Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Stanglmeier Bustouristik

Stanglmeier Bustouristik
84048 Mainburg

8 Tage Zauberhaftes Andalusien | ab € 949 - Spanien von seiner schönsten Seite

Termin: 22.10.2018 - 29.10.2018 - 8 Tage
Preis ab: 949 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 1 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Flug ab/bis München nach Málaga mit einer renommmierten Fluggesellschaft in der Economy Class
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen inkl. Flughafenassistenz bei Ankunft
  • 4-Sterne Hotel Siroco in Benalmádena
  • 7x Übernachtung mit Halbpension
  • Ausflug "Malaga und Marbella" (inkl. aller anfallenden Eintritte) und Ausflug "Weiße Dörfer, Mijas und Benalmádena" im komfortablen, klimatisierten Reisebus mit örtlicher, deutschsprechender Reiseleitung
  • Stanglmeier Reisebegleitung ab/bis Flughafen München
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

762d754a-3048-42b1-a10b-39edb9051775.png
23 weitere Bilder

Wer an Andalusien denkt, dem fallen zuallererst Sonne, Strand und Meer ein. Doch die südlichste Region Spaniens hat noch viel mehr zu bieten. Andalusien besitzt eine lange Geschichte, großartige Kultur, ausgezeichnete Küche und beeindruckende Natur.

1. Tag: Hinflug

Am Flughafen in Málaga werden Sie bereits von Ihrer örtlichen Reiseleitung erwartet und in Ihr 4-Sterne Hotel Siroco gebracht. Dieses ist nur 3 Gehminuten vom Strand und 10 Gehminuten vom Yachthafen Torre Bermeja entfernt. Die ZImmer sind hell mit Holzböden und -möbeln eingerichtet und bieten Ihnen einen TV und Klimaanlage.

2. Tag Málaga & Marbella

Am frühen Nachmittag fahren Sie mit dem Bus nach Málaga. Lernen Sie die Stadt während einer Rundfahrt kennen. Málaga ist die Großstadt im Süden Spaniens und zudem der Geburtsort des berühmten Malers Pablo Picasso. Eine kosmopolitische Stadt mit Charme - gesegnet von der Sonne, die fast immer scheint, mit breiten baumreichen Palmenalleen, wichtigen Museen und exzellenten Fischrestaurants. Málagas Geschäftszentrum befindet sich in der Straße Larios. Diese Straße ist der ideale Ausgangspunkt um die Stadt zu erkunden. Im Anschluss lernen Sie Marbellas Altstadt und Puerto Banús kennen.

3. Tag: Weiße Dörfer, Benalmádena und Mijas

Heute geht es ins Bergland der Costa del Sol. Ihr erster Halt ist in dem weißen Dorf Benalmádena mit kurzem Rundgang. Anschließend gehts zu einem neu erbauten Buddha-Tempel von wo aus sich ein sagenhafter Blick auf das Meer und die Stadt Fuengirola bietet. Bei klarer Sicht kann man sogar die Konturen von Gibraltar erkennen. Erkunden Sie eines der schönsten weißen Dörfer Andalusiens in Mijas Pueblo. Ein Rundgang durch die engen Gassen spiegelt das Leben aus vergangener Zeit wieder. Das Dorf befindet sich auf einem Felsplateau, von wo man atemberaubende Blicke auf Fuengirola und das Meer hat. Anschließend haben Sie Freizeit um die Gegend auf eigene Faust zu erkunden.

4. Tag: Freizeit

Nutzen Sie den heutigen Tag um die Gegend um Ihr Hotel herum näher kennen zu lernen.

5. Tag: Granada mit Besichtigung Alhambra (fakultativ)

Heute fahren Sie in die Stadt Granada. Haupt-Besichtigungspunkt dort ist der maurische Palast Alhambra (fakultativ) mit seinen filigranen Wunderwerken arabischer Handwerkskunst in Wohnanlagen und Patios. Daran schließt sich der Besuch des in seiner Architektur strengen und schlichten Palastes Karls V. an. Es folgt ein Spaziergang zu den Gärten des Generalife, dem Sommersitz der maurischen Könige. Nach einer kurzen Pause geht es weiter mit einem Rundgang durch die Altstadt von Granada. Die Capilla Real und die Grabkapelle der Katholischen Könige Ferdinand und Isabella sind zugleich Kontrastpunkt zur Alhambra und Symbol des Sieges der christlichen Spanier über die moslemischen Mauren.

6. Tag: Gibraltar (fakultativ)

Unternehmen Sie heute eine Stadtrundfahrt mit Minibussen durch Gibraltar. Die berühmte britische Kronkolonie ist ein 5 km langes Vorgebirge aus jurassischem Kalkstein und liegt am westlichen Eingang des Mittelmeers an der Südspitze Spaniens. Der höchste Punkt des Felsens liegt 425m ü. d. M. Die Bucht vor der Stadt sind ist auch nach Gibraltar benannt. Sie besuchen den Affenfelsen, ebenfalls in Ihrem Minibus und haben danach natürlich ausreichend Gelegenheit zum Bummeln durch die Geschäftsstraßen Gibraltars.

7. Tag: Ronda (fakultativ)

Heute lassen Sie sich in eine andere Epoche zurückversetzen. Die Fahrt geht nach Ronda, wo Sie einzigartige Orte und Landschaften erleben. Umgeben von der bergigen, bewaldeteten Gegend "Serrania de Ronda“, hat diese Stadt schon Künstler wie Hemmingway oder Orson Welles in ihren Bann gezogen. Bei dieser Tour werden Sie die verwinkelte Altstadt Rondas besuchen, entlang der alten arabischen Medina spazieren, die Nachbarschaft vom „Mercadillo“ erkunden, die Stiftskirche Santa Maria und das Haus von Don Bosco mit der ältesten Stierkampfarena Spaniens besichtigen und natürlich den spektakulären Blick auf den Tajo de Ronda genießen. Anschließend haben Sie noch Zeit durch die kleinen Gassen zu schlendern.

8. Tag: Abreise

Ereignisreiche Tage gehen zu Ende. Rückflug nach München.

 

Hotelinformationen Viajes Olympia Madrid S.A. (mehr Infos...)

Doppelzimmer DU/WC 949 €
Einzelzimmer DU/WC 1159 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : Stanglmeier Bustouristik

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Freising

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play