Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Jean Schatorjé GmbH & Co. KG

Jean Schatorje
47623 Kevelaer

Traumhaftes Andalusien - Flugreise - Flamenco - Stiere & weiße Dörfer

Termin: 25.03.2017 - 02.04.2017 - 9 Tage
Preis ab: 1499 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 7 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

Unsere Leistungen

  • Schatorjé Bustransfer zum Flughafen und retour inkl. Flughafensteuern
  • Flug ab/bis Düsseldorf nach Malaga inkl. 20 kg Freigepäck, (Nonstop)
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 8x Übernachtung/Frühstück in guten 4* Hotels gem. Programm
  • 5x Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü/Buffet)
  • 1x Abendessen im Restaurant in Sevilla inkl. Wein & Wasser
  • Örtliche Reiseleiter in Marbella, Ronda, Jerez, Cadiz, Sevilla, Cordoba, Granada & Malaga
  • Besuch einer Sherry - Bodega inkl. Verkostung, Pferdegestüt & Gemäldesammlung
  • Eintrittsgelder: Stierkampfarena Ronda, Kathedrale und Alcazar in Sevilla, Mezquita in Cordoba, Alhambra in Granada
  • durchgehende Reisebegleitung durch Frau Renate Schatorjé von Anfang an
  • Änderungen im Programmablauf vorbehalten

Termin & Preise
9 Tage
25.03. – 02.04. 1.499,-
Einzelzimmerzuschlag 289,-

Hinweise
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen
Reise findet statt - Anmeldungen noch möglich!!
Reiseveranstalter Reisebüro Jean Schatorjé

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

90865dc8-e2c3-4860-a570-4cfc5e51418c.jpg
2 weitere Bilder

Wir begleiten Sie von Anfang an!
Die Reise ist gesichert und die Mindestteilnehmerzahl erreicht!
Frau Renate Schatorjé wird Sie während Ihrer gesamten Reise begleiten. Vom Check-In am Flughafen bis zu Ihrer Rückreise, haben wir für Alles gesort und Sie können unbeschwert Urlaub machen und sich erholen!

Ursprüngliche Landschaften, Stierkampf und Flamenco, Kunst und Kultur, malerisch weiße Dörfer sowie ein mildes Klima machen Andalusien zu einem beliebten Reiseziel. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise und bestaunen Sie das reiche Erbe der Mauren. Andalusien, die südlichste Landschaft der Iberischen Halbinsel, gilt als das klassische Spanien. Bienvenido a Andalucia!

1. Tag / Samstag / 25.03.
Anreise - Malaga

Fahrt mit unserem Schatorjé Flughafen-Shuttle zum Flughafen Düsseldorf. Gemeinsamer Check In und Flug (Nonstop) nach Malaga, Transfer zum Hotel und Zimmerbezug. ( A )

2. Tag / Sonntag / 26.03.
Marbella - Ronda ca. 120 km

Über die Küstenstraße gen Süden erreichen Sie die wunderschöne Hafenstadt Marbella. Den mondänen Jachthafen Puerto Banús und die sehenswerte Altstadt mit ihren zahlreichen engen und verwinkelten Gassen, entdecken Sie bei einer Stadterkundung. Nach der Mittagspause verlassen Sie die Mittelmeerküste und fahren in das schönste weiße Dorf: Ronda. (F, A)

3. Tag / Montag / 27.03.
Ronda - Jerez de la Fronterea ca. 120 km

Die maurisch geprägte Altstadt "La Ciudad" von Ronda, breitet sich über ein Felsplateau aus, dessen Seiten bis zu 165m senkrecht in die Tiefe fallen und das in der Mitte in zwei Teile gespalten ist. Durch die trennende, bis zu 80m breite Schlucht, hat sich der Rio Guadalevin seinen Weg gebahnt. Bei einem Stadtrundgang darf der Besuch der ältesten Stierkampfarena Spaniens nicht fehlen. (Eintritt inklusive). Sehen Sie zudem die Puente Nuevo, den Palast des Marques de Salvatierra und die Kirche Santa Maria Mayor. Durch den Naturpark von Grazalema geht es weiter in die Heimatstadt des berühmten Sherry, der auf spanisch Jerez heißt. Übernachtung in Jerez de la Frontera (F, A)

4. Tag / Dienstag / 28.03.
Jerez de la Frontera

Bekannt wie die Sherry-Weine aus Jerez, sind auch die Pferde und der Flamenco. Ihre Reiseleitung zeigt Ihnen die historische Altstadt, die zum historischen Bauensemble erklärt wurde. Die Stadt ist einer der edelsten Orte der Provinz Cádiz und verbindet aristokratische Paläste mit der volkstümlichen Prägung typisch andalusischer Häuser. Bei einer Führung durch die außergewöhnliche Sherry Bodega der Familie Estevez, probieren Sie nicht nur den guten Tropfen, sondern staunen auch über die mehr als 25.000 Eichenfässer die hier gelagert werden. Sehen Sie zudem eine der größten privaten Picassosammlungen mit ca. 150 Werken von Picasso, Dali und Miro. Auch die faszinierende Abfüllanlage und das private Pferdegestüt mit reinrassigen andalusischen Pferden gehören zur Familie Estevez. (F)

5. Tag / Mittwoch / 29.03.
Jerez de la Frontera - Cadiz - Sevilla ca. 160 km

Am Vormittag lernen Sie die älteste Stadt Europas - Cadiz bei einem geführten Stadtrundgang näher kennen. Die an drei Seiten vom Meer umgebene charmante Stadt, mit ihren barocken Fassaden versprüht ein einzigartiges Flair. Lassen Sie sich die frische Seeluft um die Nase wehen bevor wir unsere Fahrt nach Sevilla fortsetzen. Am Abend laden wir Sie zu einem Abendessen in der Altstadt Sevillas ein. (inkl. Wein & Wasser) (F, A)

6. Tag / Donnerstag / 30.03.
Sevilla - Cordoba ca. 140 km

Sevilla ist die Hauptstadt der autonomen Region Andalusien und der gleichnamigen Provinz. Bei einer Stadtführung bestaunen Sie eine der schönsten Städte Europas. Dank der wechselvollen Geschichte besitzt die Stadt eindrucksvolle Kunstdenkmäler aus allen Epochen. Die architektonischen Einflüsse der Mauren prägen beinahe den ganzen Stadtkern der viertgrößten Stadt Spaniens. Schmale Gassen und blumengeschmückte Innenhöfe werden überragt von der Giralda, dem Glockenturm der einstigen großen Moschee. Der Alcazar von Sevilla ist ein Stadtpalast, der noch heute von der spanischen Königsfamilie als Residenz genutzt wird, wenn diese in Sevilla ist. (Eintritt inklusive) Die Kathedrale von Sevilla ist die drittgrößte Kirche der Welt und eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt Sevilla. ( Eintritt inklusive ) Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Cordoba. ( F, A )

7. Tag / Freitag / 31.03.
Cordoba

Cordoba gilt als die drittgrößte Stadt Andalusiens und ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Aufgrund ihrer zahlreichen Sehenswürdigkeiten und ihrer bewegten Geschichte, der abwechslungsreichen Kultur, die eine Vielzahl unterschiedlicher Einflüsse aufweist, ist sie in der Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen worden. Überall in Cordoba finden sich die Zeugnisse der teils ruhmreichen Vergangenheit der Stadt, die stark von ihren römischen, westgotischen und arabischen Bewohnern geprägt wurde. Um sich in Cordoba auf die Spuren der Vergangenheit zu begeben, darf eine Stadterkundung nicht fehlen. Mit mehr als 23.000 m² Grundfläche ist die Mezquita - Catedral eine der größten ehemaligen Moscheebauten und eine der größten Sakralbauten der Erde. (Eintritt inklusive) ( F )

8. Tag / Samstag / 01.04.
Cordoba - Granada ca. 165 km

Heute beginnen Sie die Route des Kalifats. Zwischen den beiden Polen ( Cordoba und Granada ) strömt das eindrucksvolle kulturelle, religiöse, politische und soziale Erbe, das die islamische Kultur auf der spanischen Halbinsel hinterließ. Die schönsten weißen Dörfer liegen auf dieser Route mit fantastischem Weitblick über die Olivenhaine. Ein wahrhaft majestätischer Anblick: Die schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada am Horizont und im Vordergrund die gewaltige Palastanlage der Alhambra. Mit Ihrem örtlichen Stadtführer erkunden Sie die Stadt rund um die "Rote Burg". Die Besichtigung des schönsten arabischen Bauwerkes in Europa und die Gärten des Generalife stellen sicherlich einen der Höhepunkte Ihrer Rundreise dar. (Eintritt inklusive). Schlendern Sie im Anschluss durch die reizvollen Altstadtgassen des Albaicin-Viertels und lassen Sie sich einfach treiben. ( F, A )
Fakultativ: Eine Spanien-Rundreise darf ohne den typischen Flamenco nicht zu Ende gehen. In den Höhlen von Sacromonte, wo der Flamenco noch rein und ursprünglich ist, erleben Sie eine unvergessliche Darbietung (inkl. Transfers, 1 Freigetränk, Flamenco-Show) Preis pro Person: 35,--€ - gleich mitbuchen

9. Tag / Sonntag / 02.04.
Granada - Malaga - Rückflug ca. 125 km

Nach Ankunft in Malaga, begrüßt Sie Ihre Reiseleitung und blickt mit Ihnen hinter die geschichtlichen Kulissen der modernen Hafenstadt. Bevor Sie die Heimreise antreten, bleibt noch Zeit für eine individuelle Mittagspause. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Düsseldorf, wo Sie vom Schatorjé - Reisebus bereits erwartet und zurück zum Niederrhein gefahren werden. ( F )

 

Zubuchbare Optionen

Flamenco-Show inkl.Transfers + 1 Freigetränk 35 €

gem. Aussschreibung

Doppelzimmer Du/WC - Laut Programm 1499 €
Einzelzimmer Du/WC - Laut Programm 1788 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Jean Schatorjé GmbH & Co. KG


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Geldern | Goch | Kerken | Kevelaer | Kleve | Moers | Weeze

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play