Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

P.I.T.-Touristik GmbH & Co. KG

P.I.T.-Touristik GmbH & Co. KG
89584 Ehingen

Weihnachten auf Teneriffa

Termin: 20.12.2016 - 27.12.2016 - 8 Tage
Preis ab: 979 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 28 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Transfer bis/ab Flughafen Stuttgart
  • P.I.T. Reisebegleitung ab/bis Flughafen Stuttgart
  • Flug von Stuttgart nach Teneriffa und zurück inkl. aller Gebühren, Kerosinzuschlag und Luftverkehrsabgabe
  • 20 kg Freigepäck
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
  • 7 x Übernachtung/Halbpension (Buffet)
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung bei den Ausflügen

Ausflugsprogramm und Eintritte nicht im Preis enthalten.

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

e1562ee3-cd4b-41a0-b767-f5ea39f93c94.png
5 weitere Bilder

Der schneebedeckte Vulkan im Hintergrund, Lavameere, steile Küsten, der tiefblaue Ozean, herrliche Strände - im Gegensatz dazu die pralle Vielfalt der Natur und dichte Wälder. Die Kultur kommt auch nicht zu kurz: hübsche koloniale Städtchen mit Museen, Kirchen und Geschäften. Teneriffa an Weihnachten ist einzigartig.

1. Tag: Willkommen auf Teneriffa
Transfer zum Flughafen Stuttgart. Dort erwartet Sie bereits die P.I.T.-Reisebegleitung. Flug nach Teneriffa Süd und Transfer zum Hotel.

2. - 7. Tag: Freizeit Nutzen Sie die Möglichkeit zur Teilnahme am attraktiven Ausflugsprogramm oder erholen Sie sich in der wunderschönen Hotelanlage.

8. Tag: Auf Wiedersehen Teneriffa
Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Stuttgart und Rücktransfer in die Zustiegsorte.

Ausflugsangebot: Bitte bereits bei Buchung reservieren!Die Reihenfolge der Ausflüge ist wetterabhängig. Alle angegebenen Ausflüge können auch als Paket gebucht werden. Aufpreis (3 Ausflüge): € 132,-

La Orotava
Ausflug nach La Orotava, einem äußerst fruchtbaren und für seinen atemberaubenden Ausblick von Alexander von Humboldt gepriesenen Tal. Der Ort La Orotava ist einer der schönsten und typischsten der Kanarischen Inseln. Kunstvoll gedrechselte Holzbalkone schmücken die Casas de los Balcones mit ihren begrünten Patios, den Innenhöfen. Stadtrundgang und Besuch des kleinen Stadtparks mit seinen tropischen Bäumen. Anschließend Freizeit für eigene Unternehmungen. (Halbtagesausflug € 35,-)

Icod de los Vinos, Garachico und Masca
Fahrt nach Icod de los Vinos. Beim Besuch der ursprünglich für ihren Weinanbau bekannten Gegend geht es aber nicht um den Ort selbst, sondern um eine der großen Sehenswürdigkeiten Teneriffas: der Drago Milenario, der trotz des Namens keine tausend Jahre alt ist, aber der älteste Drachenbaum der Kanaren sein soll. Er ist mehr als 16 Meter hoch, und sein Umfang erreicht an der Basis etwa 20 Meter. Auf dem nahegelegenen Kirchplatz wachsen weitere interessante Pflanzen und Bäume. Anschließend Fahrt in das nahe gelegene Garachico, dessen Ortskern zum historischen Baudenkmal erklärt wurde. Der bereits Ende des 15. Jahrhunderts gegründete Ort liegt auf einer Lavazunge direkt am Meer und präsentiert sich als typisch kanarisches Städtchen. Weiterfahrt in die Masca Schlucht. Das in einem Vulkankrater gelegene Masca besteht aus mehreren Ortsteilen, die sich über verschiedene Berghänge verteilen. Überall, wo es möglich ist, wurden Terrassen angelegt, die mit Gemüse und Früchten bepflanzt wurden. Grund für die ertragreiche Landwirtschaft sind Wasserstollen (Galerias), die über Generationen in den "Monte del Aqua“ (Tarucho) getrieben wurden. (Ganztagesausflug € 52,-)

Teide Nationalpark
Einer der Höhepunkte auf Teneriffa ist zweifellos der Nationalpark del Teide. Im Jahre 2007 wurde dieses Gebiet zum UNSECO Weltkulturerbe erklärt. Der Weg dorthin führt durch große Kiefernwälder, die weite Teile des Landschaftsbildes Teneriffas prägen, bevor Sie in die Caldera de las Canadas kommen, eine unwirtliche Mondlandschaft am Fuße des Vulkans Teide, dem höchsten Berg Spaniens mit einer Höhe von 3.718 Metern. Dieser Naturpark gehört zu den eindrucksvollsten Orten Europas. Seine vulkanischen Landschaften, die Farbenvielfalt der Gesteine, das Felsmassiv aus Basalt mit bizarren Steinformationen, die Stille und der prächtige Vulkan schaffen ein unvergessliches Bild und eine einzigartige Atmosphäre. Unterwegs besuchen Sie die bizarren Felsformationen Roques de García, vermutlich Reste des Urvulkans, die ebenso wie die Caldera de las Canadas beim Einsturz zurückblieben. (Ganztagesausflug € 52,-)

 

Hotelinformationen Hotel Puerto Palace (mehr Infos...)

Doppelzimmer p.P. 979 €
Einzelzimmer p.P. 1119 €
Zur Reise anmelden
 
 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play