Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Schlienz Touristik GmbH

Schlienz Tours Reisen
73728 Esslingen

Winterthur & Festspiele St. Gallen

Termin: 06.07.2017 - 08.07.2017 - 3 Tage
Preis ab: 595 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 75 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Schlienz-Haustürservice
  • Reise im modernen Reisebus
  • 2 x Ü/Frühstücksbuffet im 4*Hotel
  • 1 x Abendessen im Hotel
  • Stadtführung Winterthur
  • Einritt & Führung Kunstmuseum Winterthur
  • Stadtführung St. Gallen inkl. Eintritt Stiftsbibliothek
  • Eintrittskarte Kat. 4 für die Festspiele St. Gallen
  • Eintritt & Führung Forum Würth in Rorschach
  • Aufenthalt in Lindau
  • Kurtaxe
  • 5 Bussipunkte
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

8754f45f-690d-43f7-bab3-57f233602927.jpg
1 weitere Bilder
  • Oper „Loreley“ vor einmaliger Kulisse
  • Winterthur mit Kunstmuseum

Vor der einmaligen Kulisse des St. Galler Klosterplatzes mit seiner barocken Kathedrale, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, wird auch 2017 wieder eine aufwändige Opernproduktion realisiert. Die einzigartige Atmosphäre auf dem abendlichen Klosterhof in Verbindung mit einer stimmungsvollen Inszenierung macht den Besuch zum unvergesslichen Erlebnis. Auf dem Spielplan steht jeweils eine Oper, die sonst selten im Repertoire zu finden ist und sich inhaltlich mit dem sakralen Ort auseinandersetzt. Im nächsten Jahr wird dies die Oper „Loreley“ von Alfredo Catalani sein - eine Schweizer Erstaufführung.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise - Winterthur - St. Gallen
Anreise vorbei an Schaffhausen nach Winterthur, wo Sie bereits am späten Vormittag
eintreffen. Die örtliche Reiseleitung erwartet Sie zu einer Stadtführung. Beim Bummeln
durch die gänzlich autofreie Altstadt lernen Sie die architektonischen und kulturellen Besonderheiten der Stadt kennen. Ihr Stadtführer nimmt Sie dabei auch in idyllische Hinterhöfe und versteckte Winkel mit und verrät Ihnen sogar das eine oder andere Stadtgeheimnis. Freie Zeit zum Mittagessen. Nachmittags Besuch des Kunstmuseum Winterthur, das 2016 seinen 100. Geburtstag feiert. Seit der Einweihung des Neubaus 1995 kann der Kunstverein Winterthur einen Teil seiner glanzvollen Sammlung
permanent ausstellen. Im Altbau befindet sich heute eine überwältigende Anzahl an Meisterwerken der französischen Kunst aus der Zeit des Impressionismus, sowie aus anderen Strömungen der klassischen Moderne. Dabei begegnet der Besucher unzähligen klingenden Namen wie Monet, Van Gogh, Kandinsky oder Picasso. Im architektonisch völlig gegensätzlichen Neubau präsentieren sich etablierte und noch unbekannte zeitgenössische Künstler in wechselnden Ausstellungen. Weiterfahrt nach St. Gallen, Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: St. Gallen
Nach dem Frühstück Stadtrundgang in St. Gallen mit Führung durch den Stiftsbezirk,
welcher seit 1983 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Besonders sehenswert sind die Kathedrale, das Strickereimuseum und vor allem die Stiftsbibliothek. Vorarlberger Barockbaumeister schufen mit Stuckateuren, Fresko-Künstlern und Holzschnitzern den Prachtsaal der Bibliothek. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung. Danach Besuch der Aufführung „Loreley“ auf dem Klosterplatz im Stiftsbezirk.

3. Tag: Forum Würth - Lindau
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Forum Würth Rorschach – Ein neuer Ort für Kunst
und Kultur. Mit der Eröffnung des Forum Würth Rorschach nach Entwürfen des Zürcher Architekturbüros Gigon/Guyer, nimmt die 15. museale Spielstätte der Sammlung Würth ihre Arbeit auf. In direkter Seelage, entstand hier bereits der dritte Schweizer „Standort“, an dem das Unternehmen Würth seine Unternehmenskultur in Qualität und Gestaltung weithin sichtbar manifestiert. Anschließend geht die Reise weiter nach Lindau mit Zeit für einen Spaziergang durch die wunderschöne Stadt.

 

Zubuchbare Optionen

Aufpreise bessere Kartenkategorien: Kat. 3 36 €

Aufpreise bessere Kartenkategorien: Kat. 1 95 €

Aufpreise bessere Kartenkategorien: Kat. 2 59 €

Hotelinformationen 4* sup. Hotel Radisson Blu (mehr Infos...)

Preis pro Perosn im Doppelzimmer (Schnellbucher) 595 €
Preis pro Person im Doppelzimmer 645 €
Preis pro Person im Einzelzimmer (Schnellbucher) 683 €
Preis pro Person im Einzelzimmer 733 €
Zur Reise anmelden
 
 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play