Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

BINDER REISEN GMBH

BINDER REISEN GMBH
70499 Stuttgart

Umbrien

Termin: 26.05.2017 - 31.05.2017 - 6 Tage
Preis ab: 1450 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 2 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

Im Reisepreis enthalten:
• Flug ab/bis Stuttgart
• Taxiservice (evtl. Aufpreise siehe Internet Seite Taxi-Service oder im Katalog Seite 60)
• klimatisierter Reisebus
• 5 Übernachtungen mit Frühstück
• 1 Mittag-, 1 Abendessen
• Doppelzimmer mit Bad/Dusche,WC
• Reiseleitung und Führungen
• Eintrittsgelder
• Flughafengebühren und Luftverkehrssteuer
• Aufenthaltsgebühr
Teilnehmerzahl: min.15, max. 25 Personen
siehe Reisebedingungen Ziffer 8

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

f550d73e-444e-4d26-bb18-fc76fff524dd.jpg

PERUGIA, ASSISI & VALNERINA

Das von mächtigen etruskischen Mauern umgebene Perugia, das am Fuße des Monte Subasio hell leuchtende Assisi, Spoleto und die Langobarden im Valnerina…

Reiseleitung: Dr. Alexandra Stalinski, Archäologin

1. TAG: FLUGANREISE NACH ROM
Linienflug nach Rom mit Lufthansa. Transfer zum Hotel (170 km). Einen ersten Spaziergang über den Corso Vannucci, die Flaniermeile Perugias, lassen wir beim gemeinsamen Abendessen in einer Trattoria ausklingen. Fünf Übernachtungen in Perugia.

2. TAG: EIN TAG IN PERUGIA
Zum Auftakt erwartet uns ein besonders originelles mittelalterliches Stadtviertel - die Via Baglioni wurde im 16. Jh. durch die Rocca Paolina, die Festung des Kirchenstaates, überbaut und blieb daher in ihrer ursprünglichen Gestalt erhalten. Perugino und Pinturicchio - der einewar des anderen Lehrer. Gemeinsam arbeiteten sie an Michelangelos „Jüngstem Gericht“ in der Sixtinischen Kapelle. In Perugia bewundern wir Altargemälde der beiden in der Galleria Nazionale sowie die bezaubernden Fresken Peruginos im Collegio del Cambio. Ein Spaziergang nach S. Pietro, einer der ältesten Kirchen Perugias, beschließt den Tag.

3. TAG: FRANZ VON ASSISI
Franz von Assisi, Sohn eines reichen Tuchhändlers aus Assisi, ist der Begründer des Ordens der Minderen Brüder (Franziskaner) und gilt bis heute als eine der prägenden geistlichen Persönlichkeiten des europäischen Mittelalters. ZumAuftakt besuchen wir in S.Maria degli Angeli die “Portiuncula”. Das im 4. Jh. errichtete Oratorium gilt als Wiege des Franziskanerordens. Anschließend steht S. Francesco, die Hauskirche des Franziskanerordens, mit Giottos berühmten Wandmalereien aus dem frühen Trecento auf unserem Programm. Ein Spaziergang am Nachmittag führt hinaus vor die Stadttore nach S. Damiano, in dessen Gärten Franz v. Assisi den „Cantico alle Creature (Sonnengesang)“, das erste Gedicht in italienischer Sprache, verfasste (50 km).

4. TAG: SPOLETO & VALNERINA
Zum Auftakt Spoleto - das antike Spoletium war bereits in prähistorischer Zeit besiedelt. Seit 241 v. Chr. römische Kolonie, begann mit dem Untergang Roms der Aufstieg des umbrischen Provinzstädtchens zur Residenz des langobardischen Herzogtums von Spoleto und Benevent. In der Kirche Sant’ Eufemia entdecken wir die vermeintliche Pfalzkapelle der Langobardenherzöge, im Dom das Apsisfresko mit dem Marienleben von Filippo Lippi. Nach einem Spaziergang zum Ponte delle Torri, einem vermutlich im Zusammenhang mit der päpstlichen Rocca erbauten Aquädukt, werden wir zu einem leckeren Mittagessen im Valnerina erwartet. Zu Füßen der idyllisch gelegenen Abtei S. Pietro in Valle genießen wir Köstlichkeiten der umbrischen Küche. Anschließend öffnet uns die Klosterpforte zur Besichtigung der frühromanischen Abteikirche (200 km).

5. TAG: SPELLO, FOLIGNO & MONTEFALCO
Pinturicchio in Spello – der Schüler Peruginos, wie dieser aus Perugia stammend, malte die Baglioni-Kapelle der S. M. Maggiore mit Fresken zum Leben Christi aus. Im in der Ebene gelegenen Foligno, dem antiken Forum Flaminium, erwarten uns der Dom und mit dem Palazzo Trinci ein einzigartiges Juwel der italienischen Gotik. Im benachbarten Montefalco ging einst der Stauferkaiser Friedrich II. auf Falkenjagd, während der Florentiner Benozzo Gozzoli in der Franziskanerkirche rund 150 Jahre nach Giotto das Leben des Franz von Assisi noch einmal erzählt (100 km).

6. TAG: RÜCKREISE NACH STUTTGART
Transfer zum Flughafen nach Fiumicino (170 km). Linienflug mit Lufthansa nach Stuttgart.

 

Zubuchbare Optionen

Premium-Versicherung EUROPA 34 €
inkl. Rücktrittskostenversicherung ohne Urlaubsgarantie (sieh Internet Seite Reiseversicherung)

Hotelinformationen Umbrien (mehr Infos...)

Doppelzimmer pro Person 1450 €
Einzelzimmer 1630 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : BINDER REISEN GMBH


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Pforzheim | Stuttgart Stuttgart-Nord

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play