Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Reisedienst Bölck GmbH

Reisedienst Bölck GmbH
24850 Schuby

Kulturstädte Südpolens - Krakau – Breslau – Oppeln – Tschenstochau

Termin: 20.07.2019 - 25.07.2019 - 6 Tage
Preis ab: 598 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 34 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

· TAXI-Service

· Fahrt im 5-Sterne-Bistrobus mit Stewardess

· Frühstück am Anreisetag

· 5 Übernachtungen

· Frühstücksbuffet

· 3 x Abendessen

· 1 x festliches Abendessen mit Livemusik

· 1 x Grillabend auf der Terrasse

· Filmabend

· alle Ausflüge wie beschrieben

· deutschsprachige Reiseleitung

· Eintritte laut Programm

· Führung und Bierprobe

· Kulturförderabgabe

· Quietvox

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

3e6f11f6-bea2-4794-a44b-60d54fd17aa7.jpg
1 weitere Bilder

Kommen Sie mit uns auf Entdeckungsreise und besuchen Sie die schlesischen Juwelen: Polens heimliche Hauptstadt Krakau, die Hauptstadt Breslau und das oberschlesische Oppeln. Auch steht ein Besuch im bekanntesten Pilgerort Polens, Tschenstochau, auf dem Programm. Damit Ihr Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, haben wir für Sie ein traumhaftes Hotel ausgesucht. Sie übernachten im Hotelkomplex Schloss Izbicko "Stubendorf“, in einer zehn Hektar großen Parkanlage. Hier erwarten Sie zauberhafte Innenräume, wunderschöne Natur und das magische Etwas! Lassen Sie sich faszinieren von den schönsten Seiten, die Polen zu bieten hat. www.palacizbicko.pl

1. Tag:

Anreise zum Schloss Izbicko, Zimmerverteilung und Abendessen.

2. Tag: Krakau

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Krakau, die heimliche Kulturhauptstadt Polens. Mit über 130(!) Kirchen wird die Stadt auch als "Slawisches Rom“ bezeichnet. Den Vormittag verbringen Sie auf dem Renaissanceschloss Wawel, wo die polnischen Könige Jahrhunderte lang beherrscht haben und heute zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Anschließend lernen Sie die Altstadt kennen und haben noch etwas Zeit zur freien Verfügung. Abends haben Sie die Möglichkeit, einen Film über die Restaurierung des Schlosses zu sehen.

3. Tag: Breslau

Ihr heutiges Ziel ist die Hauptstadt Breslau. Sie fasziniert mit einer interessanten Mischung aus historischer Architektur, schlesischer Kultur und moderner Gegenwart. Bei einer Stadtbesichtigung werden Ihnen viele interessante Informationen und Sehenswürdigkeiten näher gebracht. Wir erreichen den Breslauer Marktplatz mit dem bedeutendsten Baudenkmal, das gotische Rathaus. Danach können Sie die älteste Gaststätte Europas, den Schweidnitzer Keller besuchen. Seit über 700 Jahren wird das Bierlokal unterhalb des Rathauses betrieben.

4. Tag: Tschenstochau – Oppeln

Sie besuchen heute den bekanntesten Pilgerort Polens, Tschenstochau, mit dem Bild der Schwarzen Madonna, dem Kloster Jasna Gora und der Schatzkammer. Fünf Millionen Pilger besuchen jährlich das Nationalheiligtum Polens. Nachmittags besuchen Sie Oppeln mit dem Rathaus im Stil des florentinischen Palazzo Vecchino, mit malerischen Gassen, der Domkirche und dem Marktplatz mit seinen barocken Bürgerhäusern. Zurück im Hotel erwartet Sie ein festliches Abendessen bei Livemusik.

5. Tag: Kattowitz und Brauerei

Unser Ausflug führt Sie durch das große Oberschlesische Industriegebiet in die moderne Hauptstadt von Oberschlesien Kattowitz. Sie erfahren interessantes über die Stadt und machen einen Besuch in der Arbeitersiedlung Nikischacht. Nach der Mittagspause machen Sie noch einen Besuch in Tichau, bekannt durch das Bier "Tyskie“. Besichtigung und Bierprobe.

6. Tag: Rückreise

Viel zu schnell vergingen die Tage im Schlosshotel und Ihre Entdeckertour durch Südpolen. Am Abend erreichen Sie Ihre Heimatorte.

 

Preise

Doppelzimmer DU/WC - Halbpension 598 €
Einzelzimmer DU/WC - Halbpension 683 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : Reisedienst Bölck GmbH

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

Altenhof (Rendsburg-Eckernförde) | Bekmünde | Bünsdorf | Dagebüll | Flensburg | Grödersby | Hamburg, Freie und Hansestadt | Hamburg Klostertor | Hamburg Lurup | Hamburg Othmarschen | Hamburg Ottensen | Hamburg Schnelsen | Kiel | Lebrade | Lohe-Rickelshof | Lübeck | Lürschau | Mönkloh | Mühbrook | Neritz | Neumünster | Norderstedt | Nützen | Postfeld | Quickborn (Pinneberg) | Rendsburg | Sönnebüll | Südermarsch | Weede

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play