Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Sachsen-Anhalt-Tours- SAT Reisen

SAT Reisen
06114 Halle ( Saale )

Kroatien - Naturwunder des Balkans

Termin: 28.05.2017 - 05.06.2017 - 9 Tage
Preis ab: 927 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 128 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Ab/An Haustür-Service
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 x Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel in Kärnten
  • 1 x Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel in Zadar
  • 1 x Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel in Trogir / Split
  • 3 x Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel in Neum
  • 1 x Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel Nahe dem Nationalpark Plitwitzer Seen
  • Zimmer mit Bad oder Dusche/ WC
  • 8 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 8 x Abendessen als Menü oder Buffet in den Hotels
  • Alle Ausflüge gemäß Reiseverlauf inklusive
  • Stadtführung in Zagreb mit örtlicher Reiseleitung
  • Stadtführung in Dubrovnik mit örtlicher Reiseleitung
  • Fährüberfahrt von Orebic auf die Insel Korcula
  • Eintritt in den Nationalpark Plitwitzer Seen inklusive Bootsfahrt durch die traumhafte Landschaft
  • Deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Reise ab / bis Kärnten
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

498f2464-064e-483f-9d94-93d57cebf23b.jpg
5 weitere Bilder

Begleiten Sie uns zu einer traumhaften Erlebnisrundreise zu den Kultur – und Naturschätzen der kroatischen Küste und des Balkans. Grandiose Naturwunder, zerklüftete Gebirge, orientalische Städte und malerische Küstenstreifen - eine Region, die so vielseitig ist wie ihre Bevölkerung wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Unsere Rundreise der Superlative führt Sie in eine Region voller Kontraste mit märchenhaften Seen, karstigen Gebirgen, lieblichen Küstenstreifen und einmaligen Städten wie Split, Zadar, Dubrovnik und Mostar. Hier treffen Abendland und Morgenland zusammen. Lassen Sie sich begeistern von der Vielfalt täglich wechselnder Eindrücke und bereisen Sie mit Bosnien-Herzegowina ein Land, wo der Tourismus seit einigen Jahren wieder zum Leben erwacht ist und das, besonders für Naturliebhaber, einiges zu bieten hat. Tanken Sie bei mildem Klima am „Sonnenbalkon Südeuropas“ wärmende Sonnenstrahlen und lassen sich bei schönen Ausflügen von faszinierenden Landschaften und einer spannenden Kultur begeistern.

1. Tag: Anreise nach Kärnten
Am Morgen beginnt Ihre Reise in Richtung Kärnten. Inmitten saftiger Almwiesen und klarwürziger Bergluft verbringen Sie die erste Nacht Ihrer Reise.

2. Tag: Durch Slowenien nach Zagreb
Nach dem Frühstück fahren Sie vorbei an Sloweniens Hauptstadt Ljubljana nach Zagreb, dessen Stadtbild zu den attraktivsten im Süden Europas gehört. Die kroatische Hauptstadt präsentiert sich mit dem kaiserlichen Charme Wiens und der architektonischen Eleganz Budapests, sowie der Lebenslust von Paris. Während der Stadtrundfahrt sehen Sie das Denkmal des kroatischen Königs Tomislav, die Türme der neugotischen Kathedrale, den Kunstpavillon und das Kroatische Nationalmuseum, bevor Sie nach der Mittagspause weiter nach Zadar fahren. Im Hotel werden Sie bereits zum Abendessen erwartet.

3. Tag: Zadar – Split – Trogir
Mit Zadar besuchen Sie am Vormittag die erste der wunderschönen Küstenstädte, die Sie im Laufe der Reise noch kennenlernen werden. Der historische Stadtteil Zadars liegt auf einer von mächtigen Befestigungsanlagen umgebenen Halbinsel. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt nach Split, der Hauptstadt Dalmatiens. Erkunden Sie die reizvolle Altstadt, wo natürlich auch der Palast des römischen Kaisers und Imperators Diokletian besucht werden kann. Der Diokletianpalast gehört zum UNESCO-Welterbe und ist das wertvollste bis heute erhaltene Bauwerk des 3./4. Jahrhunderts. Entlang der kroatischen Küste fahren Sie weiter nach Trogir. Diese Stadt entstand auf einer kleinen Insel, die durch Brücken mit dem Festland und der benachbarten Insel Čiovo verbunden ist. Das Portal des Domes ist mit rund 150 Reliefs und Skulpturen menschlicher Gestalten und Gesichter in Stein, das prächtigste Denkmal der Frührenaissance Europas. Im Hotel werden Sie bereits zum Abendessen erwartet.

4. Tag: Mostar - Neum
Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Reise heute nach Mostar, dem Tor des Orients und dem Hauptort Herzegowinas. Mostar ist neben Sarajevo ein touristisches Hauptziel des Landes. Nach seinem Wiederaufbau erstrahlt das historische Zentrum in neuem, altem Glanz. Das Wahrzeichen Mostars ist die osmanische Brücke „Stari Most“ über die Neretva, nach der die Stadt benannt ist. Die Brücke ist in einem orientalischen Stil gehalten und gehört, genau wie die Altstadt, zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die „Stari Most“ ist ein Symbol für das friedliche Zusammenleben der verschiedenen Völker in Mostar und Bosnien-Herzegowina. Außerdem sehenswert sind die Karadjoz-Beg-Moschee und das Franziskanerkloster. Anschließend durchfahren Sie das Neretva – Delta, das auch gern „kroatisches Kalifornien“ genannt wird. Das Delta ist europaweit bekannt als Anbaugebiet für Zitrusfrüchte und Gemüse und umfasst eine Fläche von 12.000 Hektar. Am Abend beziehen Sie Ihr Hotel in Neum für die nächsten drei Nächte.

5. Tag: Dubrovnik
Entlang der kroatischen Adria statten Sie Dubrovnik, der „Perle der Adria“, einen Besuch ab. Dubrovnik ist ein einzigartiges, von quirligem Leben durchpulstes Freilichtmuseum, das über eine Fülle von Sehenswürdigkeiten verfügt. Die Stadt ist durch ihre ausgezeichnet erhaltene Stadtmauer und Türme, durch Hunderte von Kirchen, Klöstern und Palästen einmalig und steht unter dem Schutz der UNESCO. Nach der Stadtführung können Sie Dubrovnik auf eigene Faust erkunden. Sie sollten es keinesfalls versäumen auf der 2,5 km langen Stadtmauer, die die mittelalterliche Stadt mit einer Vielzahl künstlerischer und architektonischer Sehenswürdigkeiten umgibt, zu spazieren und den imposanten Rundblick zu genießen. Viele wunderschöne Impressionen auf die Stadt, Hafen, Meer und die Insel Lokerum ergeben sich bei diesem Spaziergang auf der ehemaligen Stadtbefestigung. Am späten Nachmittag erfolgt die Rückfahrt nach Neum.

6. Tag: Ston – Korcula
Ihr heutiger Ausflug führt Sie nach Ston. Das historische Ston mit seinen berühmten, starken Mauern und zahlreichen Denkmälern aus Kultur und Geschichte ist eines der schönsten Beispiele einer befestigten Stadt. Hier haben Sie die Möglichkeit eine der längsten Verteidigungsmauern Europas zu besichtigen. Sie war einstmals fast fünf Kilometer lang, mit Türmen und Bastionen und dienste zum Schutz des Salzabbaus der Seerepublik Ragusa, dem heutigen Dubrovnik. Nutzen Sie in Ston die Gelegenheit um in den zahlreichen Restaurants die einheimischen Spezialitäten zu probieren, vorallem fangfrsiche Austern und Meeresfrüchte. Mit der Fähre setzen Sie von Ston auf die Insel Korcula über, dem Geburtsort von Marco Polo. Korcula fasziniert durch seinen wehrhaften Charakter und das geschlossene, mittelalterliche Stadtbild. Zum Abendessen sind Sie wieder in Ihrem Hotel in Neum.

7. Tag: Beeindruckende Karstlandschaft
Heute verlassen Sie Neum und es erwartet Sie sogleich der nächste Höhepunkt Ihrer Reise. Entlang der traumhaften Makarska Küste fahren Sie durch das Küstengebirge mit atemberaubendem Panoramablick, einer traumhaften Landschaft und romantischen Bergdörfern in das Landesinnere. Die nichtendende, beeindruckende Karstlandschaft Kroatiens begleitet Sie bis zum Nationalpark Plitwitzer Seen. Mit seinen türkisblauen Seen, den zahlreichen Wasserfällen, dem saftigen Grün der Bäume und Büsche und den Kalkfelsen steht der Nationalpark zu Recht auf der Liste des UNESCO-Weltnaturerbes. Wir haben für Sie heute ein Hotel in der Umgebung des Nationalparks reserviert.

8. Tag: Atemberaubendes Naturschauspiel
Am Vormittag erkunden Sie den Nationalpark Plitwitzer Seen. Ein gut ausgebautes Netz an Lehrpfaden und Wanderwegen bringt Ihnen die Vielzahl an Sehenswürdigkeiten näher und zeigt Ihnen die Schauplätze, an denen die berühmten Karl-May-Filme gedreht wurden. Vor allem die Attraktion des Parks, die 16 miteinander durch, Überläufe, Wasserfälle und Höhlensysteme verbundenen Seen auf einer Länge von ca. 7 Km und mit ca. 135 m Höhendifferenz, zieht jährlich bis zu einer Million Besucher an. Sie sind herzlich zu einer Bootsfahrt durch die fast unberührte Natur des ca. 300.000 ha großen Parks eingeladen und können die zahlreichen geschützten Pflanzenarten in Ruhe bewundern. Vielleicht können Sie sogar einen Blick auf die in den dichten Wäldern des Parks lebenden Bären, Wölfe oder Wildschweine erhaschen. Gegen Mittag heißt es Abschied nehmen von der kroatischen Adria. Sie fahren zurück nach Kärnten zur Zwischenübernachtung.

9. Tag: Heimreise

 

Zubuchbare Optionen

Sparzustieg Halle -25 €
Direkt zusteigen & 25,- € sparen!

06112 Halle, Bushaltestelle Ernst-Kamieth-Straße (Nähe Hauptbahnhof)

Sparzustieg Dessau -25 €
Direkt zusteigen & 25,- € sparen!

06844 Dessau-Busbahnhof

Sparzustieg Magdeburg -25 €
Direkt zusteigen & 25,- € sparen!

39104 Magdeburg-Busbahnhof

Übernachtungen laut Reiseverlauf/Leistungsteil

Doppelzimmer pro Person 927 €
Einzelzimmer pro Person 1117 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Sachsen-Anhalt-Tours- SAT Reisen


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Abberode | Allrode | Altbrandsleben | Am Großen Bruch Gunsleben | Bad Schmiedeberg | Ballenstedt | Belgern | Benneckenstein | Bennewitz | Bilzingsleben | Böhlen (Leipzig) | Brandis | Braunsdorf | Brehna | Breitenstein (Landkreis Sangerhausen) | Bretleben | Burg (Jerichower Land) | Burgholzhausen | Burkersroda | Casekirchen | Cobbelsdorf | Dessau | Deuben | Dingelstedt | Döschwitz | Dommitzsch | Dreba | Dreiheide | Drogen | Eggenstedt | Eggersdorf | Elbe-Parey | Espenhain | Etingen | Etzleben | Eulatal | Feldkirch | Frohburg | Gefell (Saale-Orla-Kreis) | Gößnitz (Altenburger Land) | Greiz | Groß Quenstedt | Großtreben-Zwethau | Günserode | Halberstadt | Halle (Saale) | Hasselfelde | Hermsdorf (Börde) | Hirschberg (Saale-Orla-Kreis) | Hörsingen | Hohenerxleben | Holzweißig | Huy-Neinstedt | Jena | Jessen (Elster) Neuerstadt | Jückelberg | Kemberg | Kitzscher | Kohren-Sahlis | Langenstein (Landkreis Halberstadt) | Langenwetzendorf | Leipzig | Leitzkau | Löben | Löderburg | Lutherstadt Wittenberg | Machern | Magdeburg | Marke | Martinsrieth | Mellnitz | Meuselwitz | Möhlau | Mohlsdorf | Morsleben | Mühltroff | Mützel | Mutzschen | Naunhof | Nausitz | Nerchau | Neumühle | Niederröblingen | Nobitz | Pillingsdorf | Quetzdölsdorf | Reesen | Regis-Breitingen | Riesigk | Rötha (Leipzig) | Sandersdorf Sandersdorf | Schildau | Schkortleben | Schleesen | Schleiz | Seitenroda | Selbitz (Wittenberg) | Söllichau | Stößen | Taucha (Burgenlandkreis) | Thallwitz | Thierschneck | Unterkaka | Vogtländisches Oberland (Vogtlandkreis) | Volkmannsdorf | Warnstedt | Wasserleben | Wegeleben | Weickelsdorf | Wernigerode | Wespen | Westerhausen | Wiebelsdorf | Wieglitz | Wienrode | Wippra | Wohlmirstedt | Wolfen | Woltersdorf (Jerichower Land) | Wyhratal | Zadelsdorf | Zahna | Zschadraß

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play