Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Friedrich Gross OHG

Friedrich Gross OHG
74072 Heilbronn

Adventzauber im ERZGEBIRGE - Winter im Weihnachts- und Nussknackerland

Termin: 13.12.2018 - 16.12.2018 - 4 Tage
Preis ab: 408 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 4 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Fahrt im ★★★★/★★★★★-GROSS-Bus
  • 3 x Übernachtung und Frühstück vom Buffet im ★★★★-Hotel „Rathaus“
  • Kaffee, Tee und Kuchenbuffet am Anreisetag
  • 3 x kalt/warmes erzgebirger Abendbuffet inklusive Hausgetränke (Hauswein, Bier und Softdrinks) zum Essen
  • Begrüßung durch das Klöppelweibl
  • Vorweihnachtliche Folklore „Hutzenohmd” mit Erzgebirger Brauchtum
  • Fahrt mit der historischen Fichtelbergbahn von Oberwiesenthal nach Cranzahl
  • Alle Ausflüge laut Programm
  • Nutzung der Sauna im Hotel
  • Gepäckversicherung

INFOS

Reisepapiere: Personalausweis erforderlich!
Schnellbucherpreis: mind. 15 Plätze stehen zu diesem Preis zur Verfügung.
Stornostaffel 1
Schwierigkeitsgrad: ●●

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

12c72214-5df3-4262-9d97-c07dd61bc701.jpg
2 weitere Bilder
  • Höchstgelegener Kurort Deutschlands
  • Historische Eisenbahnfahrt und Adventskonzert in der Martin-Luther-Kirche Oberwiesenthal
  • Hausgetränke zum Abendessen inklusive
  • Vorgesehener Buspilot Ewald Kern

Das Erzgebirge trägt den liebevollen Beinamen „Weihnachts- oder Nussknackerland”, denn nirgendwo sonst in Deutschland erstrahlen Dörfer und Städte in den Adventswochen in so einem prächtigen Lichterglanz!

1. Tag: Talheim, Betriebshof Gross ab 6.30 Uhr. Heilbronn ab 7.00 Uhr. Fahrt vorbei an Nürnberg in die tschechische Bäderstadt Karlsbad zu einem Stadtbummel. Weiterfahrt nach Oberwiesenthal, im Herzen des Erzgebirges. Nach einer Stärkung mit Kaffee, Tee und Kuchenbuffet Hotelbezug und Begrüßung durch das Klöppelweibl. Anschließend schlemmen Sie vom Erzgebirger Abendbuffet inklusive Hausgetränke zum Essen.

2. Tag: Oberwiesenthal. Heute besuchen wir das weltberühmte Spielzeugmacherdorf Seiffen mit unzähligen Holzwerkstätten, in denen die bekannten Nussknacker und Weihnachtspyramiden hergestellt werden. Rückfahrt zum Erzgebirgsabend im Hotel mit Erzgebirger Schlemmerbuffet inklusive Hausgetränke zum Essen und stimmungsvoller vorweihnachtlicher Folklore, dem „Hutzenohmd“.

3. Tag: Oberwiesenthal. Fahrt mit der Fichtelbergbahn von Oberwiesenthal nach Cranzahl. Wenn die „betagte Dame“ kurz nach dem Oberwiesenthaler Bahnhof über das mächtige 110 m lange und 23 m hohe Hüttenbachviadukt schnauft, wird Eisenbahnfahren zu einem Erlebnis, das man normalerweise nur aus Büchern kennt. Entlang des Pöhlbaches, zum Bahnhof Niederschlag. Vom Bahnhof Neudorf aus dampft die Fichtelbergbahn durch das Sehmatal zum Endbahnhof Cranzahl. Weiterfahrt mit dem Bus nach Annaberg-Buchholz zum Bummel durch die sehenswerte Altstadt mit der bekannten St. Annenkirche. Rückfahrt zum Abendessen inklusive Hausgetränke im Hotel. Um 20.00 Uhr Gelegenheit zum Besuch des besinnlichen Weihnachtskonzerts des Chorensembles Oberwiesenthal in der nahegelegenen Martin-Luther-Kirche bekannt für die wunderschöne „Oberwiesenthaler Weihnachtskrippe“.

4. Tag: Oberwiesenthal. Fahrt in die Vogtlandmetropole Plauen mit Spaziergang durch die romantische Altstadt und dem Weihnachtsmarkt mit dem „Christkindl Postamt“. Am Nachmittag Rückreise - Heilbronn an gegen 20.00 Uhr.

 

Zubuchbare Optionen

Einzelzimmer-Zuschlag 69 €

Eintrittskarte zum Weihnachtskonzert in der Martin-Luther-Kirche in Oberwiesenthal 6 €

Hotelinformationen ****-Hotel Rathaus in Oberwiesenthal (mehr Infos...)

Schnellbucherpreis pro Person im DZ 408 €
Preis pro Person im DZ 458 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : Friedrich Gross OHG

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Heilbronn | Talheim (Heilbronn)

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play