Suche anpassen

Reise-Themen


Junge Linie


Beliebte Reisen


Länder und Regionen

Fuhrmann-Mundstock Reisen

Fumu-Reisen - Fuhrmann Mundstock Reise
38159 Vechelde-Wedtlenstedt

Island - Feuerwerk der Naturwunder

Termin: 18.05.2017 - 25.05.2017 - 8 Tage
Preis ab: 1929 €
Abfahrtsort: Wählen Sie aus 18 möglichen Zustiegen
 

Leistungen

  • Transfer zum/ab Flughafen Berlin/Tegel
  • Flug mit Air Berlin von Berlin/Tegel nach Keflavik und zurück inklusive Sicherheitsgebühren und Luftverkehrssteuer
  • Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen
  • 7 x Übernachtung im DZ
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen während der Rundreise
  • Busrundreise lt. Reiseverlauf auf Island
  • Eintritt Heimatmuseum Glaumbaer
  • durchgehende Reiseleitung während der gesamten Reise
  • FUMU-Reisebetreuung
  • Treuemarken
  • Taxi-Gutschein
Hinweis zu den Abfahrtszeiten

Die exakte Abfahrtszeit erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10-7 Tage vor Antritt der Reise. In den meisten Fällen sind dem Veranstalter die Abfahrtszeiten erst zu diesem Zeitpunkt bekannt.

Reiseverlauf

aa0436ff-ab8c-4089-81f6-c114e6068c80.jpg
2 weitere Bilder

Auf dieser Reise erleben Sie Island, die Insel aus Feuer und Eis, in all ihren Facetten. In acht Tagen geht es einmal rund um die Insel. Sie sehen das einzigartige Mývatngebiet im Norden sowie Europas mächtigsten Wasserfall Dettifoss, machen eine kleine Wanderung im Nationalpark Skaftafell, bewundern Europas größten Gletscher Vatnajökull, erleben den Geysir Strokkur und besuchen den historisch bedeutenden Nationalpark Þingvellir.

1. Tag: Anreise
Bustransfer zum Flughafen Berlin-Tegel (Abflug um 22:35 Uhr; Änderungen vorbehalten) und Flug mit Air Berlin nach Keflavik. Hier werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung empfangen und in Ihr Hotel gefahren. Übernachtung im Hotel Vellir in Hafnarfjördur.

2. Tag: Reykjavík – Skagafjörður – Akureyri
Die erste Etappe führt durch den Tunnel unter dem Fjord Hvalfjörður hindurch und weiter durch das Tal Norðurdalur in den Norden. Bei günstigem Wetter wird hier der Explosionskrater Grábók bestiegen. Weiter geht es über die Hochebene Holtavörðuheiði und durch das Skagafjörður-Gebiet, das zu einem der bekanntesten Pferdezuchtgebiete Islands zählt. Nach einem Besuch des gut ausgestatteten Heimatmuseums Glaumbær wird bald das Tagesziel, die Stadt Akureyri, erreicht. Abendessen und Übernachtung im Landhotel Sveinbjarnargerdi, in der Nähe von Akureyri.

3. Tag: Húsavík – Mývatngebiet
Am Morgen geht die Fahrt zuerst weiter nordwärts auf die Halbinsel Tjörnes in den idyllischen Hafenort Húsavík. Von dort Weiterfahrt in das Gebiet rund um den See Mývatn, das nicht nur als eine der schönsten Regionen Islands gilt sondern auch zu den vulkanisch aktivsten zählt. Auf dem Rückweg zum Hotel wird der Goðafoss, der Götterwasserfall, angefahren. Abendessen und Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag: Námaskarð – Dettifoss – Möðrudalur – Egilsstaðir
Das erste Ziel des Tages ist das farbenprächtige Hochtemperaturengebiet Námaskarð, wo kochende Schlammquellen und dampfende Solfataren zu bestaunen sind. Anschließend wird die Einöde Möðrudalur durchquert, bevor dann das Handelszentrum des Ostens, das Städtchen Egilsstaðir, erreicht wird. Abendessen und Übernachtung im Hotel Valaskjálf in Egilsstadir.

5. Tag: Ostfjorde – Höfn
Nun führt die Strecke entlang der eindrucksvollen Ostküste, die von zahlreichen Buchten und Fjorden geprägt ist. Im malerischen Fischerdorf Djúpivogur wird ein kleiner Stopp eingelegt, bevor es dann auf die Passhöhe Almannaskarð hinaufgeht, von wo aus man eine traumhafte Aussicht auf den riesigen Gletscher Vatnajökull hat (nur bei günstigem Wetter). Abendessen und Übernachtung im Landhotel Smyrlabjörg, in der Nähe von Höfn.

6. Tag: Gletscherlagune – Nationalpark Skaftafell
Am Morgen wird Höfn verlassen. Es geht jetzt durch den Südosten der Insel, vorbei an den Gletscherzungen des Vatnajökulls bis die Gletscherlagune Jökulsárlón erreicht wird. Wer möchte, kann die Lagune bei einer Bootsfahrt erleben (fakultativ ca. 30,- €). Das nächste Ziel ist der Nationalpark Skaftafell. Hier Wanderung zur Gletscherzunge Svínafellsjökull (ca. 1 Stunde). Über die Sandwüste Skeiðarársandur und das Lavafeld Eldhraun geht die Fahrt weiter, bis das Dorf Vík in Mýrdalur erreicht wird. Abendessen und Übernachtung im Stracta Hotel in Hella.

7. Tag: Vík – Dyrhólaey – Skógar – Gullfoss – Geysir – Þingvellir
Als erstes wird das Kap Dyrhólaey besucht, das für seinen Vogelreichtum bekannt ist, anschließend Weiterfahrt die Südküste entlang mit Halt am Wasserfall Skógafoss, bevor die Fahrt landeinwärts zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Islands führt. Als erstes werden der Wasserfall Gullfoss und das Geysirgebiet besucht, dann geht es nach Þingvellir, wo zu beobachten ist, wie die eurasische und die amerikanische Kontinentalplatten auseinanderdriften. Der Kreis schließt sich, wenn am späten Nachmittag Reykjavík erreicht wird. Bevor in das Hotel eingecheckt wird, findet eine kurze Stadtrundfahrt statt. Übernachtung im Best Western Hotel Reykjavík. Am Abend bzw. am 8. Reisetag besteht die Möglichkeit, die Blaue Lagune zu besuchen (fakultativ, ca. 80,-€).

8. Tag: Heimreise
Den heutigen Tag können haben Sie zur freien Verfügung bzw. Sie besuchen die Blaue Lagune. Am Abend Transfer zum Flughafen Keflavik und Rückflug (01:00 Uhr am 26.05.; Änderungen vorbehalten) nach Berlin/Tegel. Hier werden Sie bereits von unserem Bus erwartet und zurück in Ihre Zustiegsorte gebracht.

Gültiger Personalausweis erforderlich!

Ihre Hotels:

Während dieser Rundreise wohnen Sie in guten, isländischen Mittelklassehotels. Alle Zimmer sind mindestens mit Bad oder Dusche/WC ausgestattet.

 

Unterkunft laut Beschreibung

Doppelzimmer p.P. 1929 €
Einzelzimmer p.P. 2439 €
Zur Reise anmelden
 

Veranstalter : Fuhrmann-Mundstock Reisen


weitere Busreise Abfahrtsorte:

Braunschweig | Celle | Dessau | Halberstadt | Halle (Saale) | Hannover | Helmstedt | Hildesheim | Magdeburg | Peine | Zickeritz

 
Busreisen Deutschland Busfahrt Gruppenreisen Buslinien
Flussreisen24 Radreisen24 App Store Google play