Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Geldhauser Die Münchner Busreisen GmbH & Co. KG

Geldhauser Die Münchner Busreisen GmbH & Co. KG
85649 Hofolding

100 Jahre Bauhaus Klassische Moderne in Prag

Termin: 16.06.2019 - 19.06.2019 - 4 Tage
Preis ab: 698 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 2 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Taxi-Service
  • ****Fernreisebus FIRST CLASS
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im *****Hotel Ambassador
  • 1 x 3-Gang Abendessen im Hotel
  • 1 x 3-Gang-Abendessen im Restaurant „Plzenska Restaurace“
  • 1 x halbtägige Stadtbesichtigung „Klassische Moderne“
  • 1 x halbtägige Stadtbesichtigung „Funktionalismus“
  • Eintritte Villa Bilek, Villa Müller, Villa Rothmeyer
  • örtliche Reiseleitung
  • 4 Treupunkte

Weitere Eintritte extra

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

3cf2ae83-e282-4f86-b1f0-93f4b0ed7c65.jpg
  • Möglichkeit Opernbesuch „Turandot“ im Musiktheater Karlin
  • 2 Abendessen inklusive
  • Zahlreiche Eintritte inklusive

2019 feiert die Bewegung des Bauhaus sein 100-jähriges Bestehen. Die legendäre Hochschule für Gestaltung aus Weimar, Dessau und Berlin schuf mit der Kombination von Kunst und Handwerk etwas bis dahin revolutionär Neues. Im Zusammenspiel mit der zunehmenden Industrialisierung begann man zu experimentieren und auch andere Disziplinen in die angewandte Kunst mit einzubeziehen. Prag, pulsierende Metropole, Abbild der neuen Strömungen und Schmelztiegel der verschiedensten künstlerischen Richtungen, nahm diesen Anstoß durch das deutsche Bauhaus auf und entwickelte es zielgerichtet weiter. Zusätzlich löste 1918 die Gründung der ersten tschechoslowakischen Republik eine euphorische Welle der Erneuerung und des nationalen Aufbruches auf. Komponisten und Literaten setzen diese neuen Tendenzen in ihren Werken um, Künstler aller Gattungen ließen sich von den Eindrücken beflügeln. Jugendstil, Art Deco, Kubismus, Symbolismus, Funktionalismus und Konstruktivismus hinterließen bis heute ihren Nachhall. Lebendiger als in Prag lässt sich die Geschichte des frühen 20.Jahrhunderts nicht erleben.

1. Tag: Anreise Karlsbad - Prag

07:00 Uhr ab München. Fahrt nach Karlsbad, dessen Stadtbild von zahlreichen kunstvollen Bauten, sowie den herrlichen Parkanlagen geprägt wird. Anschließend weiter nach Prag und Abendessen im Hotel.

2. Tag: In Prag - Stadtbesichtigung Klassische Moderne

Jugendstil, Art deco und vor allem der Funktionalismus fanden in Prag einen fruchtbaren Niederschlag. Auf Ihrem Rundgang durch die Altstadt besuchen Sie u.a. die prachtvoll ausgeschmückten Passagen rund um den Wenzelsplatz und den Graben. Ebenfalls auf dem Programm steht ein faszinierendes kubistisches Ensemble von Josef Gocar, das Haus zur Schwarzen Madonna, das heute einzige original erhaltene kubistische Interieur der Welt. Eine Pause im dortigen Café sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Abendessen im Jugendstilambiente des „Plzenska Restaurace“.

3. Tag: In Prag - Stadtbesichtigung Funktionalismus

In den Stadtteilen nördlich der Prager Burg finden sich bis heute Juwelen der funktionalistischen Architektur. Die Funktion bestimmt die Form, heute eine Selbstverständlichkeit, vor allem im Design, im frühen 20.Jh. war dieser Ansatz fast schon revolutionär. Besichtigen Sie in kleinen Gruppen die Villa des Künstlers Frantisek Bilek sowie die berühmten Villen Müller und Rothmayer des Architekten Alfred Loos. In der Werkbundsiedlung Baba erschuf man ab 1932 Musterhäuser nach den modernsten Vorbildern und auch der russische Konstruktivismus fand in den 50-ern mit dem Bau des heutigen Hotel International seinen Widerhall. Sollten Sie noch Muße haben, dann statten Sie dem rein funktionalistischen Messepalast mit seinem vielgerühmten, lichtdurchfluteten Innenhof einen Besuch ab. Dort befindet sich bis heute die Dependance der Nationalgalerie mit bedeutenden Exponaten der klassischen Moderne und regelmäßigen Sonderausstellungen. Um 19:00 Uhr besteht die Möglichkeit zum Theaterbesuch des „Turandot“ von G. Puccini im Musiktheater Karlin.

4. Tag: Prag - Pilsen - Rückreise

Heute verlassen Sie Prag und fahren nach Pilsen. In der Kulturhauptstadt von 2015 legen Sie die Mittagspause ein. Durch den Bayrischen Wald zurück. Ankunft München ca. 19:30 Uhr.

 

Zubuchbare Optionen

Kartenaufpreis Oper „Turandot“ Kat. 1 58 €

Hotelinformationen Ambassador Zlata Husa (mehr Infos...)

Pro Person im DZ 698 €
Pro Person im EZ 863 €
Zur Reise anmelden
 

Allgemeine Hinweise:

1) Veranstalter : Geldhauser Die Münchner Busreisen GmbH & Co. KG

2) Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3) Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.


 

weitere Busreise Abfahrtsorte:

München | Raubling

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play