Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

REISEBÜRO HAPP GmbH & Co. KG

REISEBÜRO HAPP GmbH & Co. KG
36103 Flieden

Montafon - St. Anton - Lech

Termin: 10.02.2017 - 12.02.2017 - 3 Tage
- weitere Termine -
Preis ab: 199 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 8 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Fahrt im HAPPclass- oder Komfortbus
  • Alle Transfers vor Ort
  • 2x Übernachtung/Frühstück in Feldkirch
  • ca. 35-50 Min. Fahrtzeit in die Skigebiete
  • REISEBÜRO HAPP-Skiguide
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

a09c0093-9a5e-4285-86a6-baee22cfc802.jpg

Erfüllen Sie sich Ihren Traum in Weiß!

Wintersport im Silvretta Montafon hat eine lange Tradition. Schließlich surrte in Tschagguns bereits 1947 der erste Sessellift Österreichs. Heute konzentriert sich der Skibetrieb auf die drei großen und bestens ausgestatteten Skigebiete Silvretta Montafon, Golm und Gargellen, für die es einen gemeinsamen Skipass gibt.

Tiefschnee-/Freeridegebiete
z.B. die Black Scorpions (insg. 14 Skirouten).
Der Arlberg zählt zu den schneesichersten Skiregionen der Alpen und bietet eine einzigartige Vielfalt an Pisten und Skirouten sowie Freeride-Möglichkeiten. Die beiden St. Antoner Paradeberge heißen Galzig und Gampen/Kapall und sind vom Ort, von St. Christoph, Alpe Rauz und von Nasserein aus gut zu erreichen. Auf beiden Bergen gibt es neben leichten Pisten auch richtig schwere wie die WM-Strecken am Kapall oder die schwarze 2 zur Zammermoosbahn. Die mit 10 km längste Abfahrt beginnt an der Bergstation der Vallugabahn und führt über die Ulmer Hütte und das Steißbachtal – hier enden auch die steilen und buckligen Skirouten Mattun und Schindlerkar – bis nach St. Anton. Wer hier nachmittags unterwegs ist, bleibt häufig in einer der Après-Ski-Fallen direkt am Pistenrand hängen.
Der Wintersport-Mythos Arlberg lässt sich in den Orten Lech, Zürs und Oberlech am exklusivsten erleben. Dies wissen nicht nur die gekrönten Häupter Europas, sondern alle, die sich Skifahren par excellence wünschen – sei es auf den traumhaften Pisten und Skirouten, auf einer der einladenden Einkehrstationen oder beim gepflegten Après-Ski mit Champagner. Zwischen 1450 und 2450 m Höhe liegt das zusammenhängende Skigebiet von Lech und Zürs, das sich im Uhrzeigersinn abfahren lässt. Diese Runde nennt sich „Der Weiße Ring“ und zählt zu den Top-Attraktionen des Skigebietes.

Tiefschnee-/Freeridegebiete
Juppenspitze, Abendweide, Karhorn, Bürstegg, Wöster, Schneetal, Schafberg-Zug, Salober, Tobelmähder, Wiesele

 

Zubuchbare Optionen

Aufpreis Halbpension 32 €

Hotelinformationen Hotel Montfort**** - Feldkirch (mehr Infos...)

Doppelzimmer DU/WC - Übernachtung mit Frühstück 199 €
Einzelzimmer DU/WC - Übernachtung mit Frühstück 239 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : REISEBÜRO HAPP GmbH & Co. KG


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Bad Soden-Salmünster | Eichenzell | Flieden | Fulda | Hünfeld | Neuhof (Fulda) | Schlüchtern | Steinau an der Straße

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play