Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Ostreisen GmbH

Ostreisen GmbH
32657 Lemgo

West- und Südböhmen

Termin: 20.08.2017 - 26.08.2017 - 7 Tage
Preis ab: 779 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 11 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Busreise nach Tschechien im modernen Reisebus inkl. Straßengebühren
  • 6 Übernachtungen, jeweils im Zentrum
  • 6 x Halbpension
  • Reiseprogramm inkl. Eintrittsgelder, Führungen und Rundfahrten laut Reiseverlauf, wie Böhmischer Abend, Pilsner Brauerei, 1 × Mittagessen, Schloss Frauenberg, Schloss Krumau
  • Reiseleitung an 4 Programmtagen
  • Informationsmaterial
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

68716e49-54dd-43f1-97d6-dfcf15f4d00d.jpg
2 weitere Bilder

Pomuk - Pilsen - Marienbad - Karlsbad - Böhmerwald - Krumau - Budweis - Frauenberg | ein Termin 2017

Böhmen, also der westliche Teil Tschechiens, ist so groß und vielfältig, dass man dieses schöne und kulturreiche Land nicht in einer Rundreise alleine besuchen kann. Erleben Sie daher mit uns fantastische Tage mit einem Standort in Westböhmen und einem weiteren Übernachtungsort in Südböhmen. Vom bekannten Bäderdreieck Karlsbad, Franzenbad und Marienbad bis zum charmanten Krumau entdecken Sie viele Stätte einer alteuropäischen Kernlandschaften. Neben den Besonderheiten der Landeskunde sollen auch spezifische Erzeugnisse der böhmischen Küche und der traditionellen Brauereikunst gewürdigt werden.

1. Tag: Anreise entlang unserer bekannten Route Bielefeld - Braunschweig und weiter über Leipzig nach Tschechien. Ankunft in Pomuk (Nepomuk) und im Hotel. Erstes Abendessen.

2. Tag Pomuk: Erkundung des westböhmischen Städtchens Pomuk, dem Geburtsort des bekannten Brückenheiligen Johannes Nepomuk. Der Ort entstand im 12. Jahrhundert aus einem gegründeten Zisterzienserkloster. Natürlich besuchen Sie u.a. die dem Heiligen Nepomuk geweihte Kirche, die von dem berühmten Barockbaumeister Kilian Ignaz Dientzenhofer stammt. Der Hochaltar zeigt eine schöne Darstellung des Märtyrers, im Mittelschiff steht eine silberne Statue von ihm. Anschließend fahren Sie nach Pilsen (Plzen), es ist die viertgrößte Stadt Tschechiens. Natürlich besichtigen Sie die weltberühmte Pilsner Brauerei (mit Bierprobe) und dann laden wir Sie hier zum Mittagessen ein. Während der Stadtführung am Nachmittag geht es unter anderem zur Pilsner Synagoge (drittgrößte der Welt), zur Kathedrale des Hl. Bartholomäus mit dem höchsten Kirchturm Tschechiens und zum schönen Stadttheater. Abendessen und Übernachtung wieder im Hotel in Pomuk.

3. Tag Pomuk: Heute besuchen Sie die wunderschönen Böhmischen Bäder. Am Vormittag steht das legendäre Marienbad (Marianske Lazne) auf dem Programm. Hier weilte einst Goethe oft und gerne. Neben den Quellen, Kolonnaden und Kirchen weist der Ort ein sehr ansprechendes Ortsbild im Stil der alten Bäderstädte auf. Im Anschluss fahren Sie zum berühmten Karlsbad (Karlovy Vary). Während des Stadtrundgangs sehen Sie die Markt-, Sprudel- und Schlosskolonnaden, sowie die im altrussischen Stil gebaute St.-Peter-Kirche, die Maria-Magdalena-Kirche und das mächtige Gebäude des Kaiserbades. Anschließend haben Sie Freizeit bevor Sie nach Pomuk zurück fahren. In Ihrem Hotel erwartet Sie heute ein böhmischer Abend mit Spezialitäten der Region und dazu wird Musik gespielt.

4. Tag Pomuk: Für heute steht eine große Böhmerwald-Rundreise auf dem Programm. Neben verschiedene Ortschaften besuchen Sie auch den großen Lipno-Stausee. Anschließend erreichen Sie die schöne Stadt Krumau (Cesky Krumlov), die seit 1992 zu recht zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die ausgesprochen gut erhaltene Altstadt gilt als städtebauliches Juwel, als „Perle des Böhmerwaldes“. Die Stadt besitzt 300 denkmalgeschützte Objekte im historischen Zentrum. Zur Ihrer Besichtigungstour gehört auch der Besuch des Schlosses, das über 200 Jahre im Besitz der Adelsfamilie Schwarzenberg war. Abendessen und Übernachtung im Hotel Dvorak.

5. Tag Krumau: Nach dem Frühstück fahren zur südböhmischen Landeshauptstadt Budweis (Ceske Budejovice). Ähnlich wie Pilsen ist die Stadt durch eine lange Brautradition bekannt. Budweis besitzt eine Vielzahl gut erhaltener Baudenkmäler und vor allem den rechteckigen, historischen Marktplatz, flankiert von dem wappengeschmückten, hellblau gefärbten Rathaus und dem Samsonbrunnen in der Mitte. Ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise ist der Besuch des märchenhaften Schlosses Hluboka in Frauenberg (Hluboka). Das hoch über der Moldau thronende Kleinod gehört zweifellos zu den schönsten Schlössern Mitteleuropas und stellt eine der wichtigsten Perlen Südböhmens dar. Abendessen wieder in Krumau.

6. Tag Krumau: Heute haben Sie einen freien Tag in der attraktiven Stadt Krumau. Sie werden bestimmt viele Fotomotive entdecken. Die Stadt liegt malerisch in einer Flussschleife der Moldau. Wohin man sich kehrt, überall malerische und altertümliche Winkel. Bekannt ist Krumau auch durch den früher umstrittenen Expressionisten Egon Schiele, neben Gustav Klimt und Oskar Kokoschka einer der bedeutendsten Maler der Wiener Moderne, der der Stadt Krumau viele Bilder gewidmet hat.

7. Tag Krumau: Genießen Sie das ausgezeichnete Frühstücksbüfett bevor die Rückreise nach Deutschland erfolgt.

 

Hotelinformationen Hotel Dvorak (mehr Infos...)

p.P. im Doppelzimmer 779 €
Einzelzimmer 928 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Ostreisen GmbH


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Barsinghausen | Berlin | Bielefeld | Braunschweig | Hannover | Herford | Langenhagen | Magdeburg | Peine | Porta Westfalica

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play