Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Schnieder Reisen  - CARA Tours GmbH

Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH
22305 Hamburg

Armenien: Perle im Kaukasus

Termin: 04.04.2020 - 11.04.2020 - 8 Tage
- weitere Termine -
Preis ab: 986 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 16 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • 7 Übernachtungen in Hotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück
  • alle Fahrten und Transfers im modernen, klimatisierten Reisebus/Minibus bzw. Pkw lt. Programm
  • örtliche deutschsprachige Reiseleitung von Tag 2-7
  • alle Besichtigungen lt. Programm
  • Eintritt: Museum für moderne Kunst in Jerewan
  • Seilbahn zum Kloster Tatew
  • Teilnahme an der Liturgie
  • Wanderung zu der Höhlenstadt
  • Informationsmaterial
  • ein Reisebuch pro Zimmer

Nicht eingeschlossene Leistungen:
An- und Abreise*
* zubuchbar

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

9fe93a30-7f0e-48f0-84a2-a88d231e1fcf.jpg
9 weitere Bilder

NEU: 8-tägige geführte Rundreise ab/bis Jerewan.

  • Gruppenreise mit max. 20 Teilnehmern
  • intensive Eindrücke und nette Begegnungen
  • alte Klöster und Kirchen
  • Teilnahme an einer Liturgie
  • Faszinierende Landschaftseindrücke

Armenien zählt noch zu den Geheimtipps. Eine wahre Perle! Die Natur mit ihren schroffen Bergen und den grünen Tälern spielt weit mehr als nur eine Nebenrolle. Das vom Kaukasus geprägte Land zwischen Europa und Asien präsentiert sich aber auch mit einer reichen Kultur. Die legendäre Seidenstraße etwa prägte die Region. Klöster, Kirchen und Kapellen stehen für die Bedeutung der Religion in Armenien. Und so finden Sie sich bei dem einen oder anderen Stopp in einer hübschen Kapelle, einer beeindruckenden Höhlenstadt oder in einem alten Kloster wieder - oft begleitet von einem herrlichen Bergpanorama.

Tourencharakter:
Die deutschsprachig geführte Gruppenreise richtet sich kulturell interessierte Reisende. Die Gruppengröße von maximal 20 Teilnehmern erlaubt entspannte Entdeckungen und intensive Eindrücke.

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Armenien.

2. Tag: Jerewan
Ankunft in Jerewan am frühen Morgen (in der Regel, je nach Flugverbindung), Begrüßung und Transfer zum Hotel. Nach einer kurzen Erholungspause erkunden Sie die am Schatten des biblischen Berges Ararat gelegene armenische Hauptstadt. Sie ist eine der ältesten Hauptstädte der Welt. Ein schöner Spaziergang im Herz der Stadt. Unter dem Architekten Alexander Tamanjan erwachten alte Steinmetztraditionen und der Platz der Republik wurde zum Vorzeigefenster eines neuen, selbstbewussten Landes. Vorbei an Radio ‘‘Eriwan‘‘ fahren Sie zur beeindruckenden Kaskade. Von hier hat man einen wunderschönen Blick auf die ganze Stadt. Anschließend geht es zum Dorf Musaler, in dem die Überlebenden des durch Franz Werfel berühmt gewordenen Romans "Die vierzig Tage des Musa Dagh“ angesiedelt wurden. Außerdem sehen Sie Etschmiadsin, Sitz des armenischen Katholikos und religiöses Zentrums des armenischen Volkes. Teilnahme an der berühmten armenischen Liturgie in der Hauptkathedrale. Später Besichtigung einer Perle der armenischen Kirchenbaukunst, die Kirche von Hripsime aus dem 7. Jh und Besuch des Genozid-Gedenkstätte von Tstitsernakaberd. Übernachtung in Jerewan.

3. Tag: Jerewan - Goris
Heute erkunden Sie die Araratebene, wo Noah die erste Weinrebe gepflanzt hat. Die Araratebene spielt eine wichtige Rolle im Weinbau des Landes. Der Weinbau geht in dieser Region auf 3. Jahrtausend v. Chr. zurück. In einer Höhle in der Provinz wurden Weinfässer mit Weinspuren aus dieser Zeit gefunden. Hier wächst die endemische Weinrebe Areni. Anschließend Fahrt zum Kloster Chor Virap, wo Sie einen herrlichen Blick auf den Berg Ararat genießen können. Besichtigung des am Ende der wunderschönen Schlucht Amaghu gelegenen Klosters Norawank, das durch seine besonderen Außenreliefs beeindruckt und durch seine rötliche Fassade bei untergehender Sonne kaum von seiner felsigen Umgebung zu unterscheiden ist. Weiterfahrt in den Süden Armeniens, zur im Grünen gelegenen Stadt Goris. Übernachtung in Goris.

4. Tag: Klosteranlage Tatew & Höhlenstadt Chndsoresk
Ein schöner Ausflug zur über einer steilen Schlucht gelegenen Klosteranlage Tatew, wo sich eine bedeutende Universität befand. Das Kloster erreichen Sie mit der längsten Seilbahn der Welt (ca. 5,7 km), die auch im Guinness-Buch der Rekorde verzeichnet ist. Eine kurze Wanderung (ca. 1 Std.) führt Sie zu der Höhlenstadt Chndsoresk, wo noch im 19. Jh. Menschen lebten. Übernachtung in Goris.

5. Tag: Goris - Karahundsh - Serwansee
Besichtigung des ältesten Sternenobservatoriums von Karahundsh, das mehr als 6.000 Jahre alt ist. Über den Selim-Pass erreichen Sie die wunderschönen Berge von Wayots Dzor. Auf dem Weg besichtigen Sie die einzige gut erhaltene Karawanserei Armeniens. Weiterfahrt zur blauen Perle Armeniens, zum Sewansee. Die "Blaue Perle“ Armeniens liegt auf etwa 2.000 m Höhe. Besuch der alten Kirche auf der Halbinsel mit den berühmten Kreuzsteinen. Übernachtung am Serwansee oder in Dilidshan.

6. Tag: Dilidshan - Kloster Saghmosawank - Jerewan
Spaziergang im Zentrum der Stadt Dilidshan. Über den Spitak-Pass fahren Sie zum Berg Aragats, höchster Berg Armeniens (4.095 m). Besuch der interessanten Bäckerei in Aparan, wo Sie sehen können, wie das armenische Fladenbrot Lavasch gebacken wird. Außerdem Besichtigung des Skulpturenparks mit dem armenischen Alphabet aus buntem Tuffstein. Anschließend besuchen Sie das am Rande einer wunderschönen Schlucht gelegene Kloster Saghmosawank, in dem im 13. Jh. die Psalmen geschrieben wurden. Von hier haben wir einen tollen Blick auf den wunderschönen Berg Ara. Weiterfahrt nach Jerewan. Übernachtung in Jerewan.

7. Tag: Garni, Kloster Geghard & Bibliothek Matenadaran
Sie fahren nach Garni, das Sommersitz der armenischen Könige war und wegen des einzigen im Kaukasus erhaltenen hellenistischen Tempels (1. Jh.) berühmt ist. Auf dem Weg halten Sie bei dem "Tscharenz-Bogen“ mit einem malerischen Blick auf den Biblischen Berg Ararat. Weiterfahrt nach Geghard und Besichtigung des am Ende einer Schlucht gelegenen Höhlenklosters, eine der bedeutendsten Wallfahrtsstätten Armeniens. Außerdem Führung in der Bibliothek Matenadaran, eine der größten und wertvollsten Handschriftensammlung der Erde. Übernachtung in Jerewan.

8. Tag: Abreise
Transfer zum Flughafen und individuelle Heimreise.

Garantierte Durchführung ab 2 Personen.
Maximale Gruppengröße: 20 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 4 Wochen vor Reiseantritt abzusagen.

Veranstalter: Schnieder Reisen

Ggf. genannte Uhr- und Tageszeiten vorbehaltlich Änderungen.

 

Hotelinformationen Hotel laut Ausschreibung (mehr Infos...)

Preis pro Person im Doppelzimmer 569 €
Preis pro Person im Einzelzimmer 699 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Berlin (Dahme-Spreewald) | Dresden | Düsseldorf | Freising | Hamburg Fuhlsbüttel | Langenhagen | Stuttgart Flughafen | Zwickau

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
App Store Google play