Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

P.I.T.-Touristik GmbH & Co. KG

P.I.T.-Touristik GmbH & Co. KG
89584 Ehingen

Normandie, Bretagne und Loire-Tal

Termin: 15.02.2017 - 22.02.2017 - 8 Tage
- weitere Termine -
Preis ab: 1049 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 28 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus
  • P.I.T.-Reiseleitung
  • 7 x Übernachtung/französisches Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendessen (3-Gang-Menü, am letzten Abend 4-Gang-Menü)
  • Stadtführung in Rouen
  • Ausflüge laut Programm

Eintritte nicht im Preis enthalten.

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

35f4158e-fb17-48a2-8cdb-0e775ebaa1d6.jpg
5 weitere Bilder

Entdecken Sie die Normandie mit ihren langen Stränden. Auch die bretonische Küste mit pittoresken Orten, begeistert mit ganz eigenem, urwüchsigen Charme. Grandios, wie sich die Brandung an die Steilküste wirft! Das Loire-Tal mit prunkvollen Schlössern ist ein weiterer Höhepunkt dieser schönen Reise.

1. Tag: Anreise nach Rouen
Anreise nach Rouen, der alten normannischen Hauptstadt mit ihren vielen großartigen Sehenswürdigkeiten.

2. Tag: Von Rouen zur Küste - Meer in Sicht
Geführter Rundgang durch die Altstadt von Rouen. Lernen Sie den alten Markt, wo einst die Jungfrau von Orléans ihr tragisches Ende fand und die Kathedrale Notre-Dame mit der höchsten Kirchturmspitze Frankreichs kennen. Anschließend Fahrt nach Honfleur, von wo aus einst die großen Segelschiffe starteten, um die Neue Welt zu entdecken. Aufenthalt und Gelegenheit zur Mittagspause. Weiter geht es entlang der herrlichen Côte Fleurie (Blumenküste) - Caen zum "Pointe du Hoc" (Invasionsküste) und zum deutschen Soldatenfriedhof "La Cambe", wo über 20.000 Gefallene ihre letzte Ruhestätte haben. Gegen Abend erreichen Sie das heutige Ziel St. Malo, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen werden.

3. Tag: UNESCO Welterbe Mont Staint Michel - Saint Malo
Vormittags Besuch des weltberühmten Klosters Mont Saint Michel, das eine wichtige Rolle im 100-jährigen Krieg zwischen Frankreich und England spielte. Über die Küstenstraße geht es weiter zum Fischerort Cancale, welcher für seine Austern bekannt ist. Über Rotheneuf fahren Sie entlang der Küste zurück nach Saint Malo, einst ein berühmtes “Piratennest” und heute mondäner Badeort an der Smaragd-Küste. Ein absolutes “Muss” ist ein Spaziergang auf der mittelalterlichen Stadtmauer um die malerische Altstadt. Rückkehr zum Hotel in Staint Malo.

4. Tag: Blick vom Kap und "goldener" Sandstrand
Heute geht es zum Fort la Latte und entlang der Smaragdküste bis zum Cap Frehel. Dort können Sie eine der schönsten Aussichten der bretonischen Küste genießen, wenn Sie auf der 72 m hohen roten Sandsteinklippe stehen. Über das schöne Seebad ”Sables d’Or les Pins” führt die Strecke hinunter nach St. Brieuc, einer Stadt aus dem 5. Jh. Von St. Brieuc fahren Sie entlang der bretonischen Küste nach Roscoff.

5. Tag: Der eindrucksvolle Westen
Sie verlassen Roscoff und fahren nach Guimiliau mit seinem sehenswerten Kalvarienberg. Danach geht die Reise auf die Halbinsel Crozon bis Camaret. Dort befindet sich eines der schönsten Caps der Bretagne, der “Pointe de Pen Hir“. Unser nächstes Ziel heißt Locronan, eine kleine mittelalterliche Stadt. Anschließend steht noch Carnac mit seinen berühmten Menhiren auf dem Programm. Weiterfahrt zu Ihrem nächsten Übernachtungsort Vannes.

6. Tag: Vom Atlantik nach Angers
Aufenthalt in Vannes, wo Sie durch die sehenswerte Altstadt spazieren können. Über den Badeort La Baule mit seinem schönen Strand, St. Nazaire und Nantes erreichen Sie Angers. Nutzen Sie die Möglichkeit, das sehenswerte Schloss mit seinem weltberühmten Wandteppich zu besichtigen.

7. Tag: Prächtige Schlösser im Tal der Loire
Sie fahren über Saumur entlang der ”lieblichen” Loire über Langeais nach Tours, der Hauptstadt der Tourraine, mit ihrer schönen Altstadt. Vom rechten Ufer der Loire haben Sie einen schönen Ausblick auf die Schlösser von Amboise und Chaumont, bevor Sie nach Chenonceau gelangen. Nach der Besichtigung bleibt vielleicht noch Zeit, um einen Abstecher zum Schloss Chambord zu unternehmen. Das Etappenziel heißt Orléans, die Stadt der Nationalheldin Jeanne d’Arc.

8. Tag: Au revoir - auf Wiedersehen! Rückreise durch das Burgund in die Zustiegsorte.

 

Hotelinformationen 3-Sterne Hotels (mehr Infos...)

Doppelzimmer p.P. 1049 €
Doppelzimmer p.P. 1099 €
Einzelzimmer p.P. 1275 €
Einzelzimmer p.P. 1325 €
Zur Reise anmelden
 
 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play