Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

TourContact Reisebüro am Kölner Tor GmbH

Kluges Reisen
40625 Düsseldorf

Advent an der Deutschen Weinstraße

Termin: 06.12.2019 - 08.12.2019 - 3 Tage
Preis ab: 299 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 6 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Busfahrt mit Sitzplatzreservierung – Fahrplan A (siehe Seite 3)
  • 2 x Übernachtung/Frühstück im Hotel Achat Premium
  • 1 x Abendessen im Hotel am Anreisetag
  • 1 x Führung durch das Weinessiggut und Verkostung (5 Trink-Edelessige, Essiggebäck, Essigpraline und Essigbrot)
  • Besuch der Weihnachtsmärkte in Worms, Landau, Rhodt unter Rietburg
  • Stadtführung in Speyer
  • Domführung in Speyer
  • Besuch des Adventsmarkts in Speyer
  • Glühweinstopp auf der Rückfahrt
  • Ortstaxe und Citygebühren
  • Begleitung durch einen Reiseleiter von KLUGES REISEN – vorgesehen Michael Kluge
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

19776bb0-e0ed-4de1-95d3-ccf539b819a8.jpg
8 weitere Bilder

Weihnachtsbräuche und Weihnachtsmärkte an der Deutschen Weinstraße in der Pfalz haben ein besonderes Flair. Sie entdecken mit uns die Nibelungenstadt Worms, besuchen die mystische Welt eines Weinessighofes, können Weihnachtseinkäufe in Landau und Neustadt erledigen, erleben die adventlich geschmückten Winzerhöfe in Rhodt, kosten Pfälzer Spezialitäten in der Eselsburg und staunen über den gigantischen Dom in der Römerstadt Speyer. Dank der zentralen Lage unseres Hotels erreichen Sie die schöne Altstadt von Neustadt in wenigen Schritten.

1. Tag: Nibelungen-Weihnacht und das Mysterium saurer Kunst

Durch die Vulkaneifel und den Hunsrück erreichen Sie die Nibelungenstadt Worms, deren Silhouette schon von weitem von der doppeltürmigen, romanischen Pfeilerbasilika (1125) beherrscht wird. Der Nibelungen-Weihnachtsmarkt rund um den Obermarkt zeigt viel Neues, Unentdecktes und Sagenhaft es. Ein Besuch des Doms mit dem mächtigen Radfenster des Westchores und dem Barockaltar von Balthasar Neumann ist ebenso empfehlenswert wie ein Abstecher zum Nibelungenmuseum. Die Ausstellung ist in die alte Stadtmauer integriert. Mario Adorfs Stimme schickt Sie auf eine spannende Reise durch die Welt der Nibelungen (fakultativ). Weiterfahrt zur Deutschen Weinstraße. Sie erreichen einen historischen Winzerhof, der sich seit Jahrzehnten auf die Produktion feinster Essige spezialisiert hat. Im romantischen Ambiente des Innenhofes steht ein Essigpavillon, der einen verlockenden Duft ausströmt. Bei einer ungewöhnlichen Führung tauchen Sie ein in das Mysterium der sauren Kunst. In dunkle Roben gehüllt betreten Sie den Essigkeller u nd die Kräuterkammer. Dort verweilen Sie in kerzenbeleuchteten Räumen, wo die Essige in hundertjährigen Fässern gären und reifen. Bei der Verkostung werden Sie in die Kunst des Essigtrinkens eingeführt und probieren verschiedene Edelessige, kosten Essiggebäck, verführerische Essigpralinen und exquisites Essigbrot. Weiterfahrt nach Neustadt an der Weinstraße. Hier haben Sie vor dem Abendessen noch die Möglichkeit zu einem Spaziergang über den Weihnachtsmarkt und in die Altstadt. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Pittoreske Winzerdörfer, Orgelmusik vom Etagenkarussell und ein Menü in der Eselsburg

Über die Weinstraße mit ihren pittoresken Winzerdörfern erreichen Sie die Stadt Landau, das Zentrum der Südpfalz, mit den sehr weitläufigen Fußgängerzonen und einer breiten Auswahl an vielen interessanten Geschäften. Die Stadt bietet viel Flair um den historischen Marktplatz mit seinen imposanten Bürgerhäusern. Die Besonderheit des stimmungsvollen Adventsmarkts ist das Etagenkarussell, wo die Musik aus der historischen Orgel erklingt. Bäcker bieten frisch gebackene Lebkuchen und in beheizten Pavillons zeigen Künstler ihr kunsthandwerkliches Geschick. Entlang der Weinstraße erreichen wir den romantischen Weinort Rhodt unter Rietburg. Die mittelalterliche Theresienstraße mit ihren alten Weinbauernhöfen und Fachwerkhäusern hat sich zur Vorweihnachtszeit festlich herausgeputzt. Im Schatten der Burg entdecken Sie neben den weinumrankten Toren der Winzerhöfe romantische Weihnachtsbuden, die so manche Leckerei präsentieren. Am Nachmittag sind Sie zurück in Neustadt, der größten Weinbaugemeinde Deutschlands. Hier haben Sie Zeit zu einem individuellen Spaziergang durch die Altstadt. Ein Weihnachtsmarkt mit alten Traditionen und einem Lichtermeer weihnachtlicher Romantik erwartet Sie auf dem großen Marktplatz neben der Stiftskirche. In den Kunigundenhöfen und im Rathausinnenhof können Sie auf kulinarische Reise gehen, indem Sie Ihren Gaumen mit SlowFood-Spezialitäten aus der Pfalz und Europa verwöhnen. Unser Vorschlag für ein typisches Pfälzer Menü in uriger Atmosphäre ist das Abendessen in der Eselsburg (fakultati v € 34,-). Das kleine Gasthaus mit seiner Natursteinfassade bietet eine Mischung aus Weingasthaus und Galerie. Die rustikale, aber frische Küche wurde durch den Gault Millau ausgezeichnet. Im gemütlichen Ambiente sitzen Sie im Galerie- oder Wohnzimmer an großen Holztischen und genießen authentische Pfälzer Spezialitäten von Bauern, Metzgern und Bäckern der Region. Zum Nachtisch freuen Sie sich auf den Apfelflammkuchen, der am Tisch mit Calvados übergossen und flambiert wird – dazu gibt es frischen Pfälzer Wein. Guten Appetit!

3. Tag: Die größte Kathedrale des Mittelalters und Glühweinromantik

Durch die Weinfelder der Rheinpfalz erreichen Sie die Kaiserstadt Speyer. Mit dem Stadtführer durchstreifen Sie die Altstadt vom wuchtigen Stadttor Altpörtel (13. Jh.) zum Dom, der über 300 Jahre als Kaisergruft diente. Die UNESCO ernannte das romanische Bauwerk (Baubeginn 1030), das zu seiner Zeit die größte Kathedrale der Christenheit war, zum Weltkulturerbe. Sie werden von der Größe und Wucht des Innenraums überwältigt sein. Nach der Führung haben Sie Zeit für eigene Entdeckungen. Viele Cafés und Gaststätten säumen die gemütliche Fußgängerzone entlang der Maximilianstraße. Hier zaubert auch der Weihnachtsmarkt eine vorweihnachtliche Stimmung. Glühweinromantik erwartet Sie bei unserem Überraschungs-Stopp auf der Rückreise, wo Sie die schönen Tage an der Weinstraße Revue passieren lassen können.

Bildnachweis:
- Foto: Klaus Landry
- Doktorenhof
- Neustadt an der Weinstraße fotogalerie-neustadt.de
- © Rudolf Uhrig
- Die Wormser Rheinbrücke, das Eingangstor zur Nibelungenstadt © Rudolf Uhrig
- Dom zu Speyer © Milan Kostic

 

Zubuchbare Optionen

Abendessen in der Eselsburg am 2. Tag 34 €

Besuch des Nibelungenmuseums 5 €

Hotelinformationen Hotel Achat Premium•••, Neustadt an der Weinstraße (mehr Infos...)

Doppelzimmer 299 €
Einzelzimmer 343 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : TourContact Reisebüro am Kölner Tor GmbH

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Düsseldorf | Erkrath | Heiligenhaus

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play