Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Stanglmeier Bustouristik

Stanglmeier Bustouristik
84048 Mainburg

Apulien - Zwischen Strand und Weltkulturerbe

Termin: 02.10.2022 - 09.10.2022 - 8 Tage
Preis ab: 1849 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 5 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Air Dolomiti-Flug ab/bis München nach Brindisi (Economy Class)
  • 23 kg Freigepäck & 8 kg Handgepäck p.P.
  • 7x Übernachtung mit Halbpension in 3-Sterne-Superior/4-Sterne Hotels (3x Terminal Santa Maria di Leuca & 4x Riva Marina Resort Carovigno)
  • 1x Kulinarik-Paket: Panzerotti-Verkostung (5. Tag), Olivenöl-Verkostung (6. Tag), Weinprobe mit Mittagssnack (6. Tag) & Focaccia-Verkostung (7. Tag)
  • Stanglmeier Erlebnisprogramm inkl. Transfers & 6 Ausflügen mit deutschsprachiger Reiseleitung
  • Reise in die Vergangenheit mit Besichtigung Galatina & Besichtigung Otranto
  • Apulische Juwelen mit Besichtigung Santa Maria di Leuca, Besichtigung Gallipoli & Besichtigung Cesarea Terme
  • Barockzauber mit Besichtigung Lecce & Besichtigung Brindisi
  • Die Staufer in Apulien mit Besichtigung Bari inkl. Burg & Besichtigung Castel del Monte
  • Bilderbuchapulien mit Besichtigung Ostuni & Besichtigung Alberobello
  • Basilikata-Erlebnisse mit Besichtigung Altamura & Besichtigung Matera inkl. Höhlenkirchen
  • Stanglmeier-Reisebegleitung

Weitere Informationen zu den Hotels finden Sie auf der jeweiligen Hotelwebseite:

Hotel Terminal in Santa Maria di Leuca: www.carolihotels.com/hotel-terminal/

Hotel Riva Marina Resort in Carovigno: www.rivamarinarestort.it

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

dc4216c9-bff3-4ab9-88f3-9634df561720.jpg
3 weitere Bilder

Die Traumregion Apulien, der Absatz des Stiefels, erwartet Sie mit Bella Italia in Hülle und Fülle: antike Städte voller greifbarer Vergangenheit, extravagante Kirchen der besten Architekten Europas, die Fußabdrücke der verschiedensten Eroberern und Kulturen in Stein, Gold und Marmor geprägt, die Traumküsten des olivgrünen Meeres sowie beste Kulinarik, die ihresgleichen sucht!

1. Tag – Buon pomeriggio Puglia!
Flug mit Air Dolomiti nach Brindisi. Sie fahren in den Absatz des italienischen Stiefels auf die Halbinsel Salento in Ihr Hotel Terminal in Santa Maria di Leuca, das direkt an der Promenade liegt und über einen eigenen Pool und Strandabschnitt verfügt. Der restliche Tag steht Ihnen für erste eigene Erkundungen zur freien Verfügung.

2. Tag – Reise in die Vergangenheit:
Sie beginnen Ihre Entdeckungsreise durch die Traumregion Apulien. Ihr erster Stopp ist Galatina, wo Sie mit Ihrer Reiseleitung durch die mittelalterliche Altstadt spazieren. Die herrschaftlichen Palazzi und die Basílica de Santa Catarina de Alexandria, in der Sie den zweitgrößten Freskenzyklus Italiens finden, werden Sie in den Bann ziehen! Weiter geht es nach Otranto, wo Sie eine Reise zurück in die Antike erwartet. Die Stadt liegt an der engsten Stelle des Golfs von Otranto, wo das Ionische Meer in das Adriatische Meer übergeht, Luftlinie 80 Kilometer von Albanien entfernt. Die Geschichte der Stadt ist durch Ihre Lage zwischen den einstigen Weltreichen von den Griechen, den Römern und den Byzantinern geprägt. Den Höhepunkt bildet der berühmte Mosaikfußboden der Kathedrale Santa Maria Annunziat.

3. Tag – Apulische Juwelen:
Auf Ihrem heutigen Programm stehen einige der schönsten Juwelen Apuliens. Zuerst erkunden Sie Ihren Urlaubsort Santa Maria di Leuca, der vor allem für die Wallfahrtsstätte Basilica Santa Maria de Finibus Terrae, der Kirche am Ende der Welt, bekannt ist. Auch lernen Sie mehr über die Sage rund um die Sirene Leucasia, die den Ort prägt. Weiter geht es in den malerischen Küstenort Gallipoli mit seiner auf einer Insel gelegenen, wunderschönen Altstadt. Anschließend sehen Sie sich im Kurort Santa Cesarea Terme um. Berühmt für seine schöne Villen und Palazzi im maurischen Stil sowie die Heilquellen.

4. Tag – Barockzauber:
Wäre Apulien ein Film, würde Lecce die Hauptrolle spielen. Heute erkunden Sie die wohl schönste Stadt Apuliens bei einem Rundgang. Die Stadt begeistert mit dem großzügigen barocken Baubestand, der seinesgleichen sucht. Bei einem spannenden Stadtrundgang entdecken Sie die herrlichen Piazze, das römische Amphitheater und den Dom. Weiter geht es in die Provinzhauptstadt Brindisi. Am Ende der alten Römerstraße Via Appia, auf der sich Legionäre und Pilger, Kreuzfahrer und Händler auf den Weg in den Nahen Osten machten. Die Stadt ist auch heute noch Italiens wichtigstes Tor in den Orient. Bei einem Rundgang erleben Sie die Höhepunkte Brindisis. Danach begrüßt Sie Ihr Hotel Riva Marina Resort in Carovigno unweit des Strands gelegen.

5. Tag – Die Staufer in Apulien:
Heute erleben Sie das charmante Chaos Baris, der zweitgrößten Stadt Süditaliens. Die Hauptstadt Apuliens begeistert vor allem mit der toll renovierten Altstadt und dem alten Hafen Porto Vecchio. Sie besuchen die am Rand der Altstadt gelegene Burg Castello di Bari. Zudem verkosten Sie eine typisch apulische Spezialität, die lecker gefüllten Teigtaschen Panzerotti. Danach begeben Sie sich auf Spurensuche des Stauferkaisers Friedrich II., dessen mysteriöses Castel del Monte Sie besichtigen werden. Schon von Weitem erkennen Sie das Jagdschloss mit seinem ausgefallenen Grundriss am Horizont. Das Schloss ziert die Rückseite der italienischen 1-Cent-Münze.

6. Tag – Bilderbuchapulien:
Das schicke Ostuni glänzt wie eine weiße Krone über drei Hügel. Genießen Sie das orientalisch anmutende Flair und wandeln Sie durch das Labyrinth an kleinen Gassen, die sich rund um die Kathedrale als funkelnder Mittelpunkt in alle Richtungen ausbreiten. Der Ort ist umgeben von unzähligen Hainen mit fruchtigen Oliven, deren Öl Sie in einer Olivenölmühle verkosten. Die Hälfte der Ölproduktion Italiens kommt aus der Region Apulien! Danach erleben Sie die Trulli-Region. Alberobello heißt Sie mit den typischen weißen Spitzkegelhäuschen willkommen, die auch von der UNESCO in die Liste der Weltkulturerbe aufgenommen worden ist. Die Weine der Region probieren Sie bei einem leckeren Mittagssnack.

7. Tag – Basilikata-Erlebnisse:
Sie machen sich heute auf in die von Bergketten durchzogene Nachbarregion Basilikata. In der Kleinstadt Altamura mit ihren mittelalterlichen Mauern kosten Sie das typische Brot der Region, die Focaccia. Italiens wohl außergewöhnlichstes UNESCO Weltkulturerbe erwartet Sie im spektakulär auf einer felsigen Landzunge gelegenen Matera. In der vom Fluss Gravina entstandenen Tuffsteinschlucht klettern seit Jahrtausenden die Sassi di Matera, die Höhlensiedlungen, die Felswand hinauf und bedecken jeden Meter Fels. Bis in die 1950er Jahre als nationale Schande bezeichnet, wurden die Höhlen renoviert und wurden 1993 schließlich sogar in die Liste der UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen.

8. Tag – Arrivederci!
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach München.

 

Zubuchbare Optionen

Reiseunterlagenversand per E-Mail 0 €

Unterkunft laut Beschreibung

Doppelzimmer 1849 €
Einzelzimmer 2129 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : Stanglmeier Bustouristik

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Ingolstadt | Mainburg | München | Pfaffenhofen an der Ilm

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
App Store Google play