Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

SZ-Reisen GmbH

SZ-Reisen GmbH
01067 Dresden

Rhodos – Inseltraum in der Ägäis

Termin: 06.05.2017 - 13.05.2017 - 8 Tage
Preis ab: 1099 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 14 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

Transfer ab/an Haustür
Flüge mit Germania nach Rhodos und zurück, Stand 06/16
Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
Fahrt im modernen Reisebus während der Ausflüge
7 Übernachtungen im 4*-Hotel Alfa Beach in Kolymbia
Alle Zimmer zur Meerseite
7 x Frühstück als Büfett
7 x Abendessen als Büfett
Wasser, Softdrinks, Bier & offene Weine beim Abendessen (Selbstbedienung)
Weinprobe in Embona
Probe landestypischer Vorspeisen („Meze“)
Ausflüge: Rhodos Stadt mit Großmeisterpalast (halbtägig), Inselrundfahrt mit Weinprobe (ganztägig), Lindos mit Akropolis (halbtägig) mit örtlichem Reiseleiter
Eintritte: Großmeisterpalast Rhodos Stadt, Akropolis Lindos
Alle aktuellen Steuern und Sicherheitsgebühren, Stand 06/16
1 Reisetaschenbuch pro Buchung
örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung währende der Ausflüge
SZ-Reisebegleitung

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

a0534146-ff42-482c-bf50-371d5c1d4246.jpg
17 weitere Bilder

Herrliche Strände, türkisblaues Meer und 300 Sonnentage im Jahr – wenn das keine tollen Aussichten sind! Darüber hinaus lockt die vom Sonnengott Helios verwöhnte Insel Rhodos mit vielen Attraktionen und jeder Menge Abwechslung.

Das Inland fasziniert mit üppiger Vegetation, kleinen Bergdörfern, Wäldern, Olivenhainen und romantischen Schluchten. Und die Städte zeugen von den vielen Eroberern, die sich die Hauptinsel des Dodekanes zu Eigen machten. Araber, Byzantiner, Venezianer, Genuesen und Türken haben Rhodos den Stempel aufgedrückt und den multikulturellen Charme der Insel entscheidend geprägt. Die gleichnamige Hauptstadt schmückt sich zwar nicht mehr mit ihrem einstigen Monument, dem Koloss von Rhodos, präsentiert sich aber dennoch als Stadt voller Flair und historischer Highlights. Der Großmeisterpalast, die spätgotische Ritterstraße und die Süleyman-Moschee zeigen nur einen Ausschnitt der umfassenden Kulturgeschichte. Und beim Bummel durch die Gassen der Altstadt, die zum Weltkulturerbe ernannt wurde, tauchen Sie in eine geschäftige und dennoch anheimelnde Atmosphäre griechischen Alltags ein.

Auch Lindos darf nicht fehlen, die Perle von Rhodos. Mit der Akropolis und den weiß getünchten Häusern liegt das antike Städtchen da wie gemalt – ein griechisches Bilderbuchdorf an einer herrlichen Bucht. Kombiniert mit der griechischen Gastfreundschaft, die Ihnen in urigen Tavernen bei Weinverkostung und leckeren Speisen begegnet, verbringen Sie einen paradiesischen Rhodos-Urlaub.

Per Haustürtransfer geht es für Sie zunächst zum Flughafen. Gemeinsam mit Ihrer Reisebegleitung fliegen Sie von Dresden nach Rhodos.

Vom Flughafen werden Sie in Ihr Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Zunächst besuchen Sie Rhodos-Stadt, welches mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten aufwartet. Die Altstadt wird von einer 4 Kilometer langen imposanten Mauer umringt und vom Großmeisterpalast mit seinen Zinnen und Türmen überragt, den Sie natürlich auch auf diesem Ausflug besichtigen. Innerhalb der Mauern beeindrucken vor allem die spätgotische Ritterstraße und die Süleyman-Moschee am oberen Ende der Einkaufsstraße Odos Sokratous im Türkischen Viertel.

Im Südwesten der Stadt liegt der Hügel mit der antiken Akropolis, heute Monte Smith genannt. Hier haben Sie einen wundervollen Blick über das antike Stadion und hinüber bis zur türkischen Küste.

Dann geht es zurück zu Ihrem Hotel, wo Sie entspannen können.

Heute haben Sie die Wahl, ob Sie lieber im Hotel bleiben oder sich der Gruppe zu einem fakulativen Zusatzausflug anschließen möchten.

Dabei geht es zunächst zu den auf der Hügelgruppe des Filerimos-Berges südwestlich der Stadt Rhodos gelegenen Ruinen des antiken Ialyssos. Nach dem Gang durch die Ausgrabungen besichtigen Sie das Kloster Filerimos, das vom Johanniterorden im 14. Jahrhundert gegründet wurde.

Dann geht es zur antiken Stadt Kamiros (6. Jh. v. Chr.) die teilweise freigelegt wurde. Mit der Ägäis im Hintergrund ergibt sich eine ganz besondere Aussicht.

Wie die kleinen Dörfer im Innneren der Insel aussehen, erfahren Sie auf dieser Tour.

In Epta Piges, dem Tal der Sieben Quellen, befinden Sie sich in einer idyllischen Gegend mit üppiger Vegetation. Weiter geht es ins Dorf Eleoussa und zur byzantinischen Kapelle Agios Nikolaos Fountoukli, mit schönen Wandmalereien.

Den frischen Duft von Pinien können Sie im Profitis Elias Pinienwald einatmen bevor Sie im Weinort Embona eine Mittagspause einlegen.

Über Siana erreichen Sie Monolithos und ganz in der Nähe das Kastro Monolithou, das auf einer Felsspitze hoch über dem Meer thront und eine kleine weiße Kapelle beherbergt.

Über Apolakkia verlassen Sie die Westküste und fahren quer über die Insel Richtung Kiotari, wo Sie zu einer Kaffeepause stoppen bevor Sie zu Ihrem Hotel zurückkehren.

Verbringen Sie einen erholsamen Tag am Strand oder bummeln Sie die Promenade entlang.

Der Ausflug führt Sie entlang der Ostküste nach Archangelos. Zum traditionsreichsten Handwerk der Insel gehört das Töpfern. In einer Keramikfabrik gewinnen Sie einen kurzen Einblick in die Keramikherstellung.

Danach fahren Sie weiter nach Lindos, neben Ialyssos und Kamiros eine der drei antiken Städte von Rhodos und für viele der schönste Ort der Insel.Die schneeweißen Häuser des Dorfes liegen auf einer Landzunge zwischen zwei Buchten unterhalb der Burg. Sie spazieren über den Dorfplatz und durch die engen Gassen zu den Treppenstufen, die hinauf zur Burg und der Akropolis führen. Für die Mühen des Aufstieges werden Sie mit einem beeindruckenden Blick auf die Ostküste Rhodos und die Überreste des Athena-Tempels entschädigt. Es bleibt Ihnen ausreichend Zeit für einen Bummel durch das Dorf und einen Besuch der Marienkirche mit ihren dekorativen Fresken.

Bevor Sie zu Ihrem Hotel zurückkehren, kehren Sie in ein typisches Lokal ein, wo Sie die "Meze", landestypische Vorspeisen, probieren werden.

Der letzte Aufenthaltstag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit für einen Bummel durch die zahlreichen, engen und verwinkelten Gassen der Altstadt von Rhodos. Genießen Sie einen "Frappé metrio me gala" oder lassen Sie sich am Strand die Sonne auf den Bauch scheinen.

Selbst der schönste Urlaub geht einmal vorbei. Sie werden zum Flughafen gebracht und fliegen zurück nach Dresden. Mit dem Transfer nach Hause geht Ihre Reise zu Ende.Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Programm

1. Tag: Anreise

Per Haustürtransfer geht es für Sie zunächst zum Flughafen. Gemeinsam mit Ihrer Reisebegleitung fliegen Sie von Dresden nach Rhodos.

Vom Flughafen werden Sie in Ihr Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

2. Tag: Halbtagesausflug Rhodos-Stadt

Zunächst besuchen Sie Rhodos-Stadt, welches mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten aufwartet. Die Altstadt wird von einer 4 Kilometer langen imposanten Mauer umringt und vom Großmeisterpalast mit seinen Zinnen und Türmen überragt, den Sie natürlich auch auf diesem Ausflug besichtigen. Innerhalb der Mauern beeindrucken vor allem die spätgotische Ritterstraße und die Süleyman-Moschee am oberen Ende der Einkaufsstraße Odos Sokratous im Türkischen Viertel.

Im Südwesten der Stadt liegt der Hügel mit der antiken Akropolis, heute Monte Smith genannt. Hier haben Sie einen wundervollen Blick über das antike Stadion und hinüber bis zur türkischen Küste.

Dann geht es zurück zu Ihrem Hotel, wo Sie entspannen können.

3. Tag: Freizeit oder fakultativer Zusatzausflug (Filerimos – Kamiros)

Heute haben Sie die Wahl, ob Sie lieber im Hotel bleiben oder sich der Gruppe zu einem fakulativen Zusatzausflug anschließen möchten.

Dabei geht es zunächst zu den auf der Hügelgruppe des Filerimos-Berges südwestlich der Stadt Rhodos gelegenen Ruinen des antiken Ialyssos. Nach dem Gang durch die Ausgrabungen besichtigen Sie das Kloster Filerimos, das vom Johanniterorden im 14. Jahrhundert gegründet wurde.

Dann geht es zur antiken Stadt Kamiros (6. Jh. v. Chr.) die teilweise freigelegt wurde. Mit der Ägäis im Hintergrund ergibt sich eine ganz besondere Aussicht.

4. Tag: Ganztägige Inselrundfahrt

Wie die kleinen Dörfer im Innneren der Insel aussehen, erfahren Sie auf dieser Tour.

In Epta Piges, dem Tal der Sieben Quellen, befinden Sie sich in einer idyllischen Gegend mit üppiger Vegetation. Weiter geht es ins Dorf Eleoussa und zur byzantinischen Kapelle Agios Nikolaos Fountoukli, mit schönen Wandmalereien.

Den frischen Duft von Pinien können Sie im Profitis Elias Pinienwald einatmen bevor Sie im Weinort Embona eine Mittagspause einlegen.

Über Siana erreichen Sie Monolithos und ganz in der Nähe das Kastro Monolithou, das auf einer Felsspitze hoch über dem Meer thront und eine kleine weiße Kapelle beherbergt.

Über Apolakkia verlassen Sie die Westküste und fahren quer über die Insel Richtung Kiotari, wo Sie zu einer Kaffeepause stoppen bevor Sie zu Ihrem Hotel zurückkehren.

5. Tag: Tag zur freien Verfügung

Verbringen Sie einen erholsamen Tag am Strand oder bummeln Sie die Promenade entlang.

6. Tag: Halbtagesausflug Lindos

Der Ausflug führt Sie entlang der Ostküste nach Archangelos. Zum traditionsreichsten Handwerk der Insel gehört das Töpfern. In einer Keramikfabrik gewinnen Sie einen kurzen Einblick in die Keramikherstellung.

Danach fahren Sie weiter nach Lindos, neben Ialyssos und Kamiros eine der drei antiken Städte von Rhodos und für viele der schönste Ort der Insel.Die schneeweißen Häuser des Dorfes liegen auf einer Landzunge zwischen zwei Buchten unterhalb der Burg. Sie spazieren über den Dorfplatz und durch die engen Gassen zu den Treppenstufen, die hinauf zur Burg und der Akropolis führen. Für die Mühen des Aufstieges werden Sie mit einem beeindruckenden Blick auf die Ostküste Rhodos und die Überreste des Athena-Tempels entschädigt. Es bleibt Ihnen ausreichend Zeit für einen Bummel durch das Dorf und einen Besuch der Marienkirche mit ihren dekorativen Fresken.

Bevor Sie zu Ihrem Hotel zurückkehren, kehren Sie in ein typisches Lokal ein, wo Sie die "Meze", landestypische Vorspeisen, probieren werden.

7. Tag: Tag zur freien Verfügung

Der letzte Aufenthaltstag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit für einen Bummel durch die zahlreichen, engen und verwinkelten Gassen der Altstadt von Rhodos. Genießen Sie einen "Frappé metrio me gala" oder lassen Sie sich am Strand die Sonne auf den Bauch scheinen.

8. Tag: Abreise

Selbst der schönste Urlaub geht einmal vorbei. Sie werden zum Flughafen gebracht und fliegen zurück nach Dresden. Mit dem Transfer nach Hause geht Ihre Reise zu Ende.Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Bildnachweis:
Bild 1, Ausgrabungsstätte Kameiros auf Rhodos, ©: Debu55y, Fotolia.com
Bild 2, Olivenzweig, ©: Grit, pixelio.de
Bild 3, Hafen von Lindos, v: Alexander Dreher, pixelio.de
Bild 4, Hafen, ©: pixelio.de, md
Bild 5, Der Palast des Großen Magister, ©: Helga, pixelio.de
Bild 6, Rhodos Stadt, ©: Sabine Geißler, pixelio.de
Bild 7, Fischerboot, ©: mv-luftbild.de, Fotolia.com
Bild 8, Insel Rhodos, ©: gornostaj, Fotolia.com
Bild 9, Ihr Reiseverlauf
Bild 10, Typisch Griechenland, ©: dedi, Fotolia.com
Bild 11, Strand, Hotel Alfa Beach, ©: Hotel Alfa Beach
Bild 12, Pool, Hotel Alfa Beach, ©: Hotel Alfa Beach
Bild 13, Gesamtansicht Hotel Alfa Beach, ©: Hotel Alfa Beach
Bild 14, Außenansicht, Hotel Alfa Beach, ©: Hotel Alfa Beach
Bild 15, Zimmerbeispiel, Hotel Alfa Beach, ©: Hotel Alfa Beach
Bild 16, Strandbar, Hotel Alfa Beach, ©: Hotel Alfa Beach
Bild 17, Strand, Hotel Alfa Beach, ©: Hotel Alfa Beach
Bild 18, Ausgrabungsstätte Kameiros auf Rhodos, ©: Debu55y, Fotolia.com

 

Zubuchbare Optionen

Ausflug Filerimos, Kloster und Kamiros inkl. Eintritte, Fahrt im modernen Reisebus und örtliche Reiseleitung 40 €

Hotelinformationen Unterkunft lt. Beschreibung (mehr Infos...)

p.P. im Doppelzimmer 1099 €
p. P. im Einzelzimmer 1174 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : SZ-Reisen GmbH


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Diex | Erfurt | Kirchbach | Lenzing | Mattstedt | Muggendorf | Scharnitz | Schwarzau am Steinfeld | Söchau | Stocking | Thalheim bei Wels | Thüringen | Weimar | Wendling

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play