Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

SZ-Reisen GmbH

SZ-Reisen GmbH
01067 Dresden

So schön, so toll – Silvester in Tirol

Termin: 28.12.2016 - 02.01.2017 - 6 Tage
Preis ab: 775 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 14 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

Transfer ab/an Haustür
Fahrt im modernen Reisebus
5 Übernachtungen im 4* Landhotel Reschenhof in Mils
5x reichhaltiges Frühstück als Büfett
4x Abendessen als 3-Gang-Menü
1x 6-Gang-Galadinner mit Aperitif und Mitternachtsschmankerl
Stadtrundgang in Innsbruck mit örtlicher Reiseleitung
Ausflüge: Innsbruck, Alpbachtal und Kitzbühel
Aufenthalte: Innsbruck, Rattenberg und Kitzbühel
Besuch Museumsfriedhof (Lustiger Friedhof) Kramsach
Pferdeschlittenfahrt
Silvesterball mit Live-Musik und Feuerwerk
Ortstaxe
SZ-Reiseleitung

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

34e0d4ca-01c5-4e02-b2cd-6a7bc5911f59.jpg
9 weitere Bilder

Jede Wette, so haben Sie Österreich noch nicht erlebt. Denn während der sechstägigen Silvestersause in Tirol bleiben die Skier im Schrank und auch die Bergstiefel werden geschont. Denn es geht hier ums reine Vergnügen, darum, dass Sie sich rundum erholen und Kopf, Leib und Seele etwas ganz Besonderes gönnen.

Wir besuchen Rattenberg, die kleinste Stadt Österreichs, die für ihr vollständig erhaltenes mittelalterliches Zentrum berühmt ist. Im Pferdeschlitten gleiten Sie durch die winterliche Landschaft des Alpbachtals am Fuße des Rofangebirges. Glänzend wird Ihr Ausflug nach Innsbruck, denn hier leuchten das Goldene Dachl und die prächtig illuminierte Maria-Theresien-Straße ganz allein für Sie. Und wo Glanz ist, darf auch Glitzern nicht fehlen. Das gibt es in seiner schönsten Form in den Kristallwelten von Swarovski, wo wasserspeiende Riesen, Kristallwolke und Spiegelsee um die Wette funkeln.

Nur strahlen müssen Sie selbst. Aber das wird auf dem Silvesterball mit Galadiner, Feuerwerk und Tanz zu Live-Musik nicht schwerfallen – packen Sie also Ihre Galarobe ein!Gold, Silber und Bronze erwarten Sie schließlich im Legendenpark in Kitzbühel, der legendären Wintersportstadt und Lifestyle-Metropole.

Und wo bleibt die Erholung? Keine Sorge, Ihr Hotel erwartet Sie mit drei Restaurants, einem Beauty- und Wellnesspavillon und einer Edeldestillerie. Deshalb unsere zweite Wette: Sie werden am Ende nicht wissen, ob Sie diesen Jahresausklang eher so schön oder so toll fanden.

Im bequemen Reisebus treten Sie die letzte Reise des Jahres und zugleich die erste Reise im neuen Jahr an und fahren ins schöne Tirol. Mils beherbergt nicht nur Ihr 4*-Landhotel Reschenhof, sondern ist auch Wohnsitz des argentinisch-italienischen Schlagersängers Semino Rossi.

Nachdem Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbüfett für den Tag gestärkt haben, erkunden Sie das Alpbachtal. Dass das Ende eines Jahres bzw. eines Lebens nicht zwangsläufig mit Traurigkeit einhergehen muss, beweist Ihnen der Museumsfriedhof in Kramsach. Auf diesem "Friedhof ohne Tote" hat die Familie Guggenberger seit 1965 ca. 60 überwiegend aus dem 19. Jahrhundert stammende Grabkreuze angesammelt. Aufmerksame Beobachter werden beim Lesen der Inschriften nicht um ein Schmunzeln umher kommen. Denn die Sprüche und die derb-herzlichen Lebensweisheiten auf den Schmuckstücken altehrwürdiger Schmiedekunst sind Zeugnisse des urwüchsigen Volkshumors im Alpenland.

Mit einem kleinen Spaziergang entlang des Inns gelangen Sie anschließend nach Rattenberg. Mit ca. 440 Einwohnern ist Rattenberg zwar die kleinste Stadt Österreichs, dennoch gehört sie zu den wenigen in Europa, die ihr mittelalterliches Stadtbild nahezu gänzlich erhalten konnte. Bei einem Bummel durch das Städtchen sehen Sie die malerischen Nagelschmiedhäuser aus dem 12. Jahrhundert, die Stadtpfarrkirche, Glas veredelnde Betriebe sowie den ehemaligen Schlossberg mit der Burgruine.

Am Nachmittag wartet ein ganz besonderes Erlebnis auf Sie. Mit dem Pferdeschlitten fahren Sie auf der Sonnenseite des Inntals durch Münster und die Münsterer Felder. Dabei haben Sie stets die typische Tiroler Berglandschaft insbesondere die beeindruckenden Berge des Rofangebirges im Blick.

Innsbruck, die Landeshauptstadt Tirols und die Hauptstadt der Alpen, ist Ihr heutiges Ziel. Erleben Sie die Verknüpfung von alpinen Impressionen und urbaner Lebensfreude und entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten dieser malerischen Stadt. Für den Anfang geht das am besten mit einem örtlichen Reiseleiter, der Geschichte und Gegenwart mit spannenden Anekdoten lebendig werden lässt. Spazieren Sie durch die historische Altstadt und sehen Sie die Kaiserliche Hofburg zu Innsbruck, die Basilika Wilten, die Hofkirche, den Stadtturm und natürlich das zwar kleine, aber prächtige Wahrzeichen Innsbrucks – das goldene Dachl. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, auf der funkelnd und glitzernd geschmückten Maria-Theresien-Straße entlang zu schlendern und nach spannenden Lichtinstallationen, individuellen Produkten und regionalen Köstlichkeiten Ausschau zu halten.

Besuchen Sie auch die Sprungschanze auf dem geschichtsträchtigen Bergisel. Nicht nur für Freunde des Wintersports sondern auch für Architekturinteressierte ist die Schanze, auf der alljährlich eins der vier Springen der Vierschanzentournee stattfindet, ein wahrhaftes Highlight. Und wer weder etwas für Skispringen noch für Architektur übrig hat, der kann sich immerhin an einem herrlichen Panoramablick über Innsbruck und in die Gebirgswelt erfreuen.

Vielleicht ist es Ihnen in Innsbruck schon aufgefallen: Es glitzert überall. Die Ursache dafür ist schnell gefunden: Swarovski. Wenn Sie möchten, nehmen wir Sie heute mit in die funkelnden Swarovski Kristallwelten in Wattens (fakultativer Ausflug). Tauchen Sie ab in eine völlig andere Welt, die seit über 10 Jahren Millionen begeistert, egal ob groß, ob klein, ob jung, ob alt. An diesem einzigartigen Ort der Fantasie werden Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Entdecken Sie den wasserspeienden Riesen, der den Eingang zu den 16 Wunderkammern bewacht. Renommierte Künstler aus aller Welt haben dort durch ihre eigene Kristall-Interpretationen verschiedene kristalline Raum- und Erlebniskonzepte geschaffen. Spazieren Sie außerdem durch den weitläufigen Garten vorbei an modernen Kunstwerken und einem Spiegelsee, über dem eine Kristallwolke schwebt.

Funkelnde und glitzernde Kristalle faszinieren Sie nicht so sehr? Dann nutzen Sie die Freizeit doch für einen Spaziergang durch Mils und in den Nachbarort Hall in Tirol. Hall in Tirol erwartet Sie mit seiner mittelalterlichen Altstadt, der Pfarrkirche St. Nikolaus, Burg Hasegg und dem Salinepark, denn im Mittelalter wurde Hall durch die Salzgewinnung zum bedeutendsten Wirtschaftsplatz Nordtirols.

Egal, wie Sie den Tag verbracht haben, am Abend feiern Sie einen stimmungsvollen Silvesterball mit einem 6-Gang-Galadinner, Mitternachtsschmankerln, Feuerwerk und Live-Musik bis in die frühen Morgenstunden.

Was in der Schweiz St. Moritz ist, ist in Österreich Kitzbühel. In der legendärsten Sportstadt in den Alpen gehen Sport und Lifestyle eine grandiose Symbiose ein. 1893 begann die lange und erfolgreiche Skigeschichte mit der ersten hochalpinen Skiabfahrt in Österreich durch den Skipionier Franz Reisch. Seinen Skilegenden hat Kitzbühel sogar einen eigenen Park gewidmet. Im Legendenpark sind Erinnerungsplatten für Herbert Huber, Christian Pravda, Christl Haas und Toni Sailer aufgestellt, aber auch alle Gewinner des alljährlich stattfindenden Hahnenkamm-Rennens sind auf der "Ehrentafel der Sieger" verewigt.

Neben dem Legendenpark hat die Kitzbüheler Innenstadt aber noch einiges mehr zu bieten. Tauchen Sie ein in das mondäne und internationale Flair der Gamsstadt und flanieren Sie vorbei an der bunten Häuserzeile, die nur ein Teil der einzigartigen Innenstadtarchitektur geprägt durch Alfons Walde ist. Noble Haute Couture von Top-Designern reiht sich hier neben ursprünglichen Handwerksgeschäften und lässt einen gemütlichen Schaufensterbummel zu einem besonderen Shopping-Erlebnis werden.

Am Nachmittag erwartet Sie noch ein musikalischer Höhepunkt, denn dann begrüßt die Stadtmusik Kitzbühel traditionell das neue Jahr.

Glitzernd ging das Jahr zu Ende, mit dem Mythos Kitzbühel begann das neue. Nun ist es Zeit für die Heimreise, die Sie in Ihrem bequemen Reisebus antreten.

Programm

1. Tag: Anreise nach Mils

Im bequemen Reisebus treten Sie die letzte Reise des Jahres und zugleich die erste Reise im neuen Jahr an und fahren ins schöne Tirol. Mils beherbergt nicht nur Ihr 4*-Landhotel Reschenhof, sondern ist auch Wohnsitz des argentinisch-italienischen Schlagersängers Semino Rossi.

2. Tag: Alpbachtal – Pferdeschlittenfahrt

Nachdem Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbüfett für den Tag gestärkt haben, erkunden Sie das Alpbachtal. Dass das Ende eines Jahres bzw. eines Lebens nicht zwangsläufig mit Traurigkeit einhergehen muss, beweist Ihnen der Museumsfriedhof in Kramsach. Auf diesem "Friedhof ohne Tote" hat die Familie Guggenberger seit 1965 ca. 60 überwiegend aus dem 19. Jahrhundert stammende Grabkreuze angesammelt. Aufmerksame Beobachter werden beim Lesen der Inschriften nicht um ein Schmunzeln umher kommen. Denn die Sprüche und die derb-herzlichen Lebensweisheiten auf den Schmuckstücken altehrwürdiger Schmiedekunst sind Zeugnisse des urwüchsigen Volkshumors im Alpenland.

Mit einem kleinen Spaziergang entlang des Inns gelangen Sie anschließend nach Rattenberg. Mit ca. 440 Einwohnern ist Rattenberg zwar die kleinste Stadt Österreichs, dennoch gehört sie zu den wenigen in Europa, die ihr mittelalterliches Stadtbild nahezu gänzlich erhalten konnte. Bei einem Bummel durch das Städtchen sehen Sie die malerischen Nagelschmiedhäuser aus dem 12. Jahrhundert, die Stadtpfarrkirche, Glas veredelnde Betriebe sowie den ehemaligen Schlossberg mit der Burgruine.

Am Nachmittag wartet ein ganz besonderes Erlebnis auf Sie. Mit dem Pferdeschlitten fahren Sie auf der Sonnenseite des Inntals durch Münster und die Münsterer Felder. Dabei haben Sie stets die typische Tiroler Berglandschaft insbesondere die beeindruckenden Berge des Rofangebirges im Blick.

3. Tag: Innsbruck

Innsbruck, die Landeshauptstadt Tirols und die Hauptstadt der Alpen, ist Ihr heutiges Ziel. Erleben Sie die Verknüpfung von alpinen Impressionen und urbaner Lebensfreude und entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten dieser malerischen Stadt. Für den Anfang geht das am besten mit einem örtlichen Reiseleiter, der Geschichte und Gegenwart mit spannenden Anekdoten lebendig werden lässt. Spazieren Sie durch die historische Altstadt und sehen Sie die Kaiserliche Hofburg zu Innsbruck, die Basilika Wilten, die Hofkirche, den Stadtturm und natürlich das zwar kleine, aber prächtige Wahrzeichen Innsbrucks – das goldene Dachl. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, auf der funkelnd und glitzernd geschmückten Maria-Theresien-Straße entlang zu schlendern und nach spannenden Lichtinstallationen, individuellen Produkten und regionalen Köstlichkeiten Ausschau zu halten.

Besuchen Sie auch die Sprungschanze auf dem geschichtsträchtigen Bergisel. Nicht nur für Freunde des Wintersports sondern auch für Architekturinteressierte ist die Schanze, auf der alljährlich eins der vier Springen der Vierschanzentournee stattfindet, ein wahrhaftes Highlight. Und wer weder etwas für Skispringen noch für Architektur übrig hat, der kann sich immerhin an einem herrlichen Panoramablick über Innsbruck und in die Gebirgswelt erfreuen.

4. Tag: Swarovski Kristallwelten (fakultativ) – Silvesterfeier

Vielleicht ist es Ihnen in Innsbruck schon aufgefallen: Es glitzert überall. Die Ursache dafür ist schnell gefunden: Swarovski. Wenn Sie möchten, nehmen wir Sie heute mit in die funkelnden Swarovski Kristallwelten in Wattens (fakultativer Ausflug). Tauchen Sie ab in eine völlig andere Welt, die seit über 10 Jahren Millionen begeistert, egal ob groß, ob klein, ob jung, ob alt. An diesem einzigartigen Ort der Fantasie werden Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Entdecken Sie den wasserspeienden Riesen, der den Eingang zu den 16 Wunderkammern bewacht. Renommierte Künstler aus aller Welt haben dort durch ihre eigene Kristall-Interpretationen verschiedene kristalline Raum- und Erlebniskonzepte geschaffen. Spazieren Sie außerdem durch den weitläufigen Garten vorbei an modernen Kunstwerken und einem Spiegelsee, über dem eine Kristallwolke schwebt.

Funkelnde und glitzernde Kristalle faszinieren Sie nicht so sehr? Dann nutzen Sie die Freizeit doch für einen Spaziergang durch Mils und in den Nachbarort Hall in Tirol. Hall in Tirol erwartet Sie mit seiner mittelalterlichen Altstadt, der Pfarrkirche St. Nikolaus, Burg Hasegg und dem Salinepark, denn im Mittelalter wurde Hall durch die Salzgewinnung zum bedeutendsten Wirtschaftsplatz Nordtirols.

Egal, wie Sie den Tag verbracht haben, am Abend feiern Sie einen stimmungsvollen Silvesterball mit einem 6-Gang-Galadinner, Mitternachtsschmankerln, Feuerwerk und Live-Musik bis in die frühen Morgenstunden.

5. Tag: Kitzbühel

Was in der Schweiz St. Moritz ist, ist in Österreich Kitzbühel. In der legendärsten Sportstadt in den Alpen gehen Sport und Lifestyle eine grandiose Symbiose ein. 1893 begann die lange und erfolgreiche Skigeschichte mit der ersten hochalpinen Skiabfahrt in Österreich durch den Skipionier Franz Reisch. Seinen Skilegenden hat Kitzbühel sogar einen eigenen Park gewidmet. Im Legendenpark sind Erinnerungsplatten für Herbert Huber, Christian Pravda, Christl Haas und Toni Sailer aufgestellt, aber auch alle Gewinner des alljährlich stattfindenden Hahnenkamm-Rennens sind auf der "Ehrentafel der Sieger" verewigt.

Neben dem Legendenpark hat die Kitzbüheler Innenstadt aber noch einiges mehr zu bieten. Tauchen Sie ein in das mondäne und internationale Flair der Gamsstadt und flanieren Sie vorbei an der bunten Häuserzeile, die nur ein Teil der einzigartigen Innenstadtarchitektur geprägt durch Alfons Walde ist. Noble Haute Couture von Top-Designern reiht sich hier neben ursprünglichen Handwerksgeschäften und lässt einen gemütlichen Schaufensterbummel zu einem besonderen Shopping-Erlebnis werden.

Am Nachmittag erwartet Sie noch ein musikalischer Höhepunkt, denn dann begrüßt die Stadtmusik Kitzbühel traditionell das neue Jahr.

6. Tag: Heimreise

Glitzernd ging das Jahr zu Ende, mit dem Mythos Kitzbühel begann das neue. Nun ist es Zeit für die Heimreise, die Sie in Ihrem bequemen Reisebus antreten.

Bildnachweis:
Bild 1, Jochberg bei Kitzbühel in Tirol © Österreich Werbung, Pigneter
Bild 2, Ihr Reiseverlauf
Bild 3, Münster bei Kramsach in Tirol © Österreich Werbung, Niederstrasser
Bild 4, Blick vom zugefrorenen Inn auf Innsbruck © Österreich Werbung, Ascher
Bild 5, Kitzbühel mit Blick auf Skipiste des Hahnenkamm-Rennens © Österreich Werbung, Niederstrasser
Bild 10, Jochberg bei Kitzbühel in Tirol © Österreich Werbung, Pigneter

 

Zubuchbare Optionen

pro Person Eintritt in die Swarovski Kristallwelten 15 €

Hotelinformationen Unterkunft lt. Beschreibung (mehr Infos...)

Pro Person im Doppelzimmer 775 €
p. P. im Einzelzimmer 861 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : SZ-Reisen GmbH


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Diex | Erfurt | Kirchbach | Lenzing | Mattstedt | Muggendorf | Scharnitz | Schwarzau am Steinfeld | Söchau | Stocking | Thalheim bei Wels | Thüringen | Weimar | Wendling

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play