Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

REISEBÜRO HAPP GmbH & Co. KG

REISEBÜRO HAPP GmbH & Co. KG
36103 Flieden

Apulien - Sehnsuchtsorte im Süden Italiens

Termin: 15.04.2018 - 24.04.2018 - 10 Tage
Preis ab: 898 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 8 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Fahrt im HAPPclass- oder Komfortbus
  • 9x Übernachtung/Halbpension
  • Willkommensdrink im Hotel in Torre Canne
  • Komplettes Ausflugsprogramm
  • Eintritt zu den Grotten von Castellana
  • Eintritt Trullo Sovrano in Alberobello
  • Führung Castel del Monte und Trani
  • Eintritt Castel del Monte
  • Eintritt Burg von Trani
  • Eintritt Dom von Lucera
  • Gargano-Rundfahrt inklusive landestypischen Imbiss
  • Reiseleitung

Die Kurtaxe in Höhe von ca. 2 € pro Person/Nacht ist direkt vor Ort im Hotel zahlbar.

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

ba43a0df-718d-4955-8bb6-3cd243f5e25b.jpg
1 weitere Bilder

Apulien bietet Urlaubern landschaftliche und architektonische Höhepunkte: Sanft gewelltes Hügelland, Olivenbaum-Plantagen, kleine Fischerorte und Strände mit glasklarem Wasser. Dazu prunkvolle Barockstädte, romanische Kathedralen, Alberobello und natürlich das weltbekannte Castel del Monte. Es empfängt Sie eine abwechslungsreiche Landschaft mit einer bemerkenswerten Farbenpracht vom Weiß der bezaubernden Trulli, den endlosen Olivenhainen, dem leuchtend blauen Meer und feinen Sandstränden bis hin zu den imposanten Bauten und Spuren des letzten Staufenkaisers Friedrich II., den schönsten Barockpalästen Italiens und Tropfsteinhöhlen von aufsehenerregender Schönheit.

1.Tag: Anreise Zwischenübernachtung
Anreise in den Raum Gardasee.
2.Tag: Bologna
Weiterreise an die Adriaküste mit einem längeren Aufenthalt in Bologna über den Mittag und Gelegenheit zum Stadtbummel und individuellen Besichtigungen.
3.Tag: Ankunft in Apulien
Heute fahren Sie entlang der Küste zu Ihrem Hotel in Torre Canne in Apulien.
4.Tag: Lecce - Otranto
Als Perle des apulischen Barock ist Lecce bekannt. Die markanten Gebäude und die unbestrittene Schönheit ihrer Kirchen machen die Stadt zum Florenz des Südens. Am Nachmittag erreichen Sie Otranto. Hier kann man die Terrassengärten bewundern, die von den Türken als Eden bezeichnet wurden, und den Originalmythos in den Farbmosaiken der Kathedrale lesen.
5.Tag: Castellana - Ostuni - Alberobello
In der Tropfsteinhöhle Castellana entdecken Sie eine Wunderwelt aus Stalagmiten und Stalaktiten. Ostuni wird die „Weiße Stadt Apuliens“ genannt. Ein pittoreskes Labyrinth von Gassen und Stiegen überrascht die Besucher. Weiterfahrt nach Alberobello und Besichtigung der berühmten „Trulli“. Diese einzigartigen runden Hirten- und Bauernhäuser aus weißem Trockenmauerwerk mit schwarzem Kegeldach bilden ein bemerkenswertes Stadtbild.
6.Tag: Castel del Monte - Trani
Schon von weitem sehen Sie das majestätische Castel del Monte, die Steinkrone Apuliens, auf einem Hügel thronen. Bei Ihrer Besichtigung des achteckigen Schlosses erfahren Sie, weshalb es Friedrich II. errichten ließ. Ebenso geometrisch gebaut ist die direkt am Meer gelegene „Königin der Kathedralen“ in Trani. Ihre schönste Seite weist zum Wasser, damit die Seefahrer, die von hier aus auf große Fahrt gingen, einen letzten eindrucksvollen Blick hatten.
7.Tag: Lucera - Troia
Lucera ist ein Städtchen, das im Römischen Reich eine wichtige Bedeutung hatte. Später wurde es zur Lieblingsresidenz Friedrich II.. Das Kastell diente als Stützpunkt für die nahezu 20.000 Sarazenen, die der Stauferkönig aus Sizilien deportieren ließ. Weiterfahrt nach Troia und Besichtigung der romanischen Kathedrale, welche mit ihrem reichen Figurenschmuck beeindruckt.
8.Tag: Gargano-Rundfahrt
Heute erkunden Sie den Sporn des italienischen Stiefels bei der Gargano-Rundfahrt. Der Monte Sant’ Angelo ist ein bedeutender Pilgerort. Hier befindet sich eine Felsenhöhle, die der Erzengel Michael selbst ausgesucht haben soll, damit die Menschen seiner gedenken. Auch das Grab des Langobardenkönigs Rothari und die romanische Kirche Santa Maria Maggiore sind sehenswert. In einem typischen Lokal stärken Sie sich mit Bruschetta, gegrilltem Käse, Salat, Wein und Zitronenlikör. Dann sind Sie fit für die Foresta Umbra. Im „schattigen Wald“ erwarten Sie riesige Buchen, Eichen, Ulmen und Ahornbäume. Genießen Sie diese Natur auf einer leichten Wanderung (ca. 2 Std.).
9.Tag: Zwischenübernachtung Rimini
Heute fahren Sie wieder in Richtung Norden zur Zwischenübernachtung Raum Rimini und genießen am Nachmittag vielleicht ein wenig Zeit am Strand.
10.Tag: Heimreise in die Ausgangsorte.

 

Unterkunft laut Beschreibung

Doppelzimmer DU/WC - Halbpension 898 €
Einzelzimmer DU/WC - Halbpension 1078 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : REISEBÜRO HAPP GmbH & Co. KG


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Bad Soden-Salmünster | Eichenzell | Flieden | Fulda | Hünfeld | Neuhof (Fulda) | Schlüchtern | Steinau an der Straße

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play