire gelegne Tours, die Stadt des heiligen Martin.Weiter über Angers, Hauptstadt des Anjou mit imposantem Schloss und hübscher Altstadt, nach Nantes, der ehemaligen Hauptstadt der Bretagne.

3. Tag: Nantes - Vannes
Über PontchÁ¢teau zu einer kurzen Besichtigung der Wallfahrtskirche von Ste. Anne d'Auray und ins Seebad Carnac an der Atlantikküste. Am Westrand des Ortes liegt in einem Heideland das einzigartige vorgeschichtliche Megalithengebiet mit mehreren tausend Menhiren, Dolmen und Megalithen aus der jüngeren Steinzeit (ab 4500 v. Chr.).Weiter in die zauberhafte Stadt Vannes.

4. Tag: Vannes - Quimper - Brest
Zum Thunfischhafen Concarneau mit seiner befestig-ten Altstadt, der "Villeclose" . In die Cornouaille nach Quimper (ehemalige Herzogsstadt) und zum westlichsten Punkt der Halbinsel, dem Kap "Pointe du Raz" , wo der Atlantik die kahlen Granitfelsen umtost. Jeder Gast erhält ein NRS Westkap-Diplom. Wieder ins Landesinnere zur alten Leineweberstadt Locronan mit schönem Ortsbild und Wallfahrtskirche und nach Plougastel (berühmter Kalvarienberg, 180 Figuren erinnern an das Pestjahr 1604). Übernachtung in der marinen Stadt Brest.

5. Tag: Brest - St. Malo
Zunächst zum alten Hafenstädtchen Roscoff (Hummerfischerei). Dann nach Morlaix, dessen Ortsbild durch ein 285 m langes Eisenbahnviadukt geprägt wird. Auf der Corniche Bretonne entlang der Rosengranitküste mit prächtigen Ausblicken auf das Meer und die rötlichen Felsen ins Seebad Trégastel. Durchs Landesinnere in die alte Korsarenstadt St. Malo zur Übernachtung. In herrlicher Lage an der Rancemündung, bietet sie mit ihren Stadtmauern noch heute das Bild einer mittelalterlichen Seefestung.

6. Tag: St. Malo - Mont St. Michel - Chartres
Am Vormittag zunächst Gelegenheit zur Besichtigung des Mont St. Michel. Die Kirchenburg auf einem Felsen im Wattenmeer ist eine der größten Sehenswürdigkeiten Frankreichs und seit 2014 neu über eine geschwungene Stelzenbrücke erreichbar, welche die alte Dammstraße aus dem 19. Jhd. ersetzt.Weiter zur Übernachtung nach Chartres, mit seiner herrlichen Kathedrale - ein Musterbeispiel des gotischen Sakralbaus und UNESCO-Welterbe.

7. Tag: Heimreise
Rückreise auf der Autobahn über Reims - Metz - Saarbrücken - Heilbronn.

 

Mittelklassehotels

Doppelzimmer Bad oder Dusche/WC - lt. Ausschreibung 949 €
Einzelzimmer Bad oder Dusche/WC - lt. Ausschreibung 1169 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : NRS gute Reise GmbH und CoKG

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Altdorf (Nürnberger Land) | Amberg | Bamberg | Bayreuth | Betzenstein | Erlangen-Höchstadt | Feucht | Forchheim | Fürth | Hausen (Forchheim) | Hersbruck | Hirschaid | Lauf an der Pegnitz | Neumarkt in der Oberpfalz | Nürnberg | Pegnitz | Prebitz | Rednitzhembach | Schnaittach | Simmelsdorf | Sulzbach-Rosenberg

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play