Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

SZ-Reisen GmbH

SZ-Reisen GmbH
01067 Dresden

Ostsee oder Oder? Egal, Hauptsache Silvester in Stettin

Termin: 29.12.2016 - 01.01.2017 - 4 Tage
Preis ab: 549 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 14 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

Transfer ab/an Haustür
Fahrt im modernen Reisebus
3 Übernachtungen im 4*-Hotel „Radisson BLU“ in Stettin
3 x Frühstücksbüfett
2 x Abendessen als 3-Gang-Menü
Silvesterball im Hotel mit Gala-Büfett bis in den frühen Morgen, Live-Musik und Silvester-Getränke (eine Flasche Sekt & eine Flasche Weißwein pro Buchung sowie alkoholfreie Getränke, Kaffee & Tee)
Stadtführung: Stettin mit örtlicher Reiseleitung
Ausflüge: Insel Wollin, Misdroy & Swinemünde und Pommersche Schweiz jeweils mit örtlicher Reiseleitung
Fährüberfahrt nach Swinemünde
1 Flasche Wein bei Ankunft pro Buchung
Freie Nutzung des Fitnesscenters mit Schwimmbad, Sauna & Fitnessraum
1 Reisetaschenbuch pro Buchung
SZ-Reiseleitung

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

5f189aeb-cb80-408c-98af-6f0092948a9c.jpg
4 weitere Bilder

Eine doppelte Grenzerfahrung der angenehmsten Sorte erwartet Sie auf dieser Silvesterreise nach Stettin. Denn Sie überschreiten nicht nur die Jahresgrenze, sondern auch die zwischen Polen und Deutschland – letztere gleich mehrfach.

Nur 130 km nördlich von Berlin, dort wo die Oder in die Ostsee mündet, liegt das polnische Stettin, wo Sie im zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel wohnen und Silvester feiern werden. Zuvor allerdings erleben Sie zwei Tage lang eine der abwechslungsreichsten martitimen Landschaften Europas. Das wasserreiche Stettin mit seinem Renaissanceschloss und der idyllischen Altstadt trägt nicht zufällig den Namen Klein Paris. Schon am Anreisetag können Sie sich auf einer ausgedehnten Führung selbst davon überzeugen. Zurück nach Deutschland geht es am zweiten Tag. Von Cammin am Camminer Bodden fahren wir die wunderschöne Küste entlang bis nach Misdroy auf der Insel Wollin und weiter ins polnische Swinemünde auf der geteilten Insel Usedom.

Bevor am Silvesterabend die Korken knallen und Raketen fliegen führt ein weiterer Ausflug uns in die Pommersche Schweiz mit der idyllischen Pommerschen Seenplatte, grünen Hügeln und wunderschönen Städtchen. Bei einem schönen Spaziergang in der Natur machen wir uns schon einmal warm für eine durchtanzte Silvesternacht zu Live-Musik und holen uns den nötigen Hunger für das Gala-Buffet im Hotel. Bleiben Sie ruhig länger wach - die Rückreise am Neujahrsmorgen bietet ausreichend Gelegenheit für ein entspanntes Nickerchen.

Im bequemen Reisebus führt Sie Ihre Fahrt zur Hansestadt Stettin (Szczecin). Die heute siebt größte Stadt Polens wurde trotz der 65 Kilometer, die sie vom Meer trennen, auf Grund ihrer hervorragenden Lage im Mündungsgebiet einst Mitglied der Hanse und gelangte, auch auf Grund der Nähe zu Berlin, früh zu Wohlstand. Nachdem die Stadt im 2. Weltkrieg stark zerstört wurde, begann der Wiederaufbau, der Stettin zu dem machte, was es heute ist: ein dynamisches Industrie- und Hochschulzentrum, dass sich dabei auch auf seine einstigen Erfolgsfaktoren stützt: Schiffbau, Fischerei und Wissenschaft. Schön restaurierte Häuser, das Schloss der Herzöge von Pommern und breite Boulevards die nach Pariser Vorbild angelegt wurden begeistern die Besucher ebenso wie die vielen Bars und Cafés der Stadt.

Im Rahmen einer Stadtführung lernen Sie die stolze Hansestadt Stettin kennen und erfahren auch, welche „große“ Deutsche einst hier geboren wurde. Gemeinsam mit Ihrem örtlichen Reiseleiter erkunden Sie den Heumarkt mit seinen bunten und fröhlichen Fassaden, der seine Besucher zurück in die Zeit der mittelalterlichen Blüte versetzt. Das Herz der Stadt schlägt jedoch in den Gründerzeitquartieren der Neustadt. Mit spektakulärer postmoderner Architektur setzt man heute zur mondänen Pracht vergangener Zeiten. Das gotische Rathaus, barocke Paläste und alte Alleen sind ebenso sehenswert wie die Kathedrale des Heiligen Jacobus und die repräsentative Hakenterrasse, die einen fantastischen Blick auf den Hafen bietet.

Nach dem Hotelbezug und dem Abendessen im Hotel haben Sie noch ausreichend Zeit für eigene Erkundungen in dieser lebendigen und von Studenten geprägten Stadt.

Am heutigen Tag steht zunächst die Fahrt nach Cammin, einer kleinen, idyllisch auf einer Anhöhe gelegenen Stadt. Hier führt Ihre Route entlang des Camminer Boddens bis an die Ostseeküste nach Misdroy, einem beliebten Ferienort auf der Insel Wollin. Hier bummeln Sie ganz entspannt auf der wunderschön restaurierten Strandpromenade und genießen das Ostseepanorama. Anschließend geht es weiter entlang der Küste und setzen mit der Fähre nach Swinemünde über. Die geteilte Stadt mit seinen ca. 40.000 Einwohnern ist die größte Stadt auf der Insel Usedom und wurde 1945 polnisch. Der charmante Kurort hat gute Chancen, seinen ehemaligen Status als Weltkurbad zurückzugewinnen. Nach einem erlebnisreichen Tag geht es zurück nach Stettin.

Nach dem reichhaltigen Hotelfrühstück steht ein eindrucksvoller Ausflug in die Pommersche Schweiz auf dem Programm. Sie fahren zunächst nach Stargard, eine der ältesten Städte Pommerns. Hier machen Sie einen kurzen Stopp mit Rundgang. Weiter geht es in die Pommersche Schweiz, auch Pommersche Seenplatte genannt. Die frische, herb-romantische Landschaft aus malerischen Hügeln, Hunderten von Seen und weiten, grünen Wäldern lädt ein, die Seele baumeln zu lassen. Über Freienwalde, Falkenburg, Tempelburg und den kleinen Traditionskurort Bad Polzin geht es zurück nach Stettin.

Zurück in Stettin haben Sie noch etwas Freizeit für eigene Erkundungen oder entsprechend Zeit, um sich auf Ihren beschwingten Silvesterball im Hotel vorzubereiten. Lassen Sie bei Gala-Büfett bis in den frühen Morgen, Live-Musik und Silvester-Getränken (eine Flasche Sekt & eine Flasche Weißwein pro Buchung sowie alkoholfreie Getränke, Kaffee & Tee) das alte Jahr ausklingen.

Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck treten Sie die Heimreise an.

Programm

1. Tag: Anreise - Stadtführung in Stettin

Im bequemen Reisebus führt Sie Ihre Fahrt zur Hansestadt Stettin (Szczecin). Die heute siebt größte Stadt Polens wurde trotz der 65 Kilometer, die sie vom Meer trennen, auf Grund ihrer hervorragenden Lage im Mündungsgebiet einst Mitglied der Hanse und gelangte, auch auf Grund der Nähe zu Berlin, früh zu Wohlstand. Nachdem die Stadt im 2. Weltkrieg stark zerstört wurde, begann der Wiederaufbau, der Stettin zu dem machte, was es heute ist: ein dynamisches Industrie- und Hochschulzentrum, dass sich dabei auch auf seine einstigen Erfolgsfaktoren stützt: Schiffbau, Fischerei und Wissenschaft. Schön restaurierte Häuser, das Schloss der Herzöge von Pommern und breite Boulevards die nach Pariser Vorbild angelegt wurden begeistern die Besucher ebenso wie die vielen Bars und Cafés der Stadt.

Im Rahmen einer Stadtführung lernen Sie die stolze Hansestadt Stettin kennen und erfahren auch, welche „große“ Deutsche einst hier geboren wurde. Gemeinsam mit Ihrem örtlichen Reiseleiter erkunden Sie den Heumarkt mit seinen bunten und fröhlichen Fassaden, der seine Besucher zurück in die Zeit der mittelalterlichen Blüte versetzt. Das Herz der Stadt schlägt jedoch in den Gründerzeitquartieren der Neustadt. Mit spektakulärer postmoderner Architektur setzt man heute zur mondänen Pracht vergangener Zeiten. Das gotische Rathaus, barocke Paläste und alte Alleen sind ebenso sehenswert wie die Kathedrale des Heiligen Jacobus und die repräsentative Hakenterrasse, die einen fantastischen Blick auf den Hafen bietet.

Nach dem Hotelbezug und dem Abendessen im Hotel haben Sie noch ausreichend Zeit für eigene Erkundungen in dieser lebendigen und von Studenten geprägten Stadt.

2. Tag: Ganztägiger Ausflug zur Insel Wollin mit Misdroy und Swinemünde

Am heutigen Tag steht zunächst die Fahrt nach Cammin, einer kleinen, idyllisch auf einer Anhöhe gelegenen Stadt. Hier führt Ihre Route entlang des Camminer Boddens bis an die Ostseeküste nach Misdroy, einem beliebten Ferienort auf der Insel Wollin. Hier bummeln Sie ganz entspannt auf der wunderschön restaurierten Strandpromenade und genießen das Ostseepanorama. Anschließend geht es weiter entlang der Küste und setzen mit der Fähre nach Swinemünde über. Die geteilte Stadt mit seinen ca. 40.000 Einwohnern ist die größte Stadt auf der Insel Usedom und wurde 1945 polnisch. Der charmante Kurort hat gute Chancen, seinen ehemaligen Status als Weltkurbad zurückzugewinnen. Nach einem erlebnisreichen Tag geht es zurück nach Stettin.

3. Tag: Halbtägiger Ausflug in die Pommersche Schweiz - Silvesterball im Hotel

Nach dem reichhaltigen Hotelfrühstück steht ein eindrucksvoller Ausflug in die Pommersche Schweiz auf dem Programm. Sie fahren zunächst nach Stargard, eine der ältesten Städte Pommerns. Hier machen Sie einen kurzen Stopp mit Rundgang. Weiter geht es in die Pommersche Schweiz, auch Pommersche Seenplatte genannt. Die frische, herb-romantische Landschaft aus malerischen Hügeln, Hunderten von Seen und weiten, grünen Wäldern lädt ein, die Seele baumeln zu lassen. Über Freienwalde, Falkenburg, Tempelburg und den kleinen Traditionskurort Bad Polzin geht es zurück nach Stettin.

Zurück in Stettin haben Sie noch etwas Freizeit für eigene Erkundungen oder entsprechend Zeit, um sich auf Ihren beschwingten Silvesterball im Hotel vorzubereiten. Lassen Sie bei Gala-Büfett bis in den frühen Morgen, Live-Musik und Silvester-Getränken (eine Flasche Sekt & eine Flasche Weißwein pro Buchung sowie alkoholfreie Getränke, Kaffee & Tee) das alte Jahr ausklingen.

4. Tag: Heimreise

Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck treten Sie die Heimreise an.

 

Hotelinformationen Unterkunft lt. Beschreibung (mehr Infos...)

Pro Person im Doppelzimmer 549 €
p. P. im Einzelzimmer 618 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : SZ-Reisen GmbH


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Diex | Erfurt | Kirchbach | Lenzing | Mattstedt | Muggendorf | Scharnitz | Schwarzau am Steinfeld | Söchau | Stocking | Thalheim bei Wels | Thüringen | Weimar | Wendling

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play