Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Ostreisen GmbH

Ostreisen GmbH
32657 Lemgo

Urwald Bialowieza und Masuren

Termin: 08.07.2017 - 15.07.2017 - 8 Tage
Preis ab: 797 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 11 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Busreise nach Nordpolen im modernen Rei­sebus inkl. Straßengebühren
  • 7 Übernachtungen in Nordpolen
  • 7 x Halbpension
  • Reiseprogramm inkl. Eintrittsgelder, Führungen und Rundfahrten laut Reiseverlauf, wie Urwald Bialowieza und Naturschutzpark, Bialystok, Johannisburger Heide Kutschenfahrt, Stakenfahrt, Grillfest
  • Reiseleitung ab/bis Nordpolen
  • Informationsmaterial
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

529eae39-5e73-45c6-933a-2af38c54746c.jpg
4 weitere Bilder

Bialowieza - Hajnowka - Bialystok - Augustow - Naikolaiken - Johannisburger Heide | ein Termin 2017

Besuchen Sie mit uns zwei höchst sehenswerte Landschaften Nordpolens. Der Bialowieza Nationalpark ist ein echter Urwald und der letzte Tiefland-Urwald Europas! Ca. 200 km nordwestlich schließt sich die bekannte Wald- und Seenlandschaft Masurens an.
Bewundern Sie jahrhundertealte Baum­riesen, ein faszinierendes Wechselspiel von sich umschlingende Wald- und Seen­gebiete und den außergewöhnli­chen Lebensraum von seltenen Tierarten. Verbringen Sie erholsame und spannende Tage abseits unserer heimischen Routine.

1. Tag: Busreise nach Nordpolen zur Zwischen-übernachtung. Geplant ist diese vor der Stadt Lodsch (Lodz). Empfang durch unsere Reiseleitung und erstes Abendessen im Hotel.

2. Tag: Bei der Weiterreise fahren Sie an der polnischen Hauptstadt Warschau vorbei und überqueren die Weichsel. Später geht es durch die ehemalige Forstsiedlung Hajnowka bis Sie Ihr Hotel im „Urwalddorf“ Bialowieza erreichen.

3. Tag Bialowieza: Jetzt ist es endlich soweit. Sie lernen einen Teil des Weltnaturerbe und Biosphärenreservat der UNESCO kennen. Seit über 80 Jahren widmet man hier sich dem Naturschutz. Eine große Bedeutung haben natürlich die hier frei lebenden Wisente, die Sie im Schaureservat sehen können. Im Urwald leben über 50 Säugetierarten, wie z.B. Dachse, Biber, Luchse, Wölfe und 250 Vogelarten, davon auch zahlreiche Raubvögel. Ähnlich vielfältig und auch einzigartig ist die Flora. Die bis zu zwei Meter dicken Stämme der Waldeichen gleichen Säulen. Äste und eine Krone wachsen erst in mehr als 15 Meter Höhe. Später haben Sie Zeit zur Entspannung und Gelegenheit die Annehmlichkeiten Ihres Hotels zu nutzen.

4. Tag Bialowieza: Heute bleiben Sie in der Region Bialowieza und ergänzen das Thema vom Vortag. Neben Flora und Fauna gibt es auch Interessantes zur Geschichte. Die polnisch-litauischen Könige und später der russische Zar hatten hier ihr Jagdrevier. Der ehemalige Jagdhof des Zaren ist erhalten und einige orthodoxe Kirchen zeugen von der Glaubensrichtung vieler Bewohner.

5. Tag Bialowieza: Nach dem Frühstück folgt die Weiterreise. Der Startpunkt lädt dazu ein, die Städte Bialystok und Augustow zu besuchen. Bialystok hatte durch seine grenznahe Lage wechselnde Besitzer; 1796 preußisch, 1807 durch den Tilsiter Frieden russisch, 1919 polnisch u.s.w. Neben dem barocken Rathaus ist besonders der Branicki-Palast ein Foto wert. Augustow ist von zahlreichen Seen umgeben. Dies begünstigte bis 1839 den 101 km langen Augustow-Kanal zu erbauen. So bekam das damalige Polen in Verbindung mit dem Fluss Memel einen Ostseezugang, ohne durch Preußen reisen zu müssen. Heute ist der Kanal eine Bereicherung für Wassersportler. Später passieren Sie Lyck (Elk) und erreichen abschließend den masurischen Urlaubsort Nikolaiken (Mikolajki). Am Talter Gewässer liegt Ihr komfortables Hotel Robert's Port.

6. Tag Nikolaiken: Heute erleben Sie unser beliebtes und abwechslungsreiches Masuren-Programm in der Johannisburger Heide. In dem Dorf Galkowen (Galkowo) kommen Sie zu einem historischen Jagdhaus. Hier ist auch ein Salon Marion Gräfin Dönhoff gewidmet, wo an die bekannte Schriftstellerin erinnert wird. In der Nähe beginnt für Sie eine wunderschöne Kutschenfahrt durch das Naturschutzgebiet bis zum kleinen Ort Kruttinnen (Krutyn). Ein weiterer Höhepunkt ist die Stakenfahrt auf dem schönsten Fluss von Masuren, der Kruttinna. Mit kleinen, flachen Booten erleben Sie die Natur Masurens! Der Tag wird abgerundet mit einem rustikalen Grillfest in einer urigen Grillhütte direkt am Fluss. Freuen Sie sich auf Grillspezialitäten und regionale Gerichte. Sie können auch am „schwimmenden“ Lagerfeuer Ihr Essen selber brutzeln. Es wird ein lustiger Abend …!

7. Tag Nikolaiken: Sie verlassen Masuren und kommen auf Ihrer Route auch durch Allenstein (Olsztyn). Hierbei sehen Sie u.a. kurz die Burg, in der schon der berühmte Astronom Nikolaus Kopernikus wirkte, das Hohe Tor, die St.-Jakobus-Kirche und das Neue Rathaus. Nun geht es weiter, Sie überqueren im Laufe des Tages die Weichsel und reisen zur Zwischenübernachtung – geplant ist die Stadt Posen (Poznan). Je nach Ankunftszeit sollten Sie noch einen Spaziergang zum schönen Alten Markt unternehmen.

8. Tag: Mit vielen schönen Eindrücken und neuen Freunden geht es zurück nach Deutschland.

 

Hotelinformationen Hotel Bialowieski Wellness & SPA (mehr Infos...)

p.P. im Dopplzimmer 797 €
Einzelzimmer 915 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Ostreisen GmbH


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Barsinghausen | Berlin | Bielefeld | Braunschweig | Hannover | Herford | Langenhagen | Magdeburg | Peine | Porta Westfalica

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play