Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Residenz Reisen

Residenz Reisen
50171 Kerpen

Auf den Spuren der Pilger

Termin: 02.05.2023 - 15.05.2023 - 14 Tage
Preis ab: 2095 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 3 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

Taxisservice

Fahrt im Luxus-Fernreisebus

13 x Übernachtung/Halbpension

vHotelübernachtungen:
» 1x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Ibis Orleans Centre Foch *** der guten SRG-Mittelklasse
» Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
» 1x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Mercure Bordeaux Le Lac **** der gehobenen SRG-Mittelklasse
» Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
» 1x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Faro de San Vicente der guten SRG-Mittelklasse
» Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
» 2x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Exe Peregrino **** der SRG-Premium-Kategorie
» Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
» 1x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Vila Gale Porto **** der SRG-Premium-Kategorie
» Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
» 1x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Regina **** der SRG-Premium-Kategorie
» Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
» 2x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Exe Moncloa**** der SRG-Premium-Kategorie
» Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
» 1x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Eurostars Zaragoza **** der SRG-Premium-Kategorie
» Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
» 2x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Bertran Park **** der SRG-Premium-Kategorie oder gleichwertig
» Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
» 1x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Lyon Est **** der gehobenen SRG-Mittelklasse

Weitere Leistungen: vor Ort buchbar € 195,00
1x 3 Std. Stadtführung Santiago de Compostela
1x Jakobsmuschel mit Jakobskreuz zum Anstecken
1x 4 Std. Stadtführung Porto
1x Besichtigung Portweinkeller mit Portweinprobe (Calem od. Burmester), im Rahmen der Stadtführung
1x 50 Min. Bootsfahrt auf dem Douro/7 Brücken
1x 3 Std. Stadtführung Zaragoza
Stadtführung in Madrid
Eintritt Palacio Aljaferia in Zaragoza
Eintritt Kathedrale in Santiago de Campostella
Fahrt mit der zahnradbahn zum Kloster Montserrat
Stadtführung San Sebastian
quitvox Audio-Guide System
Ortstaxe in Frankreich

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

1890b1f7-dc00-454c-8df9-cf10667b8403.jpg
4 weitere Bilder

Kommen sie mi9t unsauf den "Spuren der jakobspilger" und weitere Höhepunkte dieser außergewöhnlichen Rundfahrt.

1. Tag Dienstag, 02.05.2023 Anreise Orleans A
Fahrt an die Loire nach Orleans, bekannt durch Jeanne d'Arc, auch als Johanna von Orleans bekannt.
2. Tag Mittwoch, 03.05.2023 Orleans - Bordeaux Entfernung: 465 km F/A
Heute reisen Sie weiter nach Bordeaux, der fünftgrössten Stadt Frankreichs. Bordeaux ist nach Marseille der älteste Hafen
Frankreichs. Seit der Antike gewährleistete der Weinexport einen gewissen Wohlstand. Nach der Entdeckung der Neuen Welt
nutzte Bordeaux seine günstige Lage zur Ausweitung des Weinhandels. Heute werden im Bordelais jährlich über 44 Millionen
Kisten Wein produziert. Die Uferpromenaden der wohlhabenden Weinmetropole säumen Bauten mit eleganten klassizistischen
Fassaden. .
3. Tag Donnerstag, 04.05.2023 Bordeaux – Raum Santander Entfernung: 480 km F/A
Sie überqueren hinter Biarritz die französisch-spanische Grenze und übernachten an der Atlantikküste im Norden Spaniens im
Raum Santander. Lernen Sie Asturien mit seinen so typisch schroffen und doch zugleich atemberaubend sanften Landschaften
zwischen Küstenregion und Hinterland kennen.
4. Tag Freitag, 05.05.2023 Raum Santander – Santiago de
Compostela
Entfernung: 500 km F/A
Fahrt entlang der Costa Verde vorbei an Gijon, der größten Stadt Asturiens, nach Lugo. Einen Besuch von Lugo sollten Sie nicht
versäumen. Das schon von den Kelten bewohnte Lugo weist einen romantischen Stadtkern auf, der noch vollständig umgeben ist
von einer römischen Mauer aus dem 3. Jh.. Ein guter Ausblick bietet sich von der begehbaren Mauer auf die Altstadt mit ihrer
Kirche Santa Maria aus Granit und die idyllische Gegend. Santiago de Compostela ist der berühmteste spanische Wallfahrtsort
und wegen seiner großartigen Kathedrale eine der besuchenswertesten Städte des Landes. Hier endet der berühmte Jakobsweg.
5. Tag Samstag, 06.05.2023 Santiago de Compostela - Aufenthalt -
Es erwartet Sie eine halbtägige Stadtführung, bei der Sie einen Eindruck von den zahlreichen Sehenswürdigkeiten dieser tief
religiösen Stadt erhalten.
Höhepunkte dieses Rundgangs sind das Grabmal des hl. Jakobs und das einmalige Kunstwerk der frühromanischen Epoche
(11./12. Jhd.), die Kathedrale von Santiago. Nach einer Umgestaltung im 16./17. Jhd. erhielt die Kathedrale ihre derzeitige barocke
Aussenfassade. Monumentale Portale, die mit Skulpturen der Apostel, Propheten und Kirchenhäupter reich geschmückt sind,
erzählen bedeutungsvolle Geschichten aus der Bibel. Nutzen Sie am Nachmittag die freie Zeit zur Besinnung und Andacht an den
von Ihnen bevorzugten Plätzen und denken Sie zurück an die Pilger im Mittelalter, die monatelang unterwegs waren, um dem Hl.
Jakob am Fusse seines Grabes zu huldigen.
6. Tag Sonntag, 07.05.2023 Santiago de Compostela – Porto Entfernung: 230 km F/A
Bevor Sie Porto erreichen, fahren Sie vorbei an Pontevedra und Vigo. Pontevedra war im Mittelalter ein bedeutender Handelsplatz,
aus dieser Zeit stammen noch die Reste der alten Stadtumwallung. Vigo ist einer der wichtigsten Sardinenfangplätze Europas. In
Porto angekommen, werden Sie bereits von Ihrem Guide zur Stadtführung erwartet. Porto ist zweitgrößte Stadt des Landes und
gab dem Land den Namen, gleichzeitig wurde die Stadt weltberühmt wegen des Portweins. Das Stadtbild ist äußerst malerisch.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.
7. Tag Montag, 08.05.2023 Porto - Fatima Entfernung: 200 km F/A
Mittelpunkt Fatimas ist der in seinen Ausmaßen gigantische Versammlungsplatz von 150.000 Quadratmetern. Hier kann der
Besucher viele der Pilger sehen, die auf Knien rutschend diesen Platz überqueren, um Vergebung ihrer Sünden oder die Heilung
von Krankheiten zu erbitten. Hier findet sich auch die neobarocke Basilika. In ihrem Innern sind die Gräber der Geschwister
Francisco und Jacinta Marto, denen zusammen mit Lucia de Jesus am 13. Mai 1917 die Muttergottes erschienen ist.
Beeindruckend ist der 65 m hohe Zentralturm der Kirche, der das gesamte Umfeld beherrscht. Während Ihres Aufenthaltes in
Fatima sollte auch der Besuch der Erscheinungskapelle vor der Basilika nicht fehlen. Sie wurde an der Stelle errichtet, an der 1917
die drei Hirtenkinder ihre Erscheinung hatten. In einem Wachsfigurenmuseum nahe dem Versammlungsplatz sind die Ereignisse in
29 einzelnen Szenen dargestellt.
8. Tag Dienstag, 09.05.2023 Fatima - Madrid Entfernung: 530 km F/A
Sollte es die Zeit erlauben, so empfehlen wir Ihnen einen kurzen Stopp in Caceres. Die sehenswerte Altstadt wird von einer
mittelalterlichen Mauer mit zwölf Türmen und fünf Toren umgeben. Um die Plaza de Santa Maria gruppieren sich mehrere
Adelshäuser aus dem 16. Jh. Auf Ihrem Weg nach Madrid liegt der Ort Talavera de la Reina, berühmt für die Herstellung von
Keramik, insbesondere Kacheln (Azulejos). Madrid liegt auf einer Hochfläche am Fusse der Sierra de Guadarrama. Im Jahr 1561
verlegte Phillip II. den Königshof von Toledo nach Madrid, das Wachstum der Stadt begann. Das Königliche Schloss, der Palacio
Real, gehört mit einer einzigartigen Gobelinsammlung und den Wohnräumen Karls III. ebenso zu den besuchenswerten
Sehenswürdigkeiten wie das Prado-Museum oder die Plaza Mayor.
9. Tag Mittwoch, 10.05.2023 Madrid - Aufenthalt -
Die spanische Hauptstadt Madrid liegt im Herzen des Landes am R’o Manzanares. Madrid ist Mittelpunkt des spanischen Theater
und Musikgeschehens, in keiner anderen Stadt Spaniens findet man so viele Museen wie hier. Sehenswert sind der Palacio Real,
das Prado-Museum, die Sammlung Thyssen-Bornemisza im Palacio de Villahermosa, das Centro de Arte Reina Sof’a.
10. Tag Donnerstag, 11.05.2023 Madrid – Zaragoza Entfernung: 322 km F/A
Heute geht es weiter bis nach Zaragoza, der Hauptstadt Aragoniens. Imposant erscheinen die unterschiedlich hohen
Azulejoskuppeln der "Basilica de Nuestra Senora del Pilar" am Ebro-Ufer, einem marianischen Heiligtum. Spannend ist auch der
Aljaferia-Palast, Sitz des Regionalparlaments von Aragonien und Museum. Die Aljafería ist das einzige umfangreich erhaltene
maurische Bauwerk in Zaragoza.
11. Tag Freitag, 12.05.2023 Zaragoza – Montserrat – Costa Brava Entfernung: 380 km F/A
Von Zaragoza führt Sie Ihre Reise heute auf den Montserrat, den heiligen Berg der Katalanen und ebenfalls ein wichtiges
marianisches Heiligtum. Hier wird die schwarze Madonna - La Moreneta - verehrt, die der Legende nach ein Werk des Hl. Lukas
ist. Möglichkeit zum Mittagessen beim Kloster Montserrat. Besichtigungsmöglichkeit. Anschliessend Weiterfahrt an die Costa
Brava.
12. Tag Samstag, 13.05.2023 Aufenthalt -
Genießen Sie einen entspannten Tag an der Costa Brava.
13. Tag Sonntag, 14.05.2023 Costa Brava - Raum Lyon Entfernung: 720 km -
Weiter geht es nach Lyon zur Zwischenübernachtung. Lyon, als Hauptstadt des Département Rhône, lädt Sie zum Flanieren ein
durch kontrastreiche Stadtteile, die sowohl die Moderne als auch das Erbe der Renaissance miteinander vereinen.
14. Tag Montag, 15.05.2023 Heimreise F
Heute heißt es Abschied nehmen von dieser bewegenden Reise durch wichtige Pilgerstätten und anderen Heiligtümern.
(F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen)
RV-

 

Hotelinformationen diverse gute Mittelklassehotels (mehr Infos...)

Doppelzimmer 2095 €
Einzelzimmer 2695 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : Residenz Reisen

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Bergheim (Rhein-Erft-Kreis) | Bonn | Köln

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
App Store Google play