Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Borchers Reisen GmbH & Co.KG
27239 Twistringen

Leuchtende Farben der Provence - Frankreich

Termin: 26.03.2017 - 02.04.2017 - 8 Tage
Preis ab: 888 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 10 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Bordküche, WC, Klimaanlage etc.
  • 2 x Übernachtung / Halbpension im süddeutschen Raum zur Zwischenübernachtung
  • 5 x Übernachtung / Halbpension im 3 Sterne Arles Plaza Hotel in Arles
  • Ganztagesreiseleiter vom 3. - 6. Tag
  • Weinprobe (3 Weine)
  • Eintritt zum "Pont du Gard“ und den Entdeckungsbereichen
  • 30-minütige Besichtigung einer Olivenölmühle
  • Ortstaxe
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

56473656-578e-4c75-9659-e38d5cde6191.jpg
1 weitere Bilder

1. Tag: Die Anreise erfolgt in den Raum Freiburg zur Zwischenübernachtung

2. Tag : Nach dem Frühstück erfolgt die Weiterfahrt nach Arles in der Provence gelegen. Die Provence

zählt zu Frankreichs schönsten Regionen. Von besonderem Reiz sind die weitläufi gen Lavendelfelder,

die der Landschaft einen violetten Zauber verleihen. Hier fi nden sie aber auch traumhafte

Olivenhaine sowie fantastisch anmutende Höhenzüge und bezaubernde Dörfer. Die Übernachtung

erfolgt im 3 Sterne Hotel Arles Plaza in Arles. Das Abendessen erfolgt im Hotel.

3. Tag: Die kleine Provencestadt Orange ist aufgrund des römischen Erbes charakteristisch

für diese Region. Im Anschluss daran fahren Sie in die berühmte Weinstadt Chateauneuf-du-Pape,

deren Weinberge die Päpste aus Avignon anlegen ließen. Dieser Tag ist voller besondere Genüsse,

denn Sie werden zu einer Verkostung von Weinen aus der Provence erwartet. Weiter geht es nach

Avignon in die " Stadt der Päpste“. Ihre mächtigen Befestigungsmauern umringen schützend die

mittelalterliche Altstadt mit gotischen Papstpalast aus dem 14. Jahrhundert.

4. Tag: Sie fahren heute zum Pont du Gard, einem der Wunderwerke der Antike, der dazu erbaut

wurde, das Quellwasser von Uzés nach Nîmes zu leiten, um der Stadt mehr Komfort zu bieten. Das

beeindruckende Bauwerk besteht aus 3 Stockwerken und ist ca. 48 m hoch. Am Ende des Tages

fahren Sie nach Les Baux-de-Provence, das zum Regionalen Naturpark Alpilles gehört. Das Dörfchen

dehnt sich auf einem Plateau aus, welches sich etwa 200 Meter von der umliegenden Gegend

abhebt. In Les Baux-de-Provence besichtigen Sie eine Olivenmühle und haben die Möglichkeit das

kostbare Öl zu kosten.

5. Tag: Heute lernen Sie das Département Vaucluse näher kennen. In der Coustellet können sie den Tag

zunächst mit einem Besuch im Lavendelmuseum beginnen. Hier erfahren Sie die Geheimnisse des

Lavendelanbaus und der Verwendung dieser Heil-und Duftpflanze. Danach fahren Sie nach Gordes,

das auf einem Felsenriff am Rande des Plateaus von Vaucluse liegt. Wenige Kilometer weiter liegt

die Abtei von Sénanque, die im ihrer strengen architektonischen Bauweise ein typisches Beispiel

für ein Kloster des Zisterzienserordens darstellt. Den Abschluss des Tages bildet Roussillon. Von

hier aus bietet sich nochmals ein ungewöhnlicher, grandioser Ausblick auf eine bizarre Felslandschaft,

die in den typischen, herrlichen Ockerfarben der Gegend von innen heraus zu leuchten scheint.

6. Tag: Heute lernen Sie die einzigartige Landschaft der Camargue kennen. Diese Region ist berühmt

für ihre weiten Flächen, die schwarzen Stiere, weißen Pferde und rosa Flamingos. Sie besuchen die

Orte Aigues-Mortes, das von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben ist, sowie Les Saintes-Mariesde-

la-Mer. Hier sollen einer Legende nach die beiden Schwestern der Gottesmutter sowie Maria

Magdalena an Land gegangen sein. Es besteht die Möglichkeit einen typischen Stierzüchterhof

der Camargue zu besuchen. So erfahren Sie das Leben und die Traditionen einer alteingesessenen

Stierzüchterfamilie aus erster Hand.

7. Tag: Leider heißt es heut schon wieder Abschied nehmen, denn eine wunderbare Reise geht zu

Ende. Sie fahren in den süddeutschen Raum zur Zwischenübernachtung.

8. Tag: Nach dem Frühstück erfolgt die Heimreise

 

Hotel

Doppelzimmer 888 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Borchers Reisen GmbH & Co.KG


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Achim (Verden) | Barnstorf | Bassum | Bremen | Diepholz | Stuhr | Syke | Twistringen | Verden (Aller) | Weyhe

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play