Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Hirsch Reisen

Hirsch Reisen
76133 Karlsruhe

Kulturferien in den Abruzzen

Termin: 07.09.2017 - 17.09.2017 - 11 Tage
Preis ab: 1535 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 7 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Flughafentransfers
  • Flüge mit ALITALIA von Frankfurt nach Rom und zurück
  • Flugsteuern und Sicherheitsgebühren
  • Rundfahrten in einem landesüblichen Reisebus mit Klimaanlage
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 10 Übernachtungen im Zimmer mit Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet)
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder
  • Olivenölprobe

Maximale Teilnehmerzahl: 29 Personen

Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

e48a983f-ab9c-47d2-883c-059704f41025.jpg
3 weitere Bilder
  • Schöne Unbekannte: die geschichtsreichen Städte der Abruzzen
  • Wildes Hochgebirge und urige Bergdörfer
  • Zeit für Dolce Vita: Ausspannen im Strandhotel

Urlaubsparadies zwischen Hochgebirge und Adria

Die naturbelassene Landschaft der Abruzzen gehört zu den grünen Regionen Europas: Zerklüftetes Hochgebirge mit Schneegipfeln und Naturparks, die goldenen Sandstrände der Küste, dazwischen liebliches Hügelland. In idyllischen Bergstädtchen erzählen Kirchen und Paläste von der wechselvollen Geschichte. Auch die bodenständige Küche mit ihren schmackhaften Linsengerichten ist die Entdeckung wert! Zwischen den Ausflügen bleibt genug Zeit zum Ausspannen an Pool und Strand.

1. Tag: Auf ans Meer!
Karlsruhe - Transfer über Mannheim nach Frankfurt - Flug mit ALITALIA nach Rom - Fahrt an die Küste nach Roseto, ein aufblühender Badeort mit breiten weißen Sandstränden.

2. Tag: Im Land des Olivenöls
Roseto - Fahrt ins mittelalterliche Städtchen Loreto Aprutino in herrlicher Lage. Wir widmen uns den mittelalterlichen Fresken in der Kirche Santa Maria in Piano und der erlesenen Keramiksammlung des Baron Acerbo. Berühmt ist der Ort für das köstliche Olivenöl "extra vergine“: Im Ölmuseum erfahren wir mehr - Kostprobe inklusive! Weiter geht es nach Penne. Die romantische Altstadt kommt uns zur Mittagspause gerade recht. Zum Schluss werfen wir in Moscufo einen Blick in die Basilika Santa Maria del Lago.

3. Tag: Sie haben die Wahl!
Roseto - gestalten Sie Ihren freien Urlaubstag ganz wie Sie möchten! Wem der Sinn nach Kultur steht, kann die Reiseleiterin auf einem Ausflug nach Teramo begleiten: In den Ruinen des römischen Amphitheaters und in der Kathedrale wandelt man auf den Spuren der reichen Geschichte. Auch Campli war schon in der Antike bedeutend. Heute beeindrucken der arkadengeschmückte Palazzo Farnese auf der zentralen Piazza und die barocke Scala Sancta. (€ 55,- pro Person, mind. 15 Personen)

4. Tag: Im Herzen der Abruzzen
Roseto - gleich drei Schätze erwarten uns heute: die in der Bergeinsamkeit versteckten romanischen Kirchlein von Bominaco mit herrlichen Fresken und der Wallfahrtsort Manoppello, wo ein Tuch mit dem Gesichtsabdruck Christi verehrt wird. Anschließend Fahrt nach San Clemente in Casauri a. Die spätromanische Kirche ganz aus weißem Travertin gehört zu den berühmtesten Monumenten der Abruzzen. Faszinierend: das mächtige Bronzeportal und der reiche Skulpturenschmuck.

5. Tag: Unberührte Natur am Gran Sasso
Roseto - auf in die Berge! Mitten im Bergmassiv Gran Sasso d‘Italia liegt das Hochplateau Campo Imperatore, wo einst Mussolini gefangen gehalten wurde. Unser Ziel ist der Nationalpark des Gran Sasso, wo man noch auf den italienischen Wolf, Wildkatzen und Abruzzengämsen treffen kann. Halbwilde Pferdeherden durchstreifen die Hochebene. An der südöstlichen Flanke des Plateaus liegen reizvolle Bergdörfer. Santo Stefano di Sessanio auf 1300 m Höhe schauen wir uns näher an: Der Ort ist als das "Dorf der Linsen“ bekannt, alljährlich wird hier ein Linsenfest gefeiert. Gute Gelegenheit, die berühmte Berglinsensuppe zu probieren!

6. Tag: Sie haben die Wahl!
Roseto - genießen Sie einen freien Tag oder kommen Sie mit zum Halbtagesausflug nach Atri. Hier warten die schönsten Fresken der Abruzzen. Es lässt sich herrlich bummeln, der Panoramaweg bietet fantastische Ausblicke. Auch der hiesige Lakritzlikör ist köstlich - und ein schönes Mitbringsel für die Daheimgebliebenen! (€ 35,- pro Person, mind. 15 Personen)

7. Tag: Ausflug in die Römerzeit
Roseto - über Pescara geht es durch reizvolle Berglandschaft ins Landesinnere nach Sulmona. Die Stadt beeindruckt durch den gepflegten Charme ihrer Kirchen und Palazzi. Auch ein Aquädukt aus der Stauferzeit ist erhalten. Am Nachmittag erkunden wir Scanno, malerisch auf einer Felsnase in der Hochebene über dem Sagittario gelegen. Nur über steile Treppen sind die Häuser der Altstadt zu erreichen. Rückfahrt über Anversa, bei Käseliebhabern bekannt für seinen würzigen "Ricotta affumicata“. 8. Tag: Ein freier Urlaubstag für Sie!

9. Tag: Von Venus und Wundern
Roseto - weite Meerblicke begleiten die Fahrt entlang der Costa dei Trabocchi zur Abtei San Giovanni in Venere. Die großartigen Reliefs der Fassade, die reich geschmückte Apsis und die Krypta mit Säulen des antiken Venustempels bieten schöne Fotomotive. Im quirligen Lanciano erwartet uns eine bezaubernde Altstadt, teils noch von mächtigen Mauern umgeben, und die Kathedrale Santa Maria del Ponte. Wie viele Pilger zieht es uns nach San Francesco : Hier erzählt die Reiseleiterin vom erstaunlichen Eucharistiewunder. Es bleibt noch Zeit für ein erfrischendes "gelato“.

10. Tag: Ein Traum aus Travertin
Roseto - Fahrt in die "weiße Stadt“ Ascoli Piceno. Wir spazieren zur Piazza Arringo mit dem Dom und dem mittelalterlichen Baptisterium. Wie wäre es mit einem stärkenden Espresso? Im traditionsreichen Jugendstil-Caffè Meletti ein besonderer Genuss! Durch enge Gassen, vorbei an alten Geschlechtertürmen, gelangen wir zur Römerbrücke. Ein Augenschmaus ist der prächtige gotische Kreuzgang von San Francesco. Oberhalb des Tronto liegt das mächtige Civitella, über Jahrhunderte die Grenzfestung zwischen dem Königreich Neapel und dem Kirchenstaat.

11. Tag: Arrivederci!
Roseto - Fahrt durch die Berge nach Rom, Flug nach Frankfurt. Transfer über Mannheim nach Karlsruhe.

Reiseleitung: Birgrit Schreiber Schmidt

 

Zubuchbare Optionen

Ausflug nach Teramo und Campli 55 €

Frühbucherrabatt bei Buchung bis 15.01.2017 -50 €

Ausflug nach Atri 35 €

Hotelinformationen Hotel Roses (mehr Infos...)

Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC 1535 €
Einzelzimmer mit Bad oder Dusche und WC 1625 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Hirsch Reisen


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Eggenstein-Leopoldshafen | Forst (Karlsruhe) | Hockenheim | Karlsruhe | Kelsterbach | Mannheim

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play