Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Schütz Reisedienst GmbH

Schütz Reisedienst GmbH
44137 Dortmund

Städel-Museum Frankfurt - "Geschlechterkampf: Franz von Stuck bis Frida Kahlo"

Termin: 20.12.2016 - 20.12.2016 - 1 Tag
Preis ab: 53 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 40 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Fahrt im modernen First-Class-Bus
  • Sonderführung
  • Eintritt
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

4895b1f0-5393-437e-bf03-9cbb8b30d616.jpg
1 weitere Bilder

inkl. Sonderführung und Eintritt

Die Ausstellung behandelt die künstlerische Auseinandersetzung mit Geschlechterrollen von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum Ende des 2. Weltkrieges. Die traditionelle Definition von männlich und weiblich als aktiv/ passiv, rational/emotional, Kultur/Natur war in der Kunst der Moderne ein intensiv behandeltes Thema: Viele Künstler führten ihrem Publikum überzogene Charaktereigenschaften vor Augen und untermauerten in ihren Werken stereotype Rollenbilder. Andere griffen gängige Rollenklischees an und versuchten, diese durch Strategien wie Ironie, Überzeichnung, Maskerade und Hybridisierung aufzubrechen. Anhand einer Auswahl von etwa 140 Werken der Malerei, Skulptur, Grafik, Fotografie sowie Filmen macht es sich das groß angelegte Ausstellungsprojekt zur Aufgabe, besonders prägnante künstlerische Positionen zu bestimmen und in einen Dialog zu stellen. Die Ausstellung baut auf dem Sammlungsbestand des Städel Museums auf, der mit Gemälden von Max Liebermann, Edvard Munch und Franz von Stuck, Skulpturen von Auguste Rodin sowie Fotografien von Frank Eugene oder Man Ray wichtige Arbeiten zu der Thematik umfasst. Anhand von wichtigen Leihgaben werden bekannten Namen der Kunstgeschichte, wie Paul Cézanne, Édouard Manet, Gustav Klimt, Otto Dix oder Frida Kahlo, gezielt Entdeckungen zur Seite gestellt, die den Kanon um aussagekräftige Positionen erweitern, darunter Künstler-/innen wie Leonor Fini, Charles Maurin oder Gustav Adolf Mossa. Nach der Führung haben Sie Zeit zur freien Verfügung im Museum, bevor Sie der Bus in die Innenstadt transferiert.

Zustiegsorte:
Lünen: 07:50 UhrDortmund: 08:30 Uhr

Rückkunft ca. 20:00 Uhr

 

Zubuchbare Optionen

Tagesfahrt 53 €

Tagesfahrt

Preis p.P. 53 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Schütz Reisedienst GmbH


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Ahaus | Arnsberg | Bocholt | Bochum | Borken | Castrop-Rauxel | Coesfeld | Dinslaken | Dorsten | Dortmund | Dülmen | Duisburg | Essen | Gelsenkirchen | Gladbeck | Hagen | Hamm | Herne | Iserlohn | Kamen | Lippstadt | Lüdenscheid | Lüdinghausen | Menden | Münster | Oberhausen | Recklinghausen | Reken | Schwerte | Soest | Unna | Werl | Werne | Wesel | Witten

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play