Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Albert Rexer GmbH & Co. KG

Albert Rexer GmbH & Co. KG
75365 Calw

Ostern bei den Sorben

Termin: 14.04.2017 - 17.04.2017 - 4 Tage
Preis ab: 560 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 1 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

Im Preis enthaltene Leistungen:
■ Taxi-Transfer
■ Fahrt im 5-Sterne Reisebus
■ 3 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet im 4*-Parkhotel in Görlitz
■ 2 x Abendessen im Hotel
■ 1 x Abendessen als 3-Gang Menü in einem Altstadtrestaurant in Görlitz
■ Stadtführung Dresden
■ Stadtrundgang Görlitz
■ Führung im Heiligen Grab
■ 1 x Schlesische Kostprobe mit musikalischer Unterhaltung
■ Ganztägige Reiseleitung für den 3. Tag
■ Rücktrittskostenversicherung

Informationen:
■ Rexer-Reisebetreuung
■ Die Abfahrtszeit entnehmen Sie den Unterlagen
■ Währung: Euro / Preise pro Person
■ Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich
■ Örtliche Kur- / Hotelabgaben nicht enthalten
■ Mindestteilnehmerzahl 20 Personen

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

6c0cecf5-da16-40ea-96b0-868210fd1ebb.jpg

Schon seit mehreren Jahrhunderten ist es Tradition, dass in der Oberlausitz die Osterreiter am Ostersonntag in Prozessionen die Botschaft von der Auferstehung Christi in die Nachbargemeinde tragen. Die Reiter, festlich gekleidet, singen dazu Lieder. Die Pferde sind mit Ostergeschirr und bundbestickten Schleifen liebevoll geschmückt. Dass sowohl Sorben wie Deutsche, Christen katholischen wie evangelischen Glaubens gemeinsam die österliche Botschaft verkünden, ist traditionelle Selbstverständlichkeit, aber auch ein hoffnungsvolles Zeichen für dieses Land. Entdecken Sie die Bräuche der Sorben sowie die Besonderheiten dieser Region!

1. Tag: Anreise – Dresden - Görlitz
Auf Ihrem Weg nach Görlitz lernen Sie zuerst Dresden kennen. Ihr Reiseleiter führt Sie vorbei an der Hofkirche, dem Dresdner Residenzschloss zum Fürstenzug, wo Sie das wunderschöne Mosaik aus Meißner Porzellan bewundern können. Danach geht der Rundgang weiter zum Neumarkt und der berühmten Frauenkirche. Anschließend gehen Sie zur Brühlschen Terrasse und später vorbei am Theaterplatz zum weltberühmten Zwinger.
In Görlitz, der östlichsten Stadt Deutschlands, werden Sie in Ihrem 4*-Parkhotel bereits erwartet. Das Parkhotel Görlitz bietet die Annehmlichkeiten eines Vier-Sterne Superior Hotels, ist ruhig und idyllisch am Stadtpark und dem Grenzfluss Neiße gelegen. Die Zimmer sind ausgestattet mit Radio, W-Lan, Sat-TV, Minibar, Safe, Haartrockner, Badewanne, Schreibtisch, Wasserkocher, Telefon und Schminkspiegel. Das Abendessen nehmen Sie im Hotel ein.

2. Tag: Görlitz - Heiliges Grab - Schlesische Kostprobe
Als „Perle der Architektur“ weist die Europastadt Görlitz über 4.000 Baudenkmäler vor. Der heutige Stadtrundgang führt Sie durch urige Gassen der historischen Altstadt mit einzigartigen Bauwerken des Barocks, der Gotik und der Renaissance sowie durch Teile der ehemaligen Nikolaivorstadt bis zum Heiligen Grab, eine dem Original sehr nahe kommende Kopie der Heiligen Stätte von Jerusalem. Führung durch die dortige Anlage.

Am Nachmittag erleben Sie eine „Schlesische Kostprobe“. Es erwartet Sie ein musikalisches Unterhaltungsprogramm inklusive einer typischen schlesischen Süßspeise und Kaffee. Entdecken Sie im Anschluss Görlitz auf eigene Faust bevor es zum Abendessen in ein historisches Altstadtlokal geht.

3. Tag: Osterreiten in der sorbischen Lausitz
Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihr Reiseleiter bereits zu einer Rundfahrt durch die sorbische Lausitz. Sie machen Station bei verschiedenen Osterreiterprozessionen: in neun Prozessionen reiten weit über tausend festlich gekleidete Männer im Gehrock und Zylinder auf geschmückten Pferden. Sie führen in ihrer Prozession Kirchenfahnen, das Kreuz und die Statue des Auferstandenen mit. Sorbische Kirchenlieder singend und traditionelle Gebete sprechend, verkünden die Osterreiter die Auferstehung Christi. Sie besuchen den sorbischen Gemeindefriedhof Ralbitz, der sich durch einheitliche weiße, dennoch verzierte Holzkreuze auszeichnet.
Sanfte Hügelzüge, weite Felder, alte Alleen, kleine Dörfer und stille Wälder: inmitten dieser idyllischer Natur liegt das über 750-jährige Zisterzienserinnenkloster St. Marienstern. Die direkte Lage an der Via Regia, der Hohen Strasse, ermöglichte durch Handelnde, Reisende und Pilger einen regen Austausch zwischen Welt und Geist, welcher sich unter anderem im böhmischen Stil und in der zisterziensischen rot-weißen Farbgebung widerspiegelt.
Auf der Rückfahrt über die sorbisch-katholischen Dörfer können Sie den Tag noch einmal Revue passieren lassen. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Rückreise
Auf Wiedersehen! Mit vielen neuen und schönen Eindrücken treten Sie heute die Heimreise zurück in Ihre Ausgangsorte an.

 

4*-Parkhotel in Görlitz

Frühbucherpreis p.P. bis 28.02.2017 im Doppelzimmer 560 €
p.P. im Doppelzimmer 600 €
Frühbucherpreis p.P. bis 28.02.2017 im Einzelzimmer 630 €
p.P. im Einzelzimmer 670 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Albert Rexer GmbH & Co. KG


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Calw

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play