Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

SZ-Reisen GmbH

SZ-Reisen GmbH
01067 Dresden

Weihnachtstraditionen im Dreiländereck

Termin: 23.12.2016 - 27.12.2016 - 5 Tage
Preis ab: 494 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 14 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

Transfer ab/an Haustür
Fahrt im modernen Reisebus
4 Übernachtungen im Berglandhotel Jonashof im Kurort Jonsdorf
4 x reichhaltiges Frühstücksbüfett
1 x Abendessen als Oberlausitzer Heimatbüfett
1 x 3-Gang-Weihnachtsfestmenü
1 x 3-Gang-Wahlmenü
1 x Schlesisches Festmenü
Ausflüge: Schlesisches Land, Nordböhmen, Zittauer Gebirge, Oberland mit örtl. Reiseleitung
Führungen: Museum Pfefferkuchen-Schauwerkstatt in Pulsnitz
Fahrt mit der Schmalspurbahn
Ortsbegehung mit Schäfer Jonas
Verkostung und Kaffee im Museum Pfefferkuchen-Schauwerkstatt
Obstler aus der Oberlausitz
Spaziergang mit Nante und Glühweinstopp
Weihnachtssingen mit dem Heimatchor
Christandacht in der Jonsdorfer Kirche
Weihnachtstanz im Hotel Kurhaus Jonsdorf am 25.12.
Kurtaxe
SZ-Reiseleitung

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

496eeb6a-a6ed-435d-992a-8465d6c4c0d6.jpg
2 weitere Bilder

In der Oberlausitz – im Zittauer Gebirge – stoßen nicht nur die drei Länder Deutschland, Polen und Tschechien, sondern auch zahlreiche winterliche Bräuche und Weihnachtstraditionen aufeinander. Fünf Tage sind deshalb gerade genug Zeit, um die wichtigsten von ihnen kennenzulernen und zu genießen. Rund um das Festmenü am Heiligabend und den ersten Weihnachtsabend mit Musik und Tanz im gemütlichen Hotel in Jonsdorf, wartet so manche köstliche Attraktion auf Sie.

Da wäre natürlich der berühmte Pulsnitzer Pfefferkuchen, den wir in einer Schauwerkstatt genussvoll verkosten werden. Schäfer Jonas, der einer Legende nach Jonsdorf einst gründete, zeigt uns seine Heimat höchstpersönlich in einer launigen Führung und erzählt weihnachtliche Anekdoten beim Oberlausitzer Spezialitätenbüfett. Pfarrer Kneipp bringt beim morgendlichen Schneetreten mit Musik und Obstler unseren Kreislauf in Gang. Im tschechischen Burgenland Böhmen erfahren Sie Wissenswertes über die dort beheimateten Glaskünstler und bei einem Ausflug ins polnische Schlesien halten wir Ausschau nach den Gipfeln der Sudeten und des Riesengebirges. Riesenspaß verspricht auch die Rundfahrt zu den Spreequellen und durch das Oberland zu Bockwindmühlen und Umgebindehäusern – denn unser Reiseführer ist kein Geringerer als Nante mit seinem Leierkasten.

Wie hieß noch das Sprichwort? Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Nirgends wird es so wahr wie hier!

Im bequemen Reisebus machen Sie sich heute auf den Weg ins Zittauer Gebirge. Unterwegs zu Ihrem Urlaubsort nehmen Sie sich Zeit für einen weihnachtlichen Zwischenstopp in der Pfefferkuchenstadt Pulsnitz. Im Museum sehen Sie nicht nur Maschinen aus dem 19. Jahrhundert, sondern lassen sich auch bei Tee oder Kaffee die leckeren Pfefferkuchen schmecken. Im Anschluss reisen Sie weiter in den Kurort Jonsdorf. Mit Schäfer Jonas unternehmen Sie einen kleinen Rundgang und erfahren so einiges über die Entstehung von Jonsdorf. Zum Abendessen serviert Ihnen der Gastgeber ein Oberlausitzer Heimatbüfett mit vielen Spezialitäten, garniert durch lustige Geschichten über Brauchtum und umrahmt mit Weihnachtsliedern eines Heimatchores.

Vor dem Frühstück ist „Schneetreten“ nach Pfarrer Kneipp mit Musike und Obstler angesagt. Im Anschluss unternehmen Sie eine geführte Rundfahrt durch das winterliche Zittauer Gebirge. Hier erwartet Sie eine besondere Attraktion der Region: Sie begeben sich auf schmale Spur und genießen die einmalige Winterlandschaft aus einer anderen Perspektive. Mit den historischen Wagen der Schmalspurbahn verlassen Sie Oybin und der Dampfzug bringt Sie nach Jonsdorf, wo der Bus schon auf Sie wartet und wieder zum Hotel bringt (Die Bahnfahrt kann auch in umgekehrter Reihenfolge stattfinden). Am Nachmittag haben Sie auch die Möglichkeit die Christandacht in der Jonsdorfer Kirche zu besuchen. Ein festliches Weihnachtsmenü am Heiligen Abend rundet den Tag stimmungsvoll ab.

Wir beginnen den Weihnachtstag mit einem geführten Ausflug in das frostige Nordböhmen. Entdecken Sie die vielfältige Landschaft mit ihren Schlössern und Burgen inklusive deren Geschichte, auch die traditionelle Böhmische Glasindustrie bietet Wissenswerts. Nach dem Abendessen fahren wir Sie in das Hotel Kurhaus in Jonsdorf und lassen den Tag gemeinsam gemütlich ausklingen. Es darf auch getanzt werden…

Begleiten Sie uns auf einer Fahrt durch das Schlesische Land. Vom örtlichen Reiseleiter lernen Sie die schlesische Adelsgeschichte und viel Interessantes von einst und heute kennen. Genießen Sie die Fahrt vorbei an der östlichsten Stadt der Oberlausitz, dem heute polnische Lauban (Lubań) weiter zu den dominanten Gebirgszügen der Sudeten bis nach Hirschberg (Jelenia Góra), dem Tor zum Riesengebirge. Das Abendessen im Hotel mit typischer Schlesischer Küche rundet den Tag ab, lassen Sie sich überraschen. Oder wussten Sie dass zur Schlesischen Weihnacht Weißwurst oder Karpfen mit Sauerkraut und Mohnklöße gehören.

Nach einem gemütlichen Frühstück geht es mit Nante und seinem Leierkasten zu den Quellen der Spree. Bei lustigen Geschichten und Glühwein lauschen Sie den Melodien der Drehorgel. Zum Abschluss unternehmen Sie eine kleine Rundfahrt durch das Oberland mit den hölzernen Windrädern der Oberlausitz, den Bockwindmühlen und den hier viel verbreiteten Umgebindehäusern. Danach verabschieden Sie sich und treten Ihre Heimreise an.

Programm

1.Tag: Pulsnitz – Kurort Jonsdorf

Im bequemen Reisebus machen Sie sich heute auf den Weg ins Zittauer Gebirge. Unterwegs zu Ihrem Urlaubsort nehmen Sie sich Zeit für einen weihnachtlichen Zwischenstopp in der Pfefferkuchenstadt Pulsnitz. Im Museum sehen Sie nicht nur Maschinen aus dem 19. Jahrhundert, sondern lassen sich auch bei Tee oder Kaffee die leckeren Pfefferkuchen schmecken. Im Anschluss reisen Sie weiter in den Kurort Jonsdorf. Mit Schäfer Jonas unternehmen Sie einen kleinen Rundgang und erfahren so einiges über die Entstehung von Jonsdorf. Zum Abendessen serviert Ihnen der Gastgeber ein Oberlausitzer Heimatbüfett mit vielen Spezialitäten, garniert durch lustige Geschichten über Brauchtum und umrahmt mit Weihnachtsliedern eines Heimatchores.

2. Tag: Rundfahrt Zittauer Gebirge mit Bus & Bahn

Vor dem Frühstück ist „Schneetreten“ nach Pfarrer Kneipp mit Musike und Obstler angesagt. Im Anschluss unternehmen Sie eine geführte Rundfahrt durch das winterliche Zittauer Gebirge. Hier erwartet Sie eine besondere Attraktion der Region: Sie begeben sich auf schmale Spur und genießen die einmalige Winterlandschaft aus einer anderen Perspektive. Mit den historischen Wagen der Schmalspurbahn verlassen Sie Oybin und der Dampfzug bringt Sie nach Jonsdorf, wo der Bus schon auf Sie wartet und wieder zum Hotel bringt (Die Bahnfahrt kann auch in umgekehrter Reihenfolge stattfinden). Am Nachmittag haben Sie auch die Möglichkeit die Christandacht in der Jonsdorfer Kirche zu besuchen. Ein festliches Weihnachtsmenü am Heiligen Abend rundet den Tag stimmungsvoll ab.

3. Tag: Nordböhmen

Wir beginnen den Weihnachtstag mit einem geführten Ausflug in das frostige Nordböhmen. Entdecken Sie die vielfältige Landschaft mit ihren Schlössern und Burgen inklusive deren Geschichte, auch die traditionelle Böhmische Glasindustrie bietet Wissenswerts. Nach dem Abendessen fahren wir Sie in das Hotel Kurhaus in Jonsdorf und lassen den Tag gemeinsam gemütlich ausklingen. Es darf auch getanzt werden…

4. Tag: Rundfahrt durch Schlesien

Begleiten Sie uns auf einer Fahrt durch das Schlesische Land. Vom örtlichen Reiseleiter lernen Sie die schlesische Adelsgeschichte und viel Interessantes von einst und heute kennen. Genießen Sie die Fahrt vorbei an der östlichsten Stadt der Oberlausitz, dem heute polnische Lauban (Lubań) weiter zu den dominanten Gebirgszügen der Sudeten bis nach Hirschberg (Jelenia Góra), dem Tor zum Riesengebirge. Das Abendessen im Hotel mit typischer Schlesischer Küche rundet den Tag ab, lassen Sie sich überraschen. Oder wussten Sie dass zur Schlesischen Weihnacht Weißwurst oder Karpfen mit Sauerkraut und Mohnklöße gehören.

5. Tag: Rundfahrt durch das Oberland - Heimreise

Nach einem gemütlichen Frühstück geht es mit Nante und seinem Leierkasten zu den Quellen der Spree. Bei lustigen Geschichten und Glühwein lauschen Sie den Melodien der Drehorgel. Zum Abschluss unternehmen Sie eine kleine Rundfahrt durch das Oberland mit den hölzernen Windrädern der Oberlausitz, den Bockwindmühlen und den hier viel verbreiteten Umgebindehäusern. Danach verabschieden Sie sich und treten Ihre Heimreise an.

Bildnachweis:
Bild 1, 178_Zittauer_Gebirge_Skihang_c_Andreas_Boehmer__Trixi_Park_GmbH.jpg
Bild 2, Reisekarte
Bild 3, 178_Zittauer_Gebirge_Skihang_c_Andreas_Boehmer__Trixi_Park_GmbH.jpg

 

Hotelinformationen Unterkunft lt. Beschreibung (mehr Infos...)

Pro Person im Doppelzimmer 494 €
p. P. im Einzelzimmer 563 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : SZ-Reisen GmbH


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Diex | Erfurt | Kirchbach | Lenzing | Mattstedt | Muggendorf | Scharnitz | Schwarzau am Steinfeld | Söchau | Stocking | Thalheim bei Wels | Thüringen | Weimar | Wendling

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play