Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Ubben Reisen GmbH

Ubben Reisen GmbH
24594 Hohenwestedt

Osterbräuche im Land der Sorben - Spreewald und Niederlausitz

Termin: 14.04.2017 - 17.04.2017 - 4 Tage
Preis ab: 370 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 19 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Fahrt im 4- oder 5-Sterne Reisebus
  • Frühstück am Anreisetag
  • 3x Übernachtung mit Frühstück im Lindner Congress Hotel Cottbus
  • ganztägige Gästeführung Niederlausitz mit Führung Bad Muskau
  • Eintritt und lustige Führung im Ostereiermuseum inkl. Videopräsentation
  • Kaffeegedeck mit Plinsen
  • Begrüßung in der Schokoladenmanufaktur Felicitas mit Filmvorführung "Die Schokoladenseite der Lausitz" bei Kaffee oder Heißer Schokolade mit Schokoladenverkostung
  • Ganztägige Gästeführung "Spreewald"
  • Besuch der traditionellen Osterprozession in Zerkwitz
  • 1,5stündige Spreewaldkahnfahrt
  • 1x Heißgetränk zur Kuschelkahnfahrt
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

65a99a47-7850-4eb1-8977-83d7079420d2.png
10 weitere Bilder

So wohnen Sie

Beeindruckende Ansichten und herrliche Aussichten auf die grüne Stadt an der Spree erwartet die Gäste des Lindner Congress Hotel in Cottbus - die imposante Spiegelfassade des Hotels ragt weit über die Dächer und Türme der historischen Innenstadt von Cottbus hinaus. Die zentrale Lage in Cottbus, sowie die Nähe zum reizvollen Spreeufer und Spreewald, machen das zu Ihrem Mittelpunkt für Ihren Urlaub. nahe dem Spreewald. Das "Primo“, das sich als Restaurant in Cottbus einen Namen gemacht hat, rundet jeden Aufenthalt geschmackvoll ab! Ausstattung: 189 komfortabel ausgestattete Zimmer und Suiten, alle ausgestattet mit Badewanne/Dusche/WC und Klimaanlage, TV, Radio und Minibar, ISDN-Telefon mit VoiceMailbox, Telefax- und Modemanschluss und W-LAN.

1. Tag: Anreise nach Cottbus

Nach dem Einchecken erwartet Sie ein kleiner geführter Stadtrundgang durch Cottbus, einer jungen Universitäts- und traditionellen Parkstadt.

2. Tag: Auf Spurensuche in der Niederlausitz - bunte Ostereier und ein berühmter Fürst

Der heutige Tag führt auf den Spuren des Fürsten Pückler in seine Parks nach Branitz und Bad Muskau. Ihnen werden Geschichten um verschwundene Orte, umgepflanzte Dorflinden, große Bagger und einen besonderen Schlag Menschen begegnen. Hier in der Heimat der Sorben ist Ostern die wichtigste Zeit des Jahres. Ganz passend dreht sich im Ostereiermuseum alles um das Ei! Skurril, witzig und einzigartig bunt - so lässt sich Ihr geführter Spaziergang durch die liebevolle Sammlung bezeichnen. Sie erfahren alles über die Verzierungstechniken und werden zum guten Schluss mit Kaffee und typischen Plinsen verwöhnt. Auf keinen Fall verpassen sollten Sie die "Schmunzelgalerie" und die beleuchteten Weihnachtseier. Am Nachmittag werden die Chocolatiers von "Felicitas" für eine süße Note sorgen.

3. Tag: Osterreiten und Frühlingserwachen im Spreewald

Mit dem Osterreiten wird die frohe Botschaft von der Auferstehung Jesu Christi in die Dörfer rund um Zerkwitz getragen. Jährlich nehmen an diesem österlichen Ritt durch die Spreewalddörfer etwa 30 Reiterinnen und Reiter teil. An der Kirche in Zerkwitz beginnt und endet das Osterreiten. Pfarrer Michael Oelmann segnet den Prozessionszug an der Kirchenschwelle, bevor dieser sich auf den 30-Kilometer-Rundkurs macht. 09.00 Uhr - Ostergottesdienst Zerkwitz / 10.00 Uhr - Auszug der Osterreiter. Danach heißt es mystisch verzaubert, sonnendurchflutet, frisch grünend und unheimlich schön - der Spreewald ist gerade im erwachenden Frühjahr eine Reise wert! Unterhaltsam begleitet von Ihrer örtlichen Gästeführung, entdecken Sie kleinen tief im Spreewald versteckten Dörfchen. Sie erleben die Paul-Gerhardt-Stadt Lübben als Scheitelpunkt zwischen Ober- und Unterspreewald. Natürlich darf eine Fahrt mit den typischen Kähnen nicht fehlen: Ihr Fährmann stakt mit Ihnen in Richtung des Museumsdorfs Lehde. Heiße Getränke und warme Decken machen diese "Kuschelkahnfahrt" zu einem ganz besonderen Erlebnis. Auf dem Rückweg nach Cottbus streifen Sie das Storchendorf Dissen und können auf Wunsch einen Blick in die reizvolle sorbische Fachwerkkirche werfen.

4. Tag: Auf Wiedersehen - Rückreise

Frühbucherpreis:
bis 19.01.17
359, - €

 

Unterkunft laut Beschreibung

Doppelzimmer 370 €
Einzelzimmer 410 €
Zur Reise anmelden
 
 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play