Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

REISEBÜRO HAPP GmbH & Co. KG

REISEBÜRO HAPP GmbH & Co. KG
36103 Flieden

Südnorwegische Fjorde

Termin: 27.08.2017 - 04.09.2017 - 9 Tage
Preis ab: 1499 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 8 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Fahrt im HAPPclass-Luxusbus mit besonderem Bordservice
  • Busfrühstück am Hinreisetag
  • 7x Übernachtung/Halbpension in sehr guten Hotels während der Rundreise
  • Fährüberfahrten für Bus und Passagiere inkl. Frühstück und Abendbuffet sowie Unterbringung in 2-Bettkabinen innen
  • Flambahnfahrt (Flam – Myrdal – Flam)
  • 4Bootsfahrt Flam – Gudvangen
  • Fahrt mit der Hurtigruten von Hjørundfjord nach ålesund
  • Stadtführungen in Bergen, Aalesund und Oslo
  • Alle Ausflugsfahrten und Führungen lt. Programm
  • Fjord-Diplom für jeden Gast
  • Reiseleitung
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

7eb8ef39-f31d-448b-8f41-d8f009fbb3b8.jpg
1 weitere Bilder

Ein skandinavischer Traum mit Geiranger Fjord, Sognefjord und Trollstigen: Erleben Sie eine Reise in die Natur. Es erwarten Sie Wasserfälle, Gletscher, unberührte Landschaften und eine Fülle von einzigartigen Erlebnissen.

1.Tag: Anreise Raum Aalborg
Abfahrt am frühen Morgen nach Aalborg. Wer eine Schwäche für die weiten, flachen Landschaften des Nordens hat, dem wird die Anreise nach Aalborg gefallen. Je nach Fahrtverlauf bleibt noch etwas Zeit, die Hafenstadt mit der längsten Theke Dänemarks zu besichtigen.
2.Tag: Hirtshals - Raum Stavanger
Weiter durch die flachen Landschaften Jütlands nach Hirtshals. Hier befinden sich u.a. das Nordsee-Ozeanarium - das größte Meerwasser-Aquarium Nordeuropas, ein Leuchtturm mit schönem Ausblick und ein Bunkermuseum. Von Hirtshals bringt Sie eine Fähre der Fjord Line in gut 2 Stunden über den Skagerak nach Kristiansand. Die Stadt an der norwegischen Südküste wird geprägt durch einen für Norwegen untypischen schachbrettartigen Grundriss. Bekannt ist Kristiansand auch für das Holzhausviertel Posebyen sowie den beliebten Tierpark.
Über Mandal, der sonnigsten Stadt Norwegens, reisen Sie weiter entlang der Westküste. Unterwegs unternehmen Sie bei genügend Zeit einen Abstecher zum landschaftlich sehr reizvollen Kap Lindesnes mit dem hübschen Leuchtturm. Auch das Städtchen Flekkefjord mit seinen engen Gassen und weißen Holzhäusern lohnt einen Besuch. Durch eine fantastische Küstenlandschaft erreichen Sie Stavanger. Seit den Erdölfunden in den 60er-Jahren hat sich hier enorm viel verändert: von einer kleinen Stadt, die hauptsächlich von der Sardinenverarbeitung lebte, entwickelte sich Stavanger zu Norwegens Ölhauptstadt. Sehenswert sind hier vor allem die Altstadt mit ihren liebevoll restaurierten Holzhäusern, das prunkvolle Herrenhaus Breidablikk und der Dom, der zu den schönsten Kirchen Norwegens zählt.
3.Tag: Bergen - Raum Voss
Sie erleben zunächst die zerklüftete und eindrucksvolle Landschaft der Westküste. Nach einer Fährpassage über den Boknafjord fahren Sie vorbei an der Hafenstadt Haugesund auf die Insel Stord. Hier finden Sie bewaldete Berge und karge Küsten, vorgelagerte Schäreninseln und das Sunnhordland-Folkemuseum - ein Freilichtmuseum mit etwa 35 historischen Gebäuden. Nach einer weiteren Fährpassage erreichen Sie Bergen. Die zweitgrößte Stadt Norwegens liegt reizvoll an den inneren Buchten des Byfjords und ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Westküste. Für Viele ist sie auch die schönste Stadt des Landes. Lohnend ist die Fahrt mit der Standseilbahn auf den Hausberg Flöyen: Von hier haben Sie einen fantastischen Blick über die Stadt und den Fjord. Übernachtung im Raum des beliebten Ferienortes Voss.
4.Tag: Sognefjord
Heute geht es weiter an den Sogne-fjord. Dieser reicht von der Küste über 200 km ins Landesinnere und ist damit einer der längsten Fjorde der Welt. Seine inneren Fjordarme werden von hohen Bergen eingerahmt und zählen zu den größten Naturschönheiten des Landes. Auf den Seitenarmen Naeröyfjord (UNESCO-Weltnaturerbe!) und Aurlandsfjord bietet sich eine Schifffahrt an. Empfehlenswert ist auch eine Fahrt mit der berühmten Flambahn: In steilen Kurven windet sie sich hinauf in eine eindrucksvolle Landschaft mit Schneefeldern, Bergseen und großartigen Ausblicken (inklusive). Im kleinen Ort Flam kann man häufig große Kreuzfahrtschiffe bestaunen. Anschließend geht es weiter durch den 24,5 km langen Laerdaltunnel nach Laerdal. Die Gemeinde ist für ihre zahlreichen unter Denkmalschutz stehenden Holzhäuser bekannt. Am späten Nachmittag erwartet Sie die kurze Fährpassage von Fodnes nach Manheller, durch lange Tunnel geht es weiter an den Fjaerlandsfjord, einen schmalen Seitenarm des Sognefjordes. In der Nähe von Fjaerland bietet sich ein Spaziergang zum Gletscher Böyabreen an, der oberhalb eines kleinen Sees liegt. Er ist ein Ausläufer des mächtigen Jostedalsbreen, dem größten Gletscher des europäischen Festlandes. Fjaerland selbst ist als „Bücherstadt“ bekannt: Das ungewöhnliche Antiquariat umfasst zwölf Gebäude, die im ganzen Ort verteilt sind. Übernachtung im Raum Skei.
5.Tag: Geiranger Fjord - Hurtigruten
Landschaftlich sehr reizvoll ist die Berglandschaft mit ihren tiefblauen Seen in der Region um Geiranger. Bei schönem Wetter sehr empfehlenswert ist ein Abstecher auf den Dalsnibba (1476m), von dem man einen fantastischen Ausblick auf die Gipfel, Gletscher und den tief unten liegenden Geirangerfjord hat. Sie erreichen den kleinen Ort Geiranger, der am östlichen Fjordende liegt. Der berühmte Geirangerfjord zählt seit 2005 zum UNESCO-Welterbe! Eine Fährüberfahrt über den berühmten Geirangerfjord nach Hellesylt steht jetzt auf dem Programm. Die hohen Berge und die Wasserfälle, die von den Hängen stürzen, bieten wunderschöne Fotomotive.
Im Anschluss werden Sie mit einem der berühmten Postschiffe der Hurtigruten von Urke durch den Hjörundfjord nach Aalesund fahren. Entspannen Sie an Bord des traditionsreichen Schiffes und genießen Sie die Aussicht auf den Fjord und die Felslandschaft. Die Hafenstadt Aalesund wird Sie sicher begeistern. Aalesund besitzt einen der bedeutendsten Fischerei- und Exporthäfen Norwegens und eine in Nordeuropa einzigartige Jugendstil-Architektur, die nach einem Großbrand im Jahre 1904 entstand. Sehenswert sind hier vor allem die schönen Jugendstilhäuser im Zentrum, das Jugendstilcenter mit seinen originellen Ausstellungen und der Ausblick auf die Stadt und das Meer vom Hausberg Aksla.
6.Tag: Trollstigen - Gudbrandstal
Einmal mehr ein großartiges Panorama: Die berühmte Passstraße Troll-stigen, die sich in abenteuerlichen Serpentinen ins Tal hinunterschraubt und mittendrin der mächtige Wasserfall Stigfoss! Ebenfalls spektakulär ist die rund 1.000 m hohe, beinahe senkrechte Felswand Trollveggen - übrigens die höchste Europas. Lieblicher wird es dann im Gudbrandsdalen, wo Sie heute übernachten.
7.Tag: Mjösasee - Oslo
Die Route führt nun weiter entlang des Mjösasees, dem größten See Norwegens, nach Hamar. Die Stadt ist bekannt für das Hedmarksmuseum mit der Domruine und die architektonisch interessante Olympia-Halle, die wie ein umgedrehtes Wikingerschiff aussieht. Ihr Tagesziel ist die norwegische Hauptstadt - sie liegt sehr schön am ruhigen Oslofjord, umgeben von bewaldeten Höhen. Die Metropole ist bekannt für ihre zahlreichen interessanten Museen und - seit den letzten Jahren - auch für spektakuläre moderne Bauwerke.
8.Tag: Holmenkollen - Vigeland Park
Nach dem Frühstück besuchen Sie noch den Holmenkollen und den berühmten Vigeland Park mit seinen zahlreichen Skulpturen. Gegen Mittag verlassen Sie Oslo und fahren nach Göteborg, wo Sie mit Ihrem Fährschiff der Stena Line Norwegen in Richtung Deutschland verlassen.
9.Tag: Kiel - Heimreise
Nach dem umfangreichen Frühstücksbuffet an Bord legt das Schiff um 10.00 Uhr in Kiel an. Nun steht die letzte Etappe Ihrer Heimreise bevor.

 

Zubuchbare Optionen

Doppelkabine außen 30 €

Unterkunft laut Beschreibung

Doppelzimmer DU/WC - Halbpension 1499 €
Einzelzimmer DU/WC - Halbpension 1799 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : REISEBÜRO HAPP GmbH & Co. KG


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Bad Soden-Salmünster | Eichenzell | Flieden | Fulda | Hünfeld | Neuhof (Fulda) | Schlüchtern | Steinau an der Straße

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play