Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Hirsch Reisen

Hirsch Reisen
76133 Karlsruhe

Mallorca für Aktive

Termin: 11.03.2017 - 18.03.2017 - 8 Tage
Preis ab: 1035 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 6 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Flughafentransfers
  • Flüge mit AIR BERLIN von Stuttgart nach Palma de Mallorca und zurück
  • Flugsteuern und Sicherheitsgebühren
  • Rundfahrten in einem landesüblichen Reisebus mit Klimaanlage
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 7 Übernachtungen im Appartement mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet)
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder

Maximale Teilnehmerzahl: 29 Personen

Bitte beachten Sie unsere Informationen "Wandern ist Aktivurlaub”

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

20753143-cb7b-4bf5-a248-a0d64bc95f83.jpg
8 weitere Bilder
  • Die schönsten Buchten und Küstenabschnitte
  • Wanderparadies Serra de Tramuntana
  • Ein Tag in der Inselhauptstadt

Die schönsten Wanderrouten im Inselfrühling

Mallorca ist ein Wanderparadies! Die Serra de Tramuntana gehört seit 2011 zum UNESCO-Welterbe. Über ein Drittel der Insel ist Landschaftsschutzgebiet. Herrliche Küsten, schattige Schluchten und wundervolle Panoramen – die Palette unserer Touren ist bunt. Vor allem, wenn der Frühling seine Blumenteppiche über die Insel breitet. Und noch immer gibt es stille Winkel zum Genießen und so manche versteckte Schönheit. Freuen Sie sich auf überraschende Ausblicke und tiefe Einblicke!

1. Tag: Ankunft auf Mallorca
Mannheim - Karlsruhe - Transfer zum Flughafen Stuttgart - Flug mit AIR BERLIN nach Palma de Mallorca. Fahrt nach Alcúdia im Norden der Insel. Das Städtchen mit römischen Wurzeln zählt zu den hübschesten der Insel.

2. Tag: Von Bucht zu Bucht
Alcúdia liegt auf einer Halbinsel zwischen zwei Buchten mit vorgelagerten Inselchen. Auf dem Wochenmarkt decken wir uns fürs Wanderpicknick ein. Unsere erste Wanderung startet südlich der Stadt direkt am Meer, mit Blick auf die Insel Alcanada und ihrem solarbetriebenen Leuchtturm. Am Strandweg spenden Kiefern Schatten; der hiesige Golfclub wurde von Hans-Peter Porsche aus der Sportwagen-Dynastie gegründet. Wir wandern quer über die bergige Halbinsel und genießen vom Coll de Na Benet das Panorama der Bucht von Pollença. Hier erreichen wir wieder das Meer. Bei S’Illot, benannt nach dem Inselchen, erfrischen wir uns in der reizvoll gelegenen Bar mit mallorquinischem Wein oder "granizados“, dem beliebten Eisgetränk aus Früchten (Wegstrecke 8 km, Gehzeit ca. 3 Std., steinige Pfade, sanft auf- und absteigend).

3. Tag: Vom Traumdorf in die Tramuntana
Alcúdia - Fahrt ins Künstlerdorf Deià. Es liegt ganz traumhaft, hoch über der Tramuntana-Küste an den Ausläufern des Teix und zog Maler und Schriftsteller an. Durch Olivenhaine, zwischen Palmen, Terrassengärten und urigen Natursteinhäusern wandern wir bergab in Richtung der wunderbaren kleinen Bucht Cala de Deià. Nächstes Ziel ist die Finca Son Mico, wo wir bei frisch gepresstem Orangensaft eine Pause einlegen. Auf dem Camí de Castelló erreichen wir Sóller in seinem geschützten Tal, umgeben von Obstplantagen. Die Hauptstadt der Tramuntana mit ihren Jugendstilbauten und der nostalgischen Straßenbahn wirkt gleich sympathisch! Pause am gemütlichen Hauptplatz (9 km, ca. 3 Std., steinig, sanft auf- und absteigend).

4. Tag: Maurische Burg mit Weitblick
Alcúdia - Fahrt auf serpentinenreichen Straßen nach Orient in der Serra de Tramuntana. Hier beginnt der Aufstieg zwischen Olivenhainen und durch Waldgebiet, auf uralten gepflasterten Pfaden und Treppenwegen zum Castell d‘Alaró (825 m). Die verfallene Burg in beherrschender Lage wurde einst von den Mauren errichtet. Bei gutem Wetter reicht die Sicht vom Puig d‘Alaró bis nach Palma. Nun haben wir uns eine Pause verdient! Anschließend Abstieg in Richtung Alaró (7 km, ca. 3 Std., Höhenunterschied (HU) 340 m im Aufstieg, 400 m im Abstieg, Feldweg und gepflasterte Wege).

5. Tag: Ein Tag in der Inselhauptstadt
Alcúdia - Fahrt in die Inselhauptstadt Palma, die jede Menge Kultur zu bieten hat. Wir besichtigen die Kathedrale La Seu, eine der schönsten gotischen Kirchen der Welt! Gleich daneben der Almudainapalast, Residenz des spanischen Königspaares. Durch den Garten des Königs und das Gassengewirr der Altstadt kommen wir zur Plaça Mayor. Die Markthalle des Mercat del Olivar ist eine wahre Schlemmeroase. Hier erledigen die Einheimischen ihre Einkäufe. Tapas- und Weinstände laden zum Verweilen ein. Lust auf eine kleine Rast? Kein Problem! Jetzt haben Sie Freizeit für einen Markt- oder Shoppingbummel, für eine Erfrischung am Yachthafen oder den prächtigen Blick von der Aussichtsterrasse.

6. Tag: Die Nr. 1 der Inselwanderungen
Alcúdia - auf geht’s zur beliebtesten Wanderung Mallorcas! Fahrt durch die fruchtbare Ebene in die Serra de Tramuntana, stets begleitet vom höchsten Berg der Insel, dem Puig Major (1445 m). Am Mirador de Ses Barques beginnt nach Blick auf Port de Sollér die Wanderung durch die Oliventerrassen. Mit etwas Glück können wir Mönchsgeier beobachten. Dann geht es hinab ins Balitx-Tal. Der folgende Aufstieg zum Coll de Binimar hat es "in sich“, doch der wundervolle Blick von der Passhöhe belohnt die Mühen! Wie viele Farben hat das Meer? Auf dem Pfad zwischen Meer und Gebirge finden wir vielleicht die Antwort – zwischen Ginster, Zistrosen und Rosmarin. An der Meeresbucht Cala Tuent wartet schon der Bus zur Rückfahrt über eine der kühnsten Bergstraßen Europas (10 km, ca. 3 ½ Std., HU 215 m im Aufstieg und 615 m im Abstieg, steinig, Waldwege).

7. Tag: Rund um das Kloster Lluc
Alcúdia - Fahrt zum Kloster Lluc in wilder Berglandschaft. Der berühmte Marienwallfahrtsort ist zugleich ein beliebter Treffpunkt für Bergwanderer. In der barocken Klosterkirche statten wir der Mare de Déu de Lluc, der Schutzheiligen der Insel, einen Besuch ab. Dann starten wir zur Wanderung: Durch üppige Mittelmeervegetation geht es hinauf zum Coll Pelat. Am Refugi Son Amer genießen wir den herrlichen Blick ins Tal von Lluc. Bergab kommen wir an einem alten Kohlenmeiler vorbei und kehren durch Steineichenwald zum Heiligtum zurück. Wer will, kann den Botanischen Garten besuchen, zum Kalvarienberg aufsteigen oder im Klostercafé die guten hausgemachten Kuchen probieren (6 km, ca. 2 ½ Std., Waldwege).

8. Tag: Insel-Abschied
Alcúdia - je nach Flugzeit steht der Vormittag zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Stuttgart. Transfer nach Karlsruhe und Mannheim.

 

Hotelinformationen Hotel Ivory Playa (mehr Infos...)

Appartement mit Bad oder Dusche und WC, Balkon oder Terr., Landseite 1035 €
Appartement mit Bad oder Dusche und WC, Balkon oder Terr. zur Pool/Gartenseite 1095 €
Appartement mit Bad oder Dusche und WC, Balkon oder Terr., Meerblick 1125 €
Studio zur Alleinbenutzung mit Bad oder Dusche und WC, Balkon oder Terr., Landseite 1155 €
Appartement zur Alleinbenutzung mit Bad oder Dusche und WC, Balkon oder Terr., Landseite 1195 €
Appartement zur Alleinbenutzung mit Bad oder Dusche und WC, Balk. oder Terr., Pool/Gartens. 1255 €
Appartement zur Alleinbenutzung mit Bad oder Dusche und WC, Balkon oder Terr., Meerblick 1285 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Hirsch Reisen


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Eggenstein-Leopoldshafen | Karlsruhe | Mannheim | Niefern-Öschelbronn | Stuttgart Flughafen

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play