Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

SZ-Reisen GmbH

SZ-Reisen GmbH
01067 Dresden

Terme Dobrna: Feste feiern und fitter werden

Termin: 23.12.2016 - 03.01.2017 - 12 Tage
Preis ab: 1199 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 14 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

Transfer ab/an Haustür
Fahrt im modernen Reisebus
11 Übernachtungen im 4*-Hotel VITA in Terme Dobrna
10 x reichhaltiges Frühstückbüfett
1 x Neujahrsbrunch am 01.01.2017
1 x Mittagessen am 31.12.2016
1 x Weihnachtsglühwein und Kuchen am 24.12.2016
9 x Abendessen als Büfett
1 x Heiligabend-Gala-Abendessen
1 x Silvesterfeier mit Sektempfang, Gala-Dinner, Live-Musik und Tanz
Begrüßungsgetränk
Ganztägiger Ausflug: Ljubljana und Grotte von Postojna mit örtlicher Reiseleitung
Halbtägige Ausflüge: Maribor, Ptuj mit Weinstraße von Jeruzalem und Celje jeweils mit örtlicher Reiseleitung
Eintritt: Grotte von Postojna
Weinprobe mit einer Jause an der Weinstraße von Jeruzalem
Weihnachts- und Neujahrsgeschenk
Umfangreiches Weihnachts- und Silvesteranimationsprogramm u.a. mit Wanderungen, Konzerten, Tombola u.v.m.
Tanzabende mit Live-Musik
Nutzung der Thermalbadelandschaft
Täglich Wasseraerobic und Morgengymnastik
7 x Eintritt in die Sauna
1 x Teilmassage im Wellness-Zentrum "Haus auf der Wiese"
1 x Kurbad im "Alten Kurhaus"
Bademantel im Zimmer
SZ-Reiseleitung

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

c42c0cbc-7e52-457c-a4c8-7cd32f4eed35.jpg
13 weitere Bilder

Stellen Sie sich vor, Sie feiern Weihnachten und Silvester mit den schönsten kulinarischen Köstlichkeiten und fühlen sich hinterher trotzdem fit wie nach einem Wellnessurlaub. Dahinter verbirgt sich kein windiges Diätversprechen, sondern eine außergewöhnliche Festtagsreise in den slowenischen Kurort Terme Dobrna. Mit Sauna, Massagen, Wasseraerobic und Morgengymnastik in der modernen Badelandschaft des Hotels VITA bringen Sie Ihren Kreislauf in Schwung, tanken neue Lebensenergie und schaffen Platz für die köstlichen Weihnachts- und Silvesteressen, die ebenso im Reisepreis enthalten sind, wie das Wellnessprogramm. Mehrere Tage stehen ganz für Ihre Erholung im warmen Wasser des Thermalbades zur Verfügung.Und damit Sie nicht mit schrumpeligen Fingern ins neue Jahr gehen müssen, holen wir Sie zwischendrin auch immer wieder einmal aus dem Wasser und unternehmen ereignisreiche Ausflüge in die schönen Städte Maribor und Ljubljana sowie zum weltbekannten Postojna Höhlensystem in der Adelsberger Grotte. Bei alldem büßen die Weihnachts- und Silvesterabende nichts von ihrer gewohnten Festlichkeit ein. Sie haben die Möglichkeit, vor Ort die heilige Messe zu besuchen und bei Glühwein und Kuchen gemütlich zusammenzusitzen. Und Silvester serviert Ihr Hotel zum Gala-Dinner Sekt, Live-Musik und Tanz. Feste feiern und fitter werden. Das ist doch mal was, oder?

Ihr Urlaub in Terme Dobrna beginnt am letzten Vorweihnachtstag mit der Fahrt im modernen Reisebus. Über Österreich erreichen Sie schließlich Slowenien und Ihr Hotel für die nächsten 12 Tage, das 4*-Hotel VITA. Bei einem Begrüßungsgetränk stellt sich Ihr Hotel vor und lädt Sie nach dem Bezug Ihres Zimmers zum Abendessen im Hotel ein.

Den Vormittag des Heiligen Abends nutzen Sie um nach dem Frühstück gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter den beschaulichen Ort Terme Dobrna zu erkunden. Besonders schön ist der über 200 Jahre alte Kurpark, der im Einklang mit den altertümlichen Prinzipien des chinesischen Feng Shui Systems gestaltet wurde. Feng Shui Experten behaupten, der Kurpark in der Terme Dobrna sei einer der natürlichen Punkte der Welt. Anschließend haben Sie Freizeit, um die Annehmlichkeiten des Hotels zu genießen und sich an diesem, sonst oft so stressigem Tag, einmal richtig zu entspannen. Wie wäre es mit einem wärmenden Bad im Thermalbecken? Der Bademantel liegt auf Ihrem Zimmer für Sie bereit. Am Nachmittag läuten Sie dann bei Weihnachtsglühwein und Kuchen gesellig den Heiligabend ein. Abgerundet wird dieser besondere Tag beim Gala-Abendessen im Hotel. Und wenn Sie möchten, können Sie gern im Anschluss die Heilige Messe in der Kirche in Terme Dobrna besuchen.

Starten Sie ganz gemütlich in den Tag, denn der gehört heute ganz Ihnen. Vertreten Sie sich die Beine bei einem Spaziergang entlang der zahlreichen Wanderwege um Terme Dobrna und genießen Sie die Ruhe der eisigen Natur. Wem es draußen zu kalt ist wärmt sich in der Thermallandschaft oder probiert eine der zahlreichen Aktivitäten des Hotels. Sie haben die Wahl, ob Sie an der Morgengymnastik teilnehmen oder lieber einmal Wasseraerobic ausprobieren möchten. Auch Wanderungen in die Umgebung sind möglich, genauso wie Heilbehandlungen im Gesundheitszentrum (fakultativ) oder ein Besuch in der Saunalandschaft.

Nach der Erholung der letzten Tage unternehmen Sie heute einen Ausflug. Mit einer örtlichen Reiseleitung besuchen Sie die Kulturhauptstadt 2012, Maribor. In der slowenischen Steiermark gelegen, ist Maribor die zweitgrößte Stadt Sloweniens. Es bezaubert mit seiner Lage inmitten von Weinbergen sowie mit seinem alten Ortskern, mittelalterlichen Türmen, der Pestsäule und der Stadtburg "Marborski grad". Wandeln Sie über belebte Straßen und Plätze, spazieren Sie an den Ufern der Drau entlang und gehen Sie der reichen Weintradition auf den Grund - steht hier doch die wohl älteste edle Weinrebe der Welt.

Entspannung wird heute wieder groß geschrieben. Ganz nach Ihrem Geschmack verbringen Sie den Tag und lassen endgültig die Alltagssorgen hinter sich. Wie wäre es heute mit einem Besuch der hoteleigenen Sauna und Badelandschaft? Am Abend empfehlen wir Ihnen einen Abstecher in den Weinkeller unter der Villa Higiea. In rustikalem Ambiente mit Holzbänken und -tischen schmecken die heimischen und ausländischen Weine noch einmal so gut (auf Vorbestellung).

Terme Dobrna liegt in der Mitte Sloweniens und ist daher ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge, so auch in die slowenische Hauptstadt. Sie fahren heute nach Ljubljana, eine der kleinsten, aber auch eindrucksvollsten Hauptstädte Europas. Ihre örtliche Reiseleitung zeigt Ihnen die Highlights dieser Stadt, die im Dezember mit schönem weihnachtlichem Schmuck aufwartet. Nach dem schweren Erdbeben von 1511 wurde Ljubljana in barockem Stil wieder errichtet. Den Altstadtkern schmücken noch heute zahlreiche Gebäude mit barocken Fassaden, darunter das Rathaus, einige Kirchen und der bekannte "Brunnen der drei Krainer Flüsse". Und auch Liebhaber des Jugendstils kommen auf ihre Kosten, sind doch zahlreiche Gebäude im Sezessionsstil, einer Variante des Jugendstils, errichtet - darunter auch die Drachenbrücke (Zmajski most) aus dem Jahr 1901. Anschließend geht es weiter zu einer der Hauptattraktionen von Slowenien – der Höhle von Postojna (Adelsberger Grotte). Sie gehört zu den bekanntesten Höhlensystemen der Erde. Hinter jeder Biegung finden sich neue prachtvolle Hallen – eine einzigartige unterirdische Welt öffnet sich den Besuchern. Der schönste Stalagmit ist der fünf Meter hohe Brillant, eine strahlend weiße Kalkstruktur und ebenso einmalig ist auch die Höhlenbahn. Diese verkehrt auf einer zweigleisigen Strecke, was weltweit einmalig ist und verschafft Ihnen Gelegenheit dieses Höhlensystem ausgiebig zu erkunden.

Heute entscheiden Sie, wie Sie diesen Urlaubstag am liebsten verbringen wollen. Egal, ob Sie Ausschlafen oder eine entspannende Teilmassage genießen möchten, Sie finden garantiert das Richtige, um ganz entspannt diesen Tag zu verleben. Am Abend empfiehlt sich ein Besuch im Kaffeehaus Ihres Hotels VITA.

Nach einem reichhaltigen Frühstück wartet am vorletzen Tag des Jahres ein besonders regionales Erlebnis auf Sie. Mit dem Reisebus besuchen Sie die älteste Stadtgemeinde Sloweniens, Ptuj. Schon in der Jugendzeit wurde das heutige Stadtgebiet besiedelt und gelange durch seine Lage an der Bernsteinstraße in vorrömischer Zeit zu Bedeutung. Ptuj schaut seit dem auf eine abwechslungsreiche Geschichte zurück, denn nicht nur die Römer, sondern auch die Hunnen und Awaren hinterließen ihre Spuren in der Region. Schlendern Sie also durch die kleinen Gassen im Zentrum der Stadt vorbei am Schloss Ptuj oder dem Rathaus. Zudem bringt dieser Ausflug Sie zur Jeruzalem-Weinstraße. Die Weinberge um Ljutomer und Ormož sind nicht nur für ausgezeichnete Weine bekannt, sondern auch für: natürliche Schönheiten der Landschaft, welche zu allen Jahreszeiten in bunter Farbpracht leuchtet, die legendäre Gastfreundschaft der Menschen sowie die Spitzenqualität der Weine. Bei einer Weinprobe mit typisch slowenischer Jause können Sie sich selbst ein Bild machen und das Können der ansässigen Winzer kosten.

Das Jahr 2016 endet für Sie so entspannt wie noch nie. Hierzu zählt auch die kulinarische Versorgung durch ein schmackhaftes Mittagessen, welches Sie im Hotel einnehmen. Anschließend haben Sie Zeit, um sich für die abendliche Silvesterfeier auszuruhen und frisch zu machen und Neujahrsvorsätze zu festigen. Ihr Abend beginnt mit Sektempfang und einem abwechslungsreichen Gala-Dinner. Live-Musik und Tanz lassen anschließend die Stimmung steigen und wer möchte, kann selbst eine flotte Sohle aufs Parkett legen. In bester Laune begrüßen sie um Mitternacht das neue Jahr.

Der erste Tag des neuen Jahres beginnt gemächlich mit einem Neujahrsbrunch. Lassen Sie sich die große Auswahl an Speisen schmecken! Den Rest des Tages haben Sie zu Ihrer eigenen Verfügung. Unternehmen Sie einen ausgiebigen Neujahrspaziergang oder schwitzen Sie doch lieber in der Sauna Ihres Hotels?

Heute erkunden Sie noch einmal Ihre Urlaubsregion und besuchen die Fürstenstadt Celje. Hier treffen Antike, Mittelalter und moderne Kunst aufeinander. Die Römer haben die Stadt einst gegründet und deren Spuren sind auch heute noch zu finden. Hoch über Celje wacht das alte Schloss über die Stadt, hier lebte einst die Fürstenfamilie. Das Zentrum der drittgrößten slowenischen Stadt ist vom Barock und moderner Kunst geprägt und auch der Dom von Celje ist eine Besichtigung wert. Den Rest des Tages verbringen Sie ganz nach Ihrem eigenen Geschmack und lassen die vergangenen Reisetage gebührend ausklingen.

Nach erholsamen Tagen in Terme Dobrna treten Sie mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck gemeinsam die Heimreise nach Deutschland an.

Hinweis: Die Reihenfolge der Ausflüge kann sich ändern.

Programm

1. Tag: Anreise

Ihr Urlaub in Terme Dobrna beginnt am letzten Vorweihnachtstag mit der Fahrt im modernen Reisebus. Über Österreich erreichen Sie schließlich Slowenien und Ihr Hotel für die nächsten 12 Tage, das 4*-Hotel VITA. Bei einem Begrüßungsgetränk stellt sich Ihr Hotel vor und lädt Sie nach dem Bezug Ihres Zimmers zum Abendessen im Hotel ein.

2. Tag: Ortsspaziergang – Weihnachtsabend

Den Vormittag des Heiligen Abends nutzen Sie um nach dem Frühstück gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter den beschaulichen Ort Terme Dobrna zu erkunden. Besonders schön ist der über 200 Jahre alte Kurpark, der im Einklang mit den altertümlichen Prinzipien des chinesischen Feng Shui Systems gestaltet wurde. Feng Shui Experten behaupten, der Kurpark in der Terme Dobrna sei einer der natürlichen Punkte der Welt. Anschließend haben Sie Freizeit, um die Annehmlichkeiten des Hotels zu genießen und sich an diesem, sonst oft so stressigem Tag, einmal richtig zu entspannen. Wie wäre es mit einem wärmenden Bad im Thermalbecken? Der Bademantel liegt auf Ihrem Zimmer für Sie bereit. Am Nachmittag läuten Sie dann bei Weihnachtsglühwein und Kuchen gesellig den Heiligabend ein. Abgerundet wird dieser besondere Tag beim Gala-Abendessen im Hotel. Und wenn Sie möchten, können Sie gern im Anschluss die Heilige Messe in der Kirche in Terme Dobrna besuchen.

3. Tag: Freizeit im Hotel

Starten Sie ganz gemütlich in den Tag, denn der gehört heute ganz Ihnen. Vertreten Sie sich die Beine bei einem Spaziergang entlang der zahlreichen Wanderwege um Terme Dobrna und genießen Sie die Ruhe der eisigen Natur. Wem es draußen zu kalt ist wärmt sich in der Thermallandschaft oder probiert eine der zahlreichen Aktivitäten des Hotels. Sie haben die Wahl, ob Sie an der Morgengymnastik teilnehmen oder lieber einmal Wasseraerobic ausprobieren möchten. Auch Wanderungen in die Umgebung sind möglich, genauso wie Heilbehandlungen im Gesundheitszentrum (fakultativ) oder ein Besuch in der Saunalandschaft.

4. Tag: Halbtägiger Ausflug nach Maribor

Nach der Erholung der letzten Tage unternehmen Sie heute einen Ausflug. Mit einer örtlichen Reiseleitung besuchen Sie die Kulturhauptstadt 2012, Maribor. In der slowenischen Steiermark gelegen, ist Maribor die zweitgrößte Stadt Sloweniens. Es bezaubert mit seiner Lage inmitten von Weinbergen sowie mit seinem alten Ortskern, mittelalterlichen Türmen, der Pestsäule und der Stadtburg "Marborski grad". Wandeln Sie über belebte Straßen und Plätze, spazieren Sie an den Ufern der Drau entlang und gehen Sie der reichen Weintradition auf den Grund - steht hier doch die wohl älteste edle Weinrebe der Welt.

5. Tag: Freizeit im Hotel

Entspannung wird heute wieder groß geschrieben. Ganz nach Ihrem Geschmack verbringen Sie den Tag und lassen endgültig die Alltagssorgen hinter sich. Wie wäre es heute mit einem Besuch der hoteleigenen Sauna und Badelandschaft? Am Abend empfehlen wir Ihnen einen Abstecher in den Weinkeller unter der Villa Higiea. In rustikalem Ambiente mit Holzbänken und -tischen schmecken die heimischen und ausländischen Weine noch einmal so gut (auf Vorbestellung).

6. Tag: Ganztägiger Ausflug nach Ljubljana mit Postojna-Grotte

Terme Dobrna liegt in der Mitte Sloweniens und ist daher ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge, so auch in die slowenische Hauptstadt. Sie fahren heute nach Ljubljana, eine der kleinsten, aber auch eindrucksvollsten Hauptstädte Europas. Ihre örtliche Reiseleitung zeigt Ihnen die Highlights dieser Stadt, die im Dezember mit schönem weihnachtlichem Schmuck aufwartet. Nach dem schweren Erdbeben von 1511 wurde Ljubljana in barockem Stil wieder errichtet. Den Altstadtkern schmücken noch heute zahlreiche Gebäude mit barocken Fassaden, darunter das Rathaus, einige Kirchen und der bekannte "Brunnen der drei Krainer Flüsse". Und auch Liebhaber des Jugendstils kommen auf ihre Kosten, sind doch zahlreiche Gebäude im Sezessionsstil, einer Variante des Jugendstils, errichtet - darunter auch die Drachenbrücke (Zmajski most) aus dem Jahr 1901. Anschließend geht es weiter zu einer der Hauptattraktionen von Slowenien – der Höhle von Postojna (Adelsberger Grotte). Sie gehört zu den bekanntesten Höhlensystemen der Erde. Hinter jeder Biegung finden sich neue prachtvolle Hallen – eine einzigartige unterirdische Welt öffnet sich den Besuchern. Der schönste Stalagmit ist der fünf Meter hohe Brillant, eine strahlend weiße Kalkstruktur und ebenso einmalig ist auch die Höhlenbahn. Diese verkehrt auf einer zweigleisigen Strecke, was weltweit einmalig ist und verschafft Ihnen Gelegenheit dieses Höhlensystem ausgiebig zu erkunden.

7. Tag: Freizeit im Hotel

Heute entscheiden Sie, wie Sie diesen Urlaubstag am liebsten verbringen wollen. Egal, ob Sie Ausschlafen oder eine entspannende Teilmassage genießen möchten, Sie finden garantiert das Richtige, um ganz entspannt diesen Tag zu verleben. Am Abend empfiehlt sich ein Besuch im Kaffeehaus Ihres Hotels VITA.

8. Tag: Halbtägiger Ausflug nach Ptuj mit Weinstraße von Jeruzalem

Nach einem reichhaltigen Frühstück wartet am vorletzen Tag des Jahres ein besonders regionales Erlebnis auf Sie. Mit dem Reisebus besuchen Sie die älteste Stadtgemeinde Sloweniens, Ptuj. Schon in der Jugendzeit wurde das heutige Stadtgebiet besiedelt und gelange durch seine Lage an der Bernsteinstraße in vorrömischer Zeit zu Bedeutung. Ptuj schaut seit dem auf eine abwechslungsreiche Geschichte zurück, denn nicht nur die Römer, sondern auch die Hunnen und Awaren hinterließen ihre Spuren in der Region. Schlendern Sie also durch die kleinen Gassen im Zentrum der Stadt vorbei am Schloss Ptuj oder dem Rathaus. Zudem bringt dieser Ausflug Sie zur Jeruzalem-Weinstraße. Die Weinberge um Ljutomer und Ormož sind nicht nur für ausgezeichnete Weine bekannt, sondern auch für: natürliche Schönheiten der Landschaft, welche zu allen Jahreszeiten in bunter Farbpracht leuchtet, die legendäre Gastfreundschaft der Menschen sowie die Spitzenqualität der Weine. Bei einer Weinprobe mit typisch slowenischer Jause können Sie sich selbst ein Bild machen und das Können der ansässigen Winzer kosten.

9. Tag: Freizeit im Hotel – Silvesterfeier

Das Jahr 2016 endet für Sie so entspannt wie noch nie. Hierzu zählt auch die kulinarische Versorgung durch ein schmackhaftes Mittagessen, welches Sie im Hotel einnehmen. Anschließend haben Sie Zeit, um sich für die abendliche Silvesterfeier auszuruhen und frisch zu machen und Neujahrsvorsätze zu festigen. Ihr Abend beginnt mit Sektempfang und einem abwechslungsreichen Gala-Dinner. Live-Musik und Tanz lassen anschließend die Stimmung steigen und wer möchte, kann selbst eine flotte Sohle aufs Parkett legen. In bester Laune begrüßen sie um Mitternacht das neue Jahr.

10. Tag: Freizeit im Hotel

Der erste Tag des neuen Jahres beginnt gemächlich mit einem Neujahrsbrunch. Lassen Sie sich die große Auswahl an Speisen schmecken! Den Rest des Tages haben Sie zu Ihrer eigenen Verfügung. Unternehmen Sie einen ausgiebigen Neujahrspaziergang oder schwitzen Sie doch lieber in der Sauna Ihres Hotels?

11. Tag: Halbtägiger Ausflug nach Celje

Heute erkunden Sie noch einmal Ihre Urlaubsregion und besuchen die Fürstenstadt Celje. Hier treffen Antike, Mittelalter und moderne Kunst aufeinander. Die Römer haben die Stadt einst gegründet und deren Spuren sind auch heute noch zu finden. Hoch über Celje wacht das alte Schloss über die Stadt, hier lebte einst die Fürstenfamilie. Das Zentrum der drittgrößten slowenischen Stadt ist vom Barock und moderner Kunst geprägt und auch der Dom von Celje ist eine Besichtigung wert. Den Rest des Tages verbringen Sie ganz nach Ihrem eigenen Geschmack und lassen die vergangenen Reisetage gebührend ausklingen.

12. Tag: Heimreise

Nach erholsamen Tagen in Terme Dobrna treten Sie mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck gemeinsam die Heimreise nach Deutschland an.

Hinweis: Die Reihenfolge der Ausflüge kann sich ändern.

Bildnachweis:
Bild 1, Ljubljana im Winter ©kasto-fotolia
Bild 2, Ihr Reiseverlauf
Bild 3, Hotel Vita ©Terme Dobrna d.d.
Bild 4, Dobrna im Winter ©Terme Dobrna
Bild 5, Park ©Terme Dobrna
Bild 6, Massage, Hotel Vita ©Terme Dobrna
Bild 7, Ljubljana im Winter ©Tourism Slovenia
Bild 8, Postojna Grotte ©Tourism Slovenia
Bild 9, Außenansicht im Winter ©Terme Dobrna d.d.
Bild 10, Pavillion ©Terme Dobrna d.d.
Bild 11, Außenansicht im Sommer ©Terme Dobrna d.d.
Bild 12, Massage ©Terme Dobrna d.d.
Bild 13, Thermalbadelandschaft ©Terme Dobrna d.d.
Bild 14, Ljubljana im Winter ©kasto-fotolia

 

Zubuchbare Optionen

pro Person Aufpreis für Doppelzimmer mit Balkon (Einzelzimmer mit Balkon sind leider nicht möglich) 44 €

Hotelinformationen Unterkunft lt. Beschreibung (mehr Infos...)

Pro Person im Doppelzimmer 1199 €
p. P. im Einzelzimmer 1199 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : SZ-Reisen GmbH


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Diex | Erfurt | Kirchbach | Lenzing | Mattstedt | Muggendorf | Scharnitz | Schwarzau am Steinfeld | Söchau | Stocking | Thalheim bei Wels | Thüringen | Weimar | Wendling

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play